Der Manchester United Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Report vom "Jahrhundertspiel" Manchester United-Newcastle United 6:0

      So, nachdem ich ausgeschlafen habe, werde ich hier mal über dieses hammergeile Spiel berichten.

      Ich und ein Freund machten uns am 12.1. um 8:30 Uhr (laut Plan) vom bewölkten Frankfurt aus mit dem Flieger nach Manchester auf. Der Flug hatte 10 Min. Verspätung, so dass wir erst um ca. 8:40 gen England abgehoben sind. Die Flugzeit sollte laut Lufthansa 1:40 Std. betragen. Aufgrund der guten Termik waren wir bereits nach 1:20 Std. in Manchester, wo wir um 8:50Uhr englische Zeit bei strahlendem Sonnenschein landeten.
      Als wir den Flughafen verließen, erkundigten wir uns nach dem Weg zum Bahnhof, den uns ein freundlicher Polizist erklärte. Dort wartete schon ein Zug, mit dem wir in die Innenstadt von Manchester gelangten. Nach drei Stunden Aufenthalt machten wir uns mit dem Bus in Richtung Old Trafford auf. Dort angekommen, besuchten wir nach einer äußeren Stadioninspektion
      den nahegelegenen "KFC", wo wir uns erst einmal ein paar fette Hühnerteile genehmigten, die anschließend leider wie Steine im Magen lagen. Leider waren die Pubs in Stadionnähe zu dieser Zeit schon gnadenlos überfüllt oder der Zutritt nur auserwählten Leuten möglich (Dauerkarteninhabern). Die Stimmung dort war Weltklasse, und das ganz ohne Aggressivität, Gewalt oder Ähnlichem. Um noch ein paar Bierchen zu zischen, begaben wir uns ca. 3 Std. vor Spielbeginn in die Fanzone, die sich direkt hinter dem North Stand befindet.
      Nach einigen Budweisern erhielten wir ca. 1 Std. vor Spielbeginn vor einem Pub die Tickets für dieses Spiel (Danke nochmal an Deutschland Mausi). Mit den Karten machten wir uns auf zum Old Trafford und waren vom Inneren des Stadions wie auch von unseren Plätzen begeistert: Wir saßen ca. 5 Meter vom Spielfeld entfernt in Höhe des 16-Meterraumes vor dem West Stand. Diese Torseite sollte sich später noch auszahlen. Die Stimmung war vor Spielbginn bereits super, woran sicherlich auch die Newcastle-Fans ihren Anteil hatten, weil sie zu diesem Zeitpunkt noch gut gelaunt waren:mrgreen:
      Zum Spiel selbst brauche ich nicht mehr viel zu sagen, nur zwei Dinge: Ronaldo ließ sich nach seinem 1. Tor (Freistoß) direkt vor uns in einer Spielertraube feiern und Rooney hätte ich noch ein Tor gegönnt, weil er unermüdlich gerackert hat. Übrigens: Alle 6 Tore sind auf "unserer" Seite gefallen:mrgreen:Scheint so, als ob Newcastle sich deshalb die Abwehrpatzer für die 2. Hälfte aufgehoben hat:mrgreen:
      Nach dem Spiel gings im Dauerregen zur Busstation, um in die Innenstadt zu fahren. Diese war jedoch total überfült, weshalb wir uns entschlossen, nochmal die Fanzone aufzusuchen und dort 1 Std. zu warten, bis die Massen "abgeflossen" waren. Gegen 21:00 Uhr machten wir uns dann mit dem Bus ohne Stau erneut auf in die Innenstadt, wo wir in einem Pub bei zahlreichen Bierchen den Abend ausklingen ließen. Auch die United-Fans selbst schienen von der Stimmung begeistert zu sein: So sprachen einige Engländer davon, dass so eine Stimmung im Old Trafford sehr selten ist und sie so eine Lautstärke selten erlebt hätten.
      Gegen ca. 1:00 Uhr fuhren wir zum Flughafen, in dem wir versuchten, einige Stunden zu schlafen. Die Betonung liegt hier auf "versucht", denn bei den unbequemen Sitzen und den ständigen Lautsprecherdurchsagen ist an Schlaf nicht zu denken. Nach 4-stündigem Dösen begaben wir uns zum Abflugbereich, wo wir um 6:40 Uhr die Maschine nach Frankfurt betraten. Nach planmäßigem Flug landeten wir am Sonntag um 9:10 Uhr deutscher Zeit wieder in Frankfurt.
      Fazit: Erschöpft, aber glücklich!
      Bei so einem geilen Spiel dabeigewesen zu sein, ist außergewöhnlich. Dies wird bestimmt nicht das letze Spiel gewesen sein, bei dem ich in Manchester war.
    • ManCity siegt im Derby


      Das prestigeträchtige Derby bei Meister Manchester United gewann Manchester City, der Klub des ehemaligen deutschen Nationalspielers Dietmar Hamann, überraschend mit 2:1 (2:0) und siegte erstmals seit 1974 in Old Trafford gegen den Erzrivalen. "ManU" kassierte in der Premier League die erste Heimniederlage der Saison und verpasste damit die Chance, zumindest für 24 Stunden Tabellenführer FC Arsenal zu überholen. Die "Gunners" (60 Punkte) treffen erst am Montagabend auf die Blackburn Rovers. Darius Vassell (25.) und Neuzugang Benjamin Mwaruwari (45.) erzielten vor 75.920 Zuschauern die Treffer für die Mannschaft von Teammanager Sven-Göran Eriksson. Michael Carrick (90.+2) traf nur noch zum Anschlusstor für die Gastgeber. Hamann zeigte eine kämpferisch starke Leistung und wurde in der 84. Minute ausgewechselt.

      Schweigeminute vor Anpfiff
      Das Manchester-Derby stand diesmal ganz im Zeichen des 50. Jahrestages des Flugzeugunglücks vom 6. Februar 1958. Mit einer beeindruckenden Schweigeminute, die von beiden Fanseiten respektiert wurde, ehrten die Teams die beim Startunfall der "ManU"-Mannschaft vor 50 Jahren in München tödlich verunglückten acht Spieler der sogenannten "Busby Babes". Insgesamt starben beim "Munich Air Crash" 23 Personen, darunter in Frank Swift auch ein ehemaliger englischer Nationaltorhüter und Profi von Manchester City, der damals als Journalist "ManU" zum Europapokalspiel bei Roter Stern Belgrad (3:3) begleitet hatte.

      "ManU" in den Trikots von damals
      "ManU" spielte am Sonntag in eigens angefertigten Retro-Trikots von 1958 mit den Rückennummern 1 bis 16 ohne Sponsorenaufdruck und Spielernamen. Beide Team liefen zudem mit Trauerflor auf. Am 6. Februar hatte die Airspeed Ambassador der British European Airlines nach einem Tankstopp in München in heftigem Schneetreiben Richtung Manchester abheben wollen. Die "Babes" waren gerade ins Halbfinale des Europapokals eingezogen. Der Flieger schaffte es von der mit Schneematsch bedeckten Startbahn nicht in den Himmel. Das Heck und ein Flügel krachten in ein Haus, der Rest der Maschine prallte gegen einen Baum. ManU-Teammanager Matt Busby überlebte schwer verletzt.



      Gruß Rochus :neutral:
      [SIZE="4"][COLOR="Red"]Tooor User Nr.1317[/COLOR][/SIZE]
    • deutschland_mausi schrieb:

      ich finde das tor von barnsley auch schön :mrgreen:


      Welches, das erste oder das zweite.:mrgreen::winke:
      [SIZE=1][SIZE=1]
      [SIZE=2]Saison 2013/14

      [/SIZE]
      [/SIZE]
      [/SIZE]
      [SIZE=1]17.08.13 FC Arsenal - Aston Villa 1:3
      24.08.13 Brighton and Hove Albion - FC Burnley 2:0
      18.09.13 FC Schalke 04 - Steaua Bukarest 3:0
      22.10.13 FC Schalke 04 - FC Chelsea 0:3
      08.12.13 FC Fulham - Aston Villa 2:0
      26.02.14 FC Schalke 04 - Real Madrid 1:6
      01.03.14 QPR - Leeds United 1:1
      02.03.14 Tottenham Hot. - Cardiff City 1:0

      [/SIZE]
    • Manu war heute nicht wieder zuerkennen!Glückwunsch!:winke:

      Arsenal enttäuschte auf der ganzen Linie,Spiel war zur Halbzeit bereits gelaufen!
      [SIZE="1"]Saison 08/09: Trier-Hertha,14.8:Ljubljana - Hertha BSC,16.8:KSC - Vfl Bochum,17.8:SGE- Hertha BSC,31.8:Bayern-Hertha BSC,20.9:BMG-Hertha BSC,21.9:V*b-KSC,24.9: BVB-Hertha (Pokal), 18.11 EHC-DEG,19.11 Deutschland-England; 30.11 Hertha Amas-Halle[/SIZE]

      [SIZE="1"][COLOR="Blue"]Alle Hertha Heimspiele[/COLOR][/SIZE]

      [SIGPIC]http://www.anpfiff.de/forum/image.php?type=sigpic&userid=16319&dateline=1217946059[/SIGPIC]

      [SIZE="2"][COLOR="Blue"]Hertha und Karlsruh' schalalala ...Wir werden heute siegen schalala [/COLOR][/SIZE] :klatsch::klatsch:

      [SIZE="2"]Hertha und der KSC 3 TAGE WACH !!!
      [/SIZE]


      [SIZE="2"][COLOR="Red"]Pro Olympiastadion!!!![/COLOR][/SIZE]
    • Diesmal hatte ich das Glück das Spiel live im Old Trafford zu verfolgen, vielen dank an Deutschland_Mausi :klatsch:

      Super Spiel, keine Frage. Ich finde der Jens hat gehalten, was er halten konnte. Auch zweimal beim 1 gegen 1 als Sieger hervorgegangen.

      Ansonsten Stimmung sehr gut! Da gibts diesmal nix zu meckern.
      Bei dem Wahnsinnspiel auch kein Wunder :klatsch:


      Hier noch das Fletcher-Tor, das ist leider das einzige was ich auf Youtube gefunden habe:
      YouTube - man.u.4.(F24 ) x Arsenal 0
      ...Signaturen sind doof...