Tour de France

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tour de France

      :shock: Ein Deutscher gewinnt die erste Etappe und fährt in Gelb und es gibt noch nicht einmal einen TdF-Fred?! :zweifel: Von daher wird es hier wohl eher ruhig zugehen, aber ich mach den trotzdem mal auf. Und wenn es ein Selbstgespräch wie im Spvgg Neckarelz-Fred wird... ;)

      Von daher: Kittel, Du Killer! :klatsch: Geile Sache. Nachdem das Sprinterfeld ja ordentlich ausgedünnt war, hat er es super gemacht.

      Zu Martin und TdF fällt mir nix mehr ein. Wie kann man so viel Pech haben? :autsch: Aber er probiert es heute zumindest noch mal. Hoffentlich hält er durch.

      Und die Nummer mit dem Bus im Zielbogen war auch großes Kino. Für die 100. lassen sie sich wirklich einiges einfallen. :huebscher:

      Wünsche allen eine interessante und spannende Tour mit noch einigen deutschen Etappen-Siegen! :)
      WM 2006: #1 #3 #16 #20 #23 #24 #29 #30 #44 #49 #51 #53 #55 #57 #59 #61 #62. Vom Feeling her hatte ich ein gutes Gefühl! EM 2008+2012: 4 Spiele, wenig erfolgreich. Olympia 2012: 10 Tage, 24 Sessions. Gigantisch! WM 2014: #29 #39 #45 #52 #56 #58 #60 #61 #62 #64. Weltmeister! EM 2016: #2 #7 #27 #30 #37 #40 #44 #45 #47 #49 #50 #51. Plan WM 2018: #27 #61 #62 #64.
    • Howie schrieb:

      :shock: Ein Deutscher gewinnt die erste Etappe und fährt in Gelb und es gibt noch nicht einmal einen TdF-Fred?! :zweifel: Von daher wird es hier wohl eher ruhig zugehen, aber ich mach den trotzdem mal auf. Und wenn es ein Selbstgespräch wie im Spvgg Neckarelz-Fred wird... ;)

      Von daher: Kittel, Du Killer! :klatsch: Geile Sache. Nachdem das Sprinterfeld ja ordentlich ausgedünnt war, hat er es super gemacht.

      Zu Martin und TdF fällt mir nix mehr ein. Wie kann man so viel Pech haben? :autsch: Aber er probiert es heute zumindest noch mal. Hoffentlich hält er durch.

      Und die Nummer mit dem Bus im Zielbogen war auch großes Kino. Für die 100. lassen sie sich wirklich einiges einfallen. :huebscher:

      Wünsche allen eine interessante und spannende Tour mit noch einigen deutschen Etappen-Siegen! :)


      Quäl dich du Sau!
      Fußball-WM 2014 in Brasilien Viertelfinale bis Finale
      An Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit.
    • Gemüse schrieb:

      Achso ,gar nicht gemerkt. Bei Tooor gibt es aber auch für alles einen Fred.:mrgreen:


      Muss alles seine Ordnung haben! Und bei den vielen Beiträgen zur TdF kommt man ja sonst ganz durcheinander... ;)

      ToniKroos schrieb:

      Ganz konfuser Start gestern, heute dann ein schöner Sieg für Bakelandts, den hat er sich verdient. Schade das Chavanel nicht dran geblieben ist.

      Mal ein Tipp für das Gesamtklassement:

      1. Froome
      2. Contador
      3. Valverde
      4. Rodriguez
      5. Porte
      6. Quintana
      7. Mollema
      8. Evans
      9. Van den Broeck
      10. Van Garderen


      Valverde an 3 ist ein mutiger Tipp... Ich sage mal:

      1. Contador
      2. Froome
      3. Hesjedal
      4. Porte
      5. Kreuziger
      6. Van Garderen
      7. Klöden
      8. van den Broeck
      9. Andy Schleck
      10. Rodriguez

      Grünes Trikot Sagan, Gepunktetes ein Franzose, vermutlich Rolland. Bester Jungprofi van Garderen.

      Etappensieg auf den Champs Elysees: Greipel!
      WM 2006: #1 #3 #16 #20 #23 #24 #29 #30 #44 #49 #51 #53 #55 #57 #59 #61 #62. Vom Feeling her hatte ich ein gutes Gefühl! EM 2008+2012: 4 Spiele, wenig erfolgreich. Olympia 2012: 10 Tage, 24 Sessions. Gigantisch! WM 2014: #29 #39 #45 #52 #56 #58 #60 #61 #62 #64. Weltmeister! EM 2016: #2 #7 #27 #30 #37 #40 #44 #45 #47 #49 #50 #51. Plan WM 2018: #27 #61 #62 #64.
    • Howie schrieb:

      Muss alles seine Ordnung haben! Und bei den vielen Beiträgen zur TdF kommt man ja sonst ganz durcheinander... ;)



      Valverde an 3 ist ein mutiger Tipp... Ich sage mal:

      1. Contador
      2. Froome
      3. Hesjedal
      4. Porte
      5. Kreuziger
      6. Van Garderen
      7. Klöden
      8. van den Broeck
      9. Andy Schleck

      10. Rodriguez
      Grünes Trikot Sagan, Gepunktetes ein Franzose, vermutlich Rolland. Bester Jungprofi van Garderen.

      Etappensieg auf den Champs Elysees: Greipel!



      ....klingt fast wie das who is who der Dopingfälle des letzten Jahrzents...
      Highlights:
      Marathonteilnahme:Sydney, 2x New York, Berlin
      DFB Pokalfinale: FCB-S04, FCB-SVW,FCB-BVB,FCB-VfB
      Champions League : Manu-FCB 10, Inter-FCB 10, Real-FCB 12, FCB-Chelsea 12,Juve-FCB 13,Barca-FCB 13, BVB-FCB 13
      WM 2006: Fra-Südkorea
      EM 2012: D-Por, D-Grie, D-Ita
      Olympia: Vancouver 2010, London 2012
    • bluesky5877 schrieb:

      ....klingt fast wie das who is who der Dopingfälle des letzten Jahrzents...


      Ich finde es einfach nur leidig dieses Thema immer und immer wieder aufzurollen. Entweder man nimmt den Sport wie er ist oder entfernt sich davon. Jeder kennt die Problematik mit dem Doping, dass macht mir aber nicht den tollen Sport kaputt, der tolle Bilder, Strategien und Rennsituationen präsentiert. Es schmerzt nur immer wieder vom Doping zu lesen :neutral:
      142
      Team ~
    • ToniKroos schrieb:

      Ich finde es einfach nur leidig dieses Thema immer und immer wieder aufzurollen. Entweder man nimmt den Sport wie er ist oder entfernt sich davon. Jeder kennt die Problematik mit dem Doping, dass macht mir aber nicht den tollen Sport kaputt, der tolle Bilder, Strategien und Rennsituationen präsentiert. Es schmerzt nur immer wieder vom Doping zu lesen :neutral:



      ach quatsch, man muss sich einfach nur bewusst machen, dass die eh ALLE dopen, dann ist es doch auch eigentlich völlig egal:winke:

      wer das liest und brasi heißt, ist doof :winke:
    • ToniKroos schrieb:

      Ich finde es einfach nur leidig dieses Thema immer und immer wieder aufzurollen. Entweder man nimmt den Sport wie er ist oder entfernt sich davon. Jeder kennt die Problematik mit dem Doping, dass macht mir aber nicht den tollen Sport kaputt, der tolle Bilder, Strategien und Rennsituationen präsentiert. Es schmerzt nur immer wieder vom Doping zu lesen :neutral:



      Da verwechselst du aber Ursache und Wirkung. Da liegt die Schuld eindeutig bei den Sportlern. Auf die Medien oder kritische Zuschauer zu schimpfen ist auch falsch. :winke:
      Highlights:
      Marathonteilnahme:Sydney, 2x New York, Berlin
      DFB Pokalfinale: FCB-S04, FCB-SVW,FCB-BVB,FCB-VfB
      Champions League : Manu-FCB 10, Inter-FCB 10, Real-FCB 12, FCB-Chelsea 12,Juve-FCB 13,Barca-FCB 13, BVB-FCB 13
      WM 2006: Fra-Südkorea
      EM 2012: D-Por, D-Grie, D-Ita
      Olympia: Vancouver 2010, London 2012
    • Radsport-Doping-Fred! :winke:

      Hier kein Doping. Dieser Fred muss sauber bleiben. :mrgreen:
      WM 2006: #1 #3 #16 #20 #23 #24 #29 #30 #44 #49 #51 #53 #55 #57 #59 #61 #62. Vom Feeling her hatte ich ein gutes Gefühl! EM 2008+2012: 4 Spiele, wenig erfolgreich. Olympia 2012: 10 Tage, 24 Sessions. Gigantisch! WM 2014: #29 #39 #45 #52 #56 #58 #60 #61 #62 #64. Weltmeister! EM 2016: #2 #7 #27 #30 #37 #40 #44 #45 #47 #49 #50 #51. Plan WM 2018: #27 #61 #62 #64.
    • ToniKroos schrieb:

      Ich finde es einfach nur leidig dieses Thema immer und immer wieder aufzurollen. Entweder man nimmt den Sport wie er ist oder entfernt sich davon. Jeder kennt die Problematik mit dem Doping, dass macht mir aber nicht den tollen Sport kaputt, der tolle Bilder, Strategien und Rennsituationen präsentiert. Es schmerzt nur immer wieder vom Doping zu lesen :neutral:


      Sehr guter Beitrag-100% Zustimmung. Wer den Sport nicht mehr ernst nehmen will, dann bitte. Und grad in Deutschland haben die Medien auch ihren Beitrag dazu geleistet.:mad:

      Es hat sich aber einiges getan und die EPO-Ära ist Gott sei Dank vorbei. Vive le Tour!:klatsch::klatsch:

      Ich hoffe, dass für Greipel noch paar Etappensiege rausspringen. War heute irgendwie ein unglücklicher Sprint. Bei Martin bleibt abzuwarten, wie stark ihn der Sturz wirklich beeinträchtigt, sonst ist er natürlich bei den Zeitfahren ein Sieganwärter.
      Gesamtsieger würde ich noch nicht tippen wollen. Ab der 8. Etappe wissen wir mehr.
      "Wer internationale Zweitklassigkeit nicht so schlimm findet, wird sich schneller als manche denken in der internationalen Bedeutungslosigkeit wiederfinden. " Christian Seifert, DFL
    • spock schrieb:

      Sehr guter Beitrag-100% Zustimmung. Wer den Sport nicht mehr ernst nehmen will, dann bitte. Und grad in Deutschland haben die Medien auch ihren Beitrag dazu geleistet.:mad:

      .



      in erster linie haben die sportler, die gedopt (also betrogen !!!!) haben ihren beitrag dazu geleistet, nicht die medien, die darüber berichten. spock spock spock...du wirst immer häufiger recht wunderlich:winke:
      :!: Ich bin ein typ der auch mal aneckt, so wie che guevara oder james bond :!: