Biete Hilfe / Infos zur Copa America 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Biete Hilfe / Infos zur Copa America 2019

      Servus !

      Da einige hier schon die Planungen für 2019 angehen möchte ich allen
      direkte Hilfe aus Rio de Janeiro anbieten :
      Lebe an der Copacabana und bin gerne bereit Euch jederzeit mit Tipps
      zu den Übernachtungsmöglichkeiten, Reiseverbindungen, Ticket VVK und
      sonstigem zu versorgen.

      Auch die "Dümmste" Frage wird beantwortet - also nicht schüchtern sein :zwinker:
    • Oh, die hatte ich gar nicht auf dem Schirm...aber super Gelegenheit die Familie meiner +1 mal wieder zu besuchen, dann vor Ort nach dem Motto: "Ach was, hier ist grade zufällig Copa America?" :klatsch:

      Zum Spielplan hab ich auf die Schnelle noch nix gefunden, deshalb gehe ich davon aus, dass es noch keinen gibt. Oder weißt du da mehr? geht mir dabei vor allem darum, welche Spiele in welchem Ort stattfinden. Sind ja mit Ausnahme des "Allianz Parque" nur 2014er-Stadien auf der Liste.
      WM06: Togo-Südkorea
      EURO12: Tschechien-Polen, Dänemark-Deutschland, Irland-Italien
      EURO16: Belgien-Wales, Frankreich-Deutschland
      WM18: Argentinien-Island, Deutschland-Mexiko, Russland-Ägypten, Brasilien-Costa Rica, Nigeria-Argentinien, Serbien-Brasilien
    • Die Copa America 2019 findet vom 14.Juni - 07.Juli statt.
      Laut letztem Stand wird sie nicht wie geplant mit 16 Mannschaften
      sondern nur mit den 10 Südamerika Vertretern sowie Katar und Japan
      als Gastmannschaften stattfinden.
      Stand vor zwei Tagen sind Salvador, Brasilia, Porto Alegre, Belo Horizonte,
      Rio de Janeiro und beide Stadien in Sao Paulo die Spielorte.

      Die Auslosung und somit der Spielplan ist noch nicht erfolgt.
    • Hast du Erfahrungen zu bisherigen Copa-Turnieren? Wie einfach kommt man an Tickets und wie teuer sind diese?
      WM06: Togo-Südkorea
      EURO12: Tschechien-Polen, Dänemark-Deutschland, Irland-Italien
      EURO16: Belgien-Wales, Frankreich-Deutschland
      WM18: Argentinien-Island, Deutschland-Mexiko, Russland-Ägypten, Brasilien-Costa Rica, Nigeria-Argentinien, Serbien-Brasilien
    • Gute Frage von Hasardeur79

      Das System ist 2019 recht kompliziert da die Copa ja ein Turnier des
      Fussballverbandes CONMEBOL ist.
      Grundsätzlich erhält aber der Gewinner der Copa America das Startrecht
      für den FIFA Konföderationen Pokal !

      Erstmals seit 1991 nimmt diesmal leider Mexiko nicht teil da sie - wie die USA -
      im gleichen Jahr am Gold Cup der CONCACAF teilnehmen und somit nur
      ihre B- Mannschaften schicken könnten.
      Einladungen an Portugal und Spanien wurde von den Verbänden leider
      ebenfalls wegen Terminüberschneidungen abgesagt.
      Ferner kommt dann noch die FIFA ins Spiel die es Landesverbänden
      untersagt innerhalb eines Jahres an ZWEI unterschiedlichen kontinentalen
      Turnieren teilzunehmen.........
    • redsocks2018 schrieb:

      Gute Frage von Hasardeur79

      Das System ist 2019 recht kompliziert da die Copa ja ein Turnier des
      Fussballverbandes CONMEBOL ist.
      Grundsätzlich erhält aber der Gewinner der Copa America das Startrecht
      für den FIFA Konföderationen Pokal !

      Erstmals seit 1991 nimmt diesmal leider Mexiko nicht teil da sie - wie die USA -
      im gleichen Jahr am Gold Cup der CONCACAF teilnehmen und somit nur
      ihre B- Mannschaften schicken könnten.
      Einladungen an Portugal und Spanien wurde von den Verbänden leider
      ebenfalls wegen Terminüberschneidungen abgesagt.
      Ferner kommt dann noch die FIFA ins Spiel die es Landesverbänden
      untersagt innerhalb eines Jahres an ZWEI unterschiedlichen kontinentalen
      Turnieren teilzunehmen.........
      Den gibt es künftig nicht mehr :winke:
    • Frage von podollski92 :

      Wer bei der WM2014 in Brasilien war oder - wie ich - das Glück hat hier
      vor Ort Ligaspiele besuchen zu können ist und wird begeistert von der Stimmung
      auch in nicht ausverkauften Stadien sein.
      Die Fangesänge und die Lebensfreude der Südamerikaner ist einzigartig !

      Durch meine Kontakte nach Peru, Chile, Argentinien und logischerweise hier in Brasilien
      wird es nicht schwierig werden "Wunschpartien" zu bestellen bzw. zu kaufen.
      Die billigsten Tickets bei der letzten Copa begannen bei 25,- USD sprich in sehr
      erträglichem Rahmen.
    • redsocks2018 schrieb:

      Die Copa America 2019 findet vom 14.Juni - 07.Juli statt.
      Laut letztem Stand wird sie nicht wie geplant mit 16 Mannschaften
      sondern nur mit den 10 Südamerika Vertretern sowie Katar und Japan
      als Gastmannschaften stattfinden.
      Stand vor zwei Tagen sind Salvador, Brasilia, Porto Alegre, Belo Horizonte,
      Rio de Janeiro und beide Stadien in Sao Paulo die Spielorte.

      Die Auslosung und somit der Spielplan ist noch nicht erfolgt.
      Neuester Stand weil vom brasilianischen Fussballverband CBF bestätigt -
      Austragungsstädte 2019 sind :

      SALVADOR
      BELO HORIZONTE
      RIO DE JANEIRO
      SAO PAULO
      PORTO ALEGRE

      Einzige offene Frage betrifft noch SaoPaulo - hier wurde noch nicht entschieden
      ob die Spiele im Allianz Parque (Nutzer Palmeiras 43.713 Zuschauer) oder in der
      Arena Itaquera (Nutzer Corinthians 49.205 Zuschauer und WM Stadion 2014)
      ausgetragen werden.
    • Bin tatsächlich überhaupt kein Copa Experte. Kannst Du einschätzen, ob die Fans von außerhalb Brasiliens auch nur annähernd so reisefreudig sind wie bei der WM? Wie ist eigentlich der Stellenwert der Copa in Südamerika? Vergleichbar mit der EM für die Europäer? Ist ja wohl der älteste Wettbewerb für Nationalmannschaften weltweit.
      WM 2018: #3 POR-ESP, #13 BEL-PAN
      EM 2016: #4 ENG-RUS, #10 BEL-ITA, #12 POR-ISL
      EM 2012: #5 ESP-ITA, #14 ESP-IRL
      WM 2010: #7 GER-AUS, #9 NED-DEN, #17 RSA-URU, #20 ARG-KOR
      WM 2006: ARG-CIV, CRC-ECU, PAR-T&T, GER-ITA
      EM 2000: GER-ENG
    • Werderstrand schrieb:

      Bin tatsächlich überhaupt kein Copa Experte. Kannst Du einschätzen, ob die Fans von außerhalb Brasiliens auch nur annähernd so reisefreudig sind wie bei der WM? Wie ist eigentlich der Stellenwert der Copa in Südamerika? Vergleichbar mit der EM für die Europäer? Ist ja wohl der älteste Wettbewerb für Nationalmannschaften weltweit.
      Copa ist vom Titel wie die EM in Europa.
      Bei der Copa in Chile 2015 waren die Spiele so gut wie nie ausverkauft.
      Die Sonderausspielung des Wettbewerbs 2016 in den USA anlässlich des
      100- jährigen Bestehens des südamerikanischen Fussballverbandes CONMEBOL
      war wiederum sehr gut besucht.

      Im Juni und Juli kommen die meisten Touristen hier in Brasilien aus Argentinien,
      Chile und Kolumbien weil das deren Urlaubsmonate sind.

      Beim Gruppenspiel der WM- Quali Brasilien - Chile war die Copacabana tagelang
      voll mit chilenischen Fans bevor das Spiel nach SaoPaulo verlegt wurde und auch
      bei den Spielen von Flamengo in der Copa Libertadores (Europa ChampionsLeague)
      wimmelt es in Rio von argentinischen- und anderen Fans die das meistens mit
      einem Kurzurlaub am Strand verbinden.
      Ferner wird in Brasilien im Oktober 2017 ein neuer Präsident gewählt der den
      Brasilianern zunächst sicherlich wieder mehr Mut geben wird was Armut und
      Soziales angeht.

      Natürlich kann ich nichts versprechen, aber diese Umstände geben mir einfach das
      Gefühl das das Turnier 2019 zumindest in Rio wieder eine MEGA- Party werden wird.
      Und für Europäer ist Brasilien momentan soooo günstig wie selten aufgrund des
      Wechselkurses von 1 zu durchschnittlich 4,3 in 2018 (bei der WM 2014 gab es
      gerade mal 1 zu 3,2/3,3) und der extrem gefallenen Preise für Unterkünfte.

      Rechenbeispiel : Flüge gibt es wenn man ein- zwei Tage variabel ist seit langem
      für 650,- bis 750,- Euro. Übernachtung im Appartement oder Hotel für zwei Personen
      um die 30,- Euro pro Nacht -- sprich für DREI WOCHEN Brasilien braucht man
      gerade mal um die tausend Euro...….. Party, Sonne, Strand und Meer inkl. :daumen:


    • GESTERN OFFIZIELL VORGESTELLT : DAS LOGO DER COPA AMERICA 2019

      Unklar ist noch der Termin - hier werde ich noch weiter recherchieren müssen,
      denn die brasilianischen Sportkanäle sprechen vom zuerst genannten Termin.
      g1.globo jedoch hat heute veröffentlicht dass das Turnier aufgrund der geringeren
      Teilnehmer bereits mit dem Endspiel am 30.06. also eine Woche früher endet...….
    • MonsieuL schrieb:

      Christian schrieb:

      MonsieuL schrieb:

      @Christian dann muss der Wimbledon/Copa-Combo-Plan nochmal überarbeitet werden
      diesmal buch ich das erst kurzfristig, sonst hab ich wieder 3 Flüge, die ich verfallen lassen muss :huebscher:
      Ich mach es umgekehrt. Ich buch gleich alle möglichen Kombinationen, dann kostets nur 20 Euro :huebscher:
      also für Rio-Frankfurt-London am 1.7. gibt es sogar noch 3 Plätze in First über Miles&More. Da könnte man sich ja schon mal einbuchen, Stornogebühren sind mit €50 ja moderat :mrgreen: