Kino-Tipp-Fred

    • spock schrieb:

      peksim schrieb:

      hab nach vielen jahren wieder mal Blade Runner angeschaut ... der film is zeitlos... einfach WOW

      restaurierte blu ray final cut version is sensationell gemacht worden! sound wow, bild wow, alles wow!
      zum film, das beste am film ist eindeutig die musik vom vangelis ..wow! harrison ford kann nich schauspielen, das wissen wir alle, die anderen sind aber auch ganz unterschiedlich, schauspielerei ist vllt das schwächste glied im film. kamera, regie, erste sahne! und ich kannte das neue ende gar nicht, gefällt mir viel besser als das in kino damals! also wer es länger nicht gesehen hat ... unbedingt erfrischen! ganz lustig die darstellung von 2019 aus der 1982-er perspektive :mrgreen: videotelephonie aber keine handys, röhrenfernseher mit antenne aber auch sprachgesteuerte computer mit 640x400 auflösung ... und ganz herzig ... pan am werbung :mrgreen: 9,5/10

      morgen dann der neue film, mal schauen, ich erwarte erst mal gar nix!
      Also diesen "Cut" kenne ich noch nicht, das letzte was ich kannte war der "Director´s Cut". Da wurde u.a. im Vergleich zur Original Kinoversion die Schlussszenen mit der Zugfahrt weggelassen (die Landschaftsaufnahmen wurden damals im übrigen aus Kubricks "Shining" verwendet,nachdem der Verleih Scotts ursprüngliches Ende kritisiert hatte.), ebenso fehlte dann die Erzählstimme von Deckard. Ich fand den DC bisher als die bessere Version.
      Kann auch jedem nur das Buch (wie auch alle anderen Bücher von PKD) empfehlen-völlig anders als der Film, mit viel Humor. Man merkt aber auch, dass der Schriftsteller quasi sein ganzes Leben jede Menge Drogen konsumiert hat. :mrgreen:
      ja, es gibt eben nur die drei enden:
      -das alternative ende ohne deckstimme mit autofahrt und dialog (we are made for each other). die nie gezeigt wurde
      -kinoende mit autofahrt mit erzählstimme von deckard
      -directors cut=final cut mit dem ende wo sie mit dem aufzug runterfahren, final cut hat ein paar szenen “länger und saftiger“ :mrgreen:

      :winke: :winke:
      zuhause ist es am schönsten!
    • peksim schrieb:

      hab nach vielen jahren wieder mal Blade Runner angeschaut ... der film is zeitlos... einfach WOW

      restaurierte blu ray final cut version is sensationell gemacht worden! sound wow, bild wow, alles wow!
      zum film, das beste am film ist eindeutig die musik vom vangelis ..wow! harrison ford kann nich schauspielen, das wissen wir alle, die anderen sind aber auch ganz unterschiedlich, schauspielerei ist vllt das schwächste glied im film. kamera, regie, erste sahne! und ich kannte das neue ende gar nicht, gefällt mir viel besser als das in kino damals! also wer es länger nicht gesehen hat ... unbedingt erfrischen! ganz lustig die darstellung von 2019 aus der 1982-er perspektive :mrgreen: videotelephonie aber keine handys, röhrenfernseher mit antenne aber auch sprachgesteuerte computer mit 640x400 auflösung ... und ganz herzig ... pan am werbung :mrgreen: 9,5/10

      morgen dann der neue film, mal schauen, ich erwarte erst mal gar nix!
      bitte im passende fred besprechen. das ist der kino fres :winke: