Der "Deutsche - Bahn - Sparfred" Aktionen und Gutscheine

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ist nicht schlecht, gabs aber auch schon mit leicht besserer Ratio (knapp unter 30€ pro Fahrt).

      Bei den Freifahrten immer aufpassen, dass die richtig guten Verbindungen an stark nachgefragten Terminen gerne mal früh rausgenommen werden und nicht mehr mit Punkten buchbar sind.

      Wer aber eher spontan (paar Tage vorher) bucht und vllt. sogar die FAZ eh lesen würde, macht damit aber sicher keinen schlechten Deal :winke:
      WM06: Togo-Südkorea
      EURO12: Tschechien-Polen, Dänemark-Deutschland, Irland-Italien
      EURO16: Belgien-Wales, Frankreich-Deutschland
      WM18: Argentinien-Island, Deutschland-Mexiko, Russland-Ägypten, Brasilien-Costa Rica, Nigeria-Argentinien, Serbien-Brasilien
      EURO20: #24 München, AF Budapest, AF Bukarest, VF St. Petersburg, HF1 London, HF2 London
    • Gibt auch 1500 Punkte für ne WE-Miete bei Europcar...

      europcar.de/bahnbonus-jubipunkte-1500

      Oder 3750 Punkte für Mieten ab 7 Tagen, muss aber mindestens Intermediate-Kategorie sein.

      Je nach Standort kann sich das auch lohnen, wenn man bis Ende des Jahres eh noch zwei, dreimal einen Mietwagen braucht.

      @jpf und ich lauern aber eher wieder auf den 4000er von Avis, sollte der irgendwann nochmal kommen :biggrin:
      WM06: Togo-Südkorea
      EURO12: Tschechien-Polen, Dänemark-Deutschland, Irland-Italien
      EURO16: Belgien-Wales, Frankreich-Deutschland
      WM18: Argentinien-Island, Deutschland-Mexiko, Russland-Ägypten, Brasilien-Costa Rica, Nigeria-Argentinien, Serbien-Brasilien
      EURO20: #24 München, AF Budapest, AF Bukarest, VF St. Petersburg, HF1 London, HF2 London
    • podollski92 schrieb:

      Ist nicht schlecht, gabs aber auch schon mit leicht besserer Ratio (knapp unter 30€ pro Fahrt).
      Bei den Freifahrten immer aufpassen, dass die richtig guten Verbindungen an stark nachgefragten Terminen gerne mal früh rausgenommen werden und nicht mehr mit Punkten buchbar sind.

      Wer aber eher spontan (paar Tage vorher) bucht und vllt. sogar die FAZ eh lesen würde, macht damit aber sicher keinen schlechten Deal :winke:
      Ich hatte bei den Verfügbarkeiten meistens auch recht kurzfristig noch Glück, aber klar, das Risiko besteht. Für mich haben 1000 Punkte etwa 40€ Gegenwert, daher ist es jetzt kein überragendes Angebot, die Punkte sind aber ja auch 3 Jahre gültig und können beispielsweise auch für 14 Upgrades in die 1. Klasse eingesetzt werden (da sogar ohne Kontingentierung).
    • davidw95 schrieb:

      podollski92 schrieb:

      Ist nicht schlecht, gabs aber auch schon mit leicht besserer Ratio (knapp unter 30€ pro Fahrt).Bei den Freifahrten immer aufpassen, dass die richtig guten Verbindungen an stark nachgefragten Terminen gerne mal früh rausgenommen werden und nicht mehr mit Punkten buchbar sind.

      Wer aber eher spontan (paar Tage vorher) bucht und vllt. sogar die FAZ eh lesen würde, macht damit aber sicher keinen schlechten Deal :winke:
      Ich hatte bei den Verfügbarkeiten meistens auch recht kurzfristig noch Glück, aber klar, das Risiko besteht. Für mich haben 1000 Punkte etwa 40€ Gegenwert, daher ist es jetzt kein überragendes Angebot, die Punkte sind aber ja auch 3 Jahre gültig und können beispielsweise auch für 14 Upgrades in die 1. Klasse eingesetzt werden (da sogar ohne Kontingentierung).
      Ja, die Info sollte nur zur Vorbeugung für Unerfahrenere dienen, damit jetzt keiner denkt: Cool, dann brauch ich keine Flextickets mehr sondern kann immer ne halbe Stunde vor Abfahrt schnell noch 1000 Punkte einlösen.
      Das wird dann so nicht klappen und gerade bei Direktverbindungen an Frei- oder Feiertagen, wenn die Bahn mal wieder Mondpreise haben möchte, sollte man lieber so schnell wie möglich die Punkteprämie einlösen wenn man merkt, dass der Preis die persönliche Schmerzgrenze überschritten hat (bei mir liegt die ähnlich wie bei dir bei etwa 50€) - das brauche ich dir aber glaube ich nicht zu erklären ;) :winke:

      Und dann gibt's natürlich auch noch die richtigen Sweetspots (meiner Meinung nach) wie z.B. für 2000 Punkte (also umgerechnet knapp 70€ bei deinem Angebot) per TGV nach Paris oder Marseille. Ich bin im französischen Bahnsystem nicht so drin, fand das persönlich aber immer ziemlich teuer verglichen mit der DB, wenn man nicht wirklich schon mehrere Wochen vorher wusste, wann man wo hin fahren will. Kann auch mal ne gute Option für Europapokal in Frankreich sein - ok, mit dem Effzeh eher nicht :D
      WM06: Togo-Südkorea
      EURO12: Tschechien-Polen, Dänemark-Deutschland, Irland-Italien
      EURO16: Belgien-Wales, Frankreich-Deutschland
      WM18: Argentinien-Island, Deutschland-Mexiko, Russland-Ägypten, Brasilien-Costa Rica, Nigeria-Argentinien, Serbien-Brasilien
      EURO20: #24 München, AF Budapest, AF Bukarest, VF St. Petersburg, HF1 London, HF2 London
    • podollski92 schrieb:

      davidw95 schrieb:

      podollski92 schrieb:

      Ist nicht schlecht, gabs aber auch schon mit leicht besserer Ratio (knapp unter 30€ pro Fahrt).Bei den Freifahrten immer aufpassen, dass die richtig guten Verbindungen an stark nachgefragten Terminen gerne mal früh rausgenommen werden und nicht mehr mit Punkten buchbar sind.
      Wer aber eher spontan (paar Tage vorher) bucht und vllt. sogar die FAZ eh lesen würde, macht damit aber sicher keinen schlechten Deal :winke:
      Ich hatte bei den Verfügbarkeiten meistens auch recht kurzfristig noch Glück, aber klar, das Risiko besteht. Für mich haben 1000 Punkte etwa 40€ Gegenwert, daher ist es jetzt kein überragendes Angebot, die Punkte sind aber ja auch 3 Jahre gültig und können beispielsweise auch für 14 Upgrades in die 1. Klasse eingesetzt werden (da sogar ohne Kontingentierung).
      Ja, die Info sollte nur zur Vorbeugung für Unerfahrenere dienen, damit jetzt keiner denkt: Cool, dann brauch ich keine Flextickets mehr sondern kann immer ne halbe Stunde vor Abfahrt schnell noch 1000 Punkte einlösen.Das wird dann so nicht klappen und gerade bei Direktverbindungen an Frei- oder Feiertagen, wenn die Bahn mal wieder Mondpreise haben möchte, sollte man lieber so schnell wie möglich die Punkteprämie einlösen wenn man merkt, dass der Preis die persönliche Schmerzgrenze überschritten hat (bei mir liegt die ähnlich wie bei dir bei etwa 50€) - das brauche ich dir aber glaube ich nicht zu erklären ;) :winke:

      Und dann gibt's natürlich auch noch die richtigen Sweetspots (meiner Meinung nach) wie z.B. für 2000 Punkte (also umgerechnet knapp 70€ bei deinem Angebot) per TGV nach Paris oder Marseille. Ich bin im französischen Bahnsystem nicht so drin, fand das persönlich aber immer ziemlich teuer verglichen mit der DB, wenn man nicht wirklich schon mehrere Wochen vorher wusste, wann man wo hin fahren will. Kann auch mal ne gute Option für Europapokal in Frankreich sein - ok, mit dem Effzeh eher nicht :D
      Mit dem ersten Teil hast du uneingeschränkt recht :winke:

      Nach Frankreich nutze ich aus dem Westen meistens den Thalys, die 2000 Punkte habe ich mal nach London eingelöst, aber seit es den Sparpreis Europa dahin nicht mehr gibt, dürfte das auch über Bonuspunkte nicht mehr klappen :neutral:
    • Zur aktuellen Paydirekt-Aktion:
      • Im Aktionszeitraum 01.10.2020 - 23.10.2020 erhalten Sie auf paydirekt.de/aktion einen 10 Euro Bahn-eCoupon. Der Bahn-eCoupon ist einlösbar vom 01.10.2020 - 12.12.2020 beim Kauf einer digitalen ICE-, IC/EC-Fahrkarte zum Super Spar-, Spar- oder Flexpreis innerhalb Deutschlands mit einem Mindestfahrkartenwert von 29,90 Euro (nach Abzug von BahnCard-Rabatt und ohne Sitzplatzreservierung) im eingeloggten Bereich auf bahn.de oder über die App DB Navigator und bei Bezahlung mit paydirekt.

      • Reisezeitraum: 01.10.2020 – 12.12.2020.

      Mitglied + DK 1. FC Magdeburg
    • Dangermike schrieb:

      Ich habe ein Mitfahrergutschein abzugeben (gültig bis 11.10. für eine Flexfahrt) :winke:
      ganz großes Interesse! Da muss ich mit Uschi zur Konfirmation zu meiner Cousine. Würde sich mega anbieten!
      WM06: Togo-Südkorea
      EURO12: Tschechien-Polen, Dänemark-Deutschland, Irland-Italien
      EURO16: Belgien-Wales, Frankreich-Deutschland
      WM18: Argentinien-Island, Deutschland-Mexiko, Russland-Ägypten, Brasilien-Costa Rica, Nigeria-Argentinien, Serbien-Brasilien
      EURO20: #24 München, AF Budapest, AF Bukarest, VF St. Petersburg, HF1 London, HF2 London
    • podollski92 schrieb:

      Dangermike schrieb:

      Ich habe ein Mitfahrergutschein abzugeben (gültig bis 11.10. für eine Flexfahrt) :winke:
      ganz großes Interesse! Da muss ich mit Uschi zur Konfirmation zu meiner Cousine. Würde sich mega anbieten!
      Kommt per PN....schön, dass ich dir in Sachen Bahn mal was zurück geben kann :klatsch:
      kostenlose PAYBACK American Express® Karte (bei Anmeldung bis 6.10. gibt's 3.000 Punkte)
    • Neu

      10,00€-eCoupon zu verschenken:

      Machen Sie sich auf zu neuen Abenteuern.
      Ihr eCoupon im Wert von 10 Euro:
      XXXXXXXX
      Mindestfahrkartenwert: 49 Euro
      Einlösbar bis: 11.10.2020
      Gültig für eine Reise bis: 11.10.2020

      Bitte beachten Sie folgende Angebotskonditionen:
      • Der eCoupon ist im Buchungs- und Reisezeitraum bis zum 11.10.2020 gültig.
      • Die Einlösung ist nur im Internet im Privatkundenportal auf bahn.de nach vorherigem Login bei Buchung eines Online-Tickets zum Selbstausdrucken möglich.
      • Der Mindestfahrkartenwert beträgt 49 Euro - ohne Reservierung.
      • Pro Buchung kann nur ein eCoupon eingelöst werden. Keine Erstattung des Gutscheinwerts bei Umtausch oder Erstattung des Online-Tickets. Ein Weiterverkauf der eCoupons ist nicht gestattet.
      • Diese Gutscheine sind nicht mit anderen Gutscheinen, BahnBonus Prämien oder Aktionsangeboten der Deutschen Bahn kombinierbar.
      • Diese Gutscheine sind nur gültig für eine Fahrkarte zum Flexpreis, Sparpreis, Super Sparpreis, Sparpreis Europa oder Super Sparpreis Europa und nur für Reisen, bei denen mindestens eine Teilstrecke in Zügen der Produktklassen ICE oder IC/EC zurückgelegt wird.
      • Es gelten die Beförderungsbedingungen der Deutschen Bahn AG.
      DK Eintracht Frankfurt
    • Neu

      D.h. die Gutscheine braucht man nicht, sofern man erst im November ne bc will.
      Nur die Luxusfrage ob man trotzdem am 30.09. in die Zukunft nicht oder es beim 31.10. belässt
      WM 2006: 53
      EM 2012: 20,25,26,30,31
      WM 2014: 1,3,11,13,19
      EM 2016: 1,16,18,21,39,41,43,49,50
      WM 2018: 7,11,61,62,64
      EM 2020: 5,12,23,34,44,46,49,50,51 und vielleicht 10
      EM 2020+1: Suche #3(Kat 3),#21(Kat 3), biete: #10(Kat 3),#31(Kat 3),#44(Kat 3),#46(Kat 3),#49 (FF),#50(FF)
    • Neu

      hens schrieb:

      D.h. die Gutscheine braucht man nicht, sofern man erst im November ne bc will.
      Nur die Luxusfrage ob man trotzdem am 30.09. in die Zukunft nicht oder es beim 31.10. belässt
      jo, wer im Oktober eine BC25 will, braucht keine Gutscheine. Wer irgendwann im nächsten halben Jahr erst eine braucht, der sollte bis 30.9. einen der Gutscheine nutzen. Sind schon sehr attraktive Preise, die Kosten hat man in der Regel spätestens nach 2 Fahrten schon wieder raus
      WM06: Togo-Südkorea
      EURO12: Tschechien-Polen, Dänemark-Deutschland, Irland-Italien
      EURO16: Belgien-Wales, Frankreich-Deutschland
      WM18: Argentinien-Island, Deutschland-Mexiko, Russland-Ägypten, Brasilien-Costa Rica, Nigeria-Argentinien, Serbien-Brasilien
      EURO20: #24 München, AF Budapest, AF Bukarest, VF St. Petersburg, HF1 London, HF2 London
    • Neu

      Dolly schrieb:

      frechmann schrieb:

      Guten Morgen zusammen,

      am Wochenende werden wir gleich 3 x ein Schleswig-Holstein-Ticket holen zu je 31 EUR.

      Die Buchung geht normal über die DB-Seite.

      Hat zufällig noch jemand z.B. 10 EUR Gutscheine rumfliegen?

      Falls ja, wäre ich ein dankbarer Abnehmer :rolleyes:
      10 mit MFW (Mindestfahrkartenwert) 49 oder 15 mit MFW59 helfen Dir hier nicht, oder?
      Vielen lieben Dank and @Dolly.

      Ich konnte für zwei Tage buchen, so dass ich einen Gesamtwert bei 62 EUR lag. Da war es dann möglich den 15 EUR Gutschein zu nutzen.
    • Neu

      frechmann schrieb:

      Dolly schrieb:

      frechmann schrieb:

      Guten Morgen zusammen,

      am Wochenende werden wir gleich 3 x ein Schleswig-Holstein-Ticket holen zu je 31 EUR.

      Die Buchung geht normal über die DB-Seite.

      Hat zufällig noch jemand z.B. 10 EUR Gutscheine rumfliegen?

      Falls ja, wäre ich ein dankbarer Abnehmer :rolleyes:
      10 mit MFW (Mindestfahrkartenwert) 49 oder 15 mit MFW59 helfen Dir hier nicht, oder?
      Vielen lieben Dank and @Dolly.
      Ich konnte für zwei Tage buchen, so dass ich einen Gesamtwert bei 62 EUR lag. Da war es dann möglich den 15 EUR Gutschein zu nutzen.
      rein aus Interesse: waren da zwei Felder zur eCoupon Eingabe? Habe noch nie ein Länderticket mit so hohem MBW gebucht und wäre cool zu wissen, ob da sogar zwei 15er einlösbar wären
      WM06: Togo-Südkorea
      EURO12: Tschechien-Polen, Dänemark-Deutschland, Irland-Italien
      EURO16: Belgien-Wales, Frankreich-Deutschland
      WM18: Argentinien-Island, Deutschland-Mexiko, Russland-Ägypten, Brasilien-Costa Rica, Nigeria-Argentinien, Serbien-Brasilien
      EURO20: #24 München, AF Budapest, AF Bukarest, VF St. Petersburg, HF1 London, HF2 London