Olympia und Doping

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Olympia und Doping

      Hab mich gerade entschieden den Link aus dem reinen Olympiathread rauszulösen, weil mich das Interview aufgrund der Details und der Offenheit schon negativ beeindruckt hat:

      [url=http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,571031,00.html]Olympische Spiele: Der Dealer Olympias - Sport - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten[/url]

      Vielleicht für den einen oder anderen ja auch ganz interessant?

      Ich meine jeder weiß ja, dass im Prinzip alle dopen, aber in der Deutlichkeit schockiert das dann schon irgendwie finde ich.

      :winke:
      Meine Livesporterlebnisse, mein Blog:
      Neu! Rugby World Cup 2015 Viertelfinale + Halbfinale

      livesportfan.de


      Walk on, Walk on...

      25.05.2013
      Ich hab geträumt von dir, von unser Wembleynacht, wir ham den Cup gewonnen, den Thron erklommen, der Arjen hats gemacht! :klatsch: :klatsch: :klatsch:
    • Der Artikel ist allerdings mal interessant :huebscher:


      SPIEGEL: Gibt es noch saubere Sportarten? Heredia: Leichtathletik, Schwimmen, Skilanglauf, Radsport sind nicht zu retten. Golf? Auch nicht sauber. Fußball? Fußballer kommen zu mir und sagen, sie müssen die Linie rauf- und runterrennen, ohne zu ermüden, und alle drei Tage spielen. Basketballer nehmen Fett-Verbrenner, Amphetamine, Ephedrin. Baseball? Haha. Steroide in der Vorbereitung, Amphetamine im Spiel. Selbst Bogenschützen nehmen sogenannte Downer, damit ihr Arm ruhig wird. Alle dopen.





      :atomrofl::huebscher: :autsch: :huebscher:
    • wiederGraveDog schrieb:

      der wird schon recht haben... :neutral:


      Ist sicherlich nicht in jedem Land gleich extrem, aber was er über den Druck an der Weltspitze schreibt macht es halt auch ziemlich plausibel.

      Das ist im Detail sehr sachlich und genau beschrieben, ich glaube das ist es was mich so schockiert. Das ist kein Aufschneider, der weiss genau wovon er spricht. :mad:
      Meine Livesporterlebnisse, mein Blog:
      Neu! Rugby World Cup 2015 Viertelfinale + Halbfinale

      livesportfan.de


      Walk on, Walk on...

      25.05.2013
      Ich hab geträumt von dir, von unser Wembleynacht, wir ham den Cup gewonnen, den Thron erklommen, der Arjen hats gemacht! :klatsch: :klatsch: :klatsch:
    • Wenn man sich Michael Phelps anschaut hab ich doch keine Fragen mehr. Der schwimmt mal eben 1,5 Sekunden schneller als sein alter Weltrekord und als wenn das noch nicht genug ist springt er nach diesem Weltrekord - auf einer der absolut härtesten Strecken im Schwimmen - noch mal ins Wasser und qualifiziert sich auch noch nebenbei für ein weiteres Finale.

      Kann mir keiner erzählen, dass das alles die guten Vitamine aus dem mittleren Westen und die gute Luft in Peking sind.

      Sowas verdirbt mir echt den Spaß am Sport. :mad:
      Meine Livesporterlebnisse, mein Blog:
      Neu! Rugby World Cup 2015 Viertelfinale + Halbfinale

      livesportfan.de


      Walk on, Walk on...

      25.05.2013
      Ich hab geträumt von dir, von unser Wembleynacht, wir ham den Cup gewonnen, den Thron erklommen, der Arjen hats gemacht! :klatsch: :klatsch: :klatsch:
    • Norton51 schrieb:


      [url=http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,571031,00.html]Olympische Spiele: Der Dealer Olympias - Sport - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten[/url]


      Ein in der Tat schockierendes Interview. So drastisch die Dinge vor Augen geführt zu bekommen ist brutal, besonders in Zeiten von Olympia, wo man den Sport als Konsument eigentlich nur genießen möchte. Doch dies ist nur schwer möglich. Die Fabelzeiten bei den Schwimmern, wo ein Weltrekord nach dem anderen geknackt, nein sogar pulverisiert wird, stimmt eher traurig, als froh. Weil es schlichtweg nicht zu glauben ist.

      Das bittere an der Sache ist, das mich selbst gestern beim Bogenschießen der Gedanke nicht losließ, das die Jungs dort mit Beruhigungsmitteln oder ähnlichem "zu" sind. Gut im Gegensatz zu einem Phelps, der wahrscheinlich die hälfte des Tages im Medizinlabor verbringt, sind das noch kleine Fische, aber dennoch kann ich nicht mehr unbeschwert den Sport genießen. Mein Vertrauen ist einfach weg, die Glaubwürdigkeit des Sports ist weg. Faire Wettbewerbe, wo gleiche bei null starten? Nein die gibt es nicht mehr. Nur wer auch n gutes Doping Labor hinter sich weiß, hat tatsächlich die Chance auf eine Medallie...
      [SIZE="1"]~ irischer-fussball.foren-city.de - the german forum of Irish football! ~[/SIZE]

      [SIZE="1"]"Wir leben im Zeitalter der Überarbeiteten und Untergebildeten: dem Zeitalter, in dem die Menschen so betriebsam sind, dass sie völlig verdummen." Oscar Wilde[/SIZE]
    • robertobhro schrieb:

      Ein in der Tat schockierendes Interview. So drastisch die Dinge vor Augen geführt zu bekommen ist brutal, besonders in Zeiten von Olympia, wo man den Sport als Konsument eigentlich nur genießen möchte. Doch dies ist nur schwer möglich. Die Fabelzeiten bei den Schwimmern, wo ein Weltrekord nach dem anderen geknackt, nein sogar pulverisiert wird, stimmt eher traurig, als froh. Weil es schlichtweg nicht zu glauben ist.

      Das bittere an der Sache ist, das mich selbst gestern beim Bogenschießen der Gedanke nicht losließ, das die Jungs dort mit Beruhigungsmitteln oder ähnlichem "zu" sind. Gut im Gegensatz zu einem Phelps, der wahrscheinlich die hälfte des Tages im Medizinlabor verbringt, sind das noch kleine Fische, aber dennoch kann ich nicht mehr unbeschwert den Sport genießen. Mein Vertrauen ist einfach weg, die Glaubwürdigkeit des Sports ist weg. Faire Wettbewerbe, wo gleiche bei null starten? Nein die gibt es nicht mehr. Nur wer auch n gutes Doping Labor hinter sich weiß, hat tatsächlich die Chance auf eine Medallie...


      Gab auch ein gravierende Entwicklung bei den Anzügen! (Steigerungen von 0,5s auf 50m möglich) Dennoch sind Leistungen ala Michael Phelps unmenschlich und ohne Doping niemals möglich :rolleyes:
      Meine WM 2006:
      #04 T&T-SWE #10 USA-TCH #19 ENG-T&T #25 ITA-USA #61 HF BRD-ITA
      :cry:

      Meine EM 2008:
      #11 KRO-BRD #20 AUT-BRD #27 VF HOL-RUS


      Next Stop:

      19.09. SV Darmstadt 98 - FC Bayern München
      29.09. FC Bayern München - Dinamo Zagreb
    • redMUC schrieb:

      Gab auch ein gravierende Entwicklung bei den Anzügen! (Steigerungen von 0,5s auf 50m möglich) Dennoch sind Leistungen ala Michael Phelps unmenschlich und ohne Doping niemals möglich :rolleyes:


      Stimmt, die neuen Anzüge werden es sein. :mrgreen:

      Ne, tut mir leid, das kann ich nicht glauben, das diese Vielzahl an unglaublichen Fabelzeiten nur auf Grund eines neuen Anzuges geschwommen werden.
      [SIZE="1"]~ irischer-fussball.foren-city.de - the german forum of Irish football! ~[/SIZE]

      [SIZE="1"]"Wir leben im Zeitalter der Überarbeiteten und Untergebildeten: dem Zeitalter, in dem die Menschen so betriebsam sind, dass sie völlig verdummen." Oscar Wilde[/SIZE]