WM 2022 in Katar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Norton51 schrieb:

      Jules Rimet schrieb:

      Norton51 schrieb:

      Aber es passiert definitiv, so viel steht für mich jetzt fest
      Da hab ich noch meine Zweifel . 2 zusätzliche Länder sollen jetzt in 3 Jahren ne WM Hütte zaubern . Kann natürlich sein , daß man sich mit weniger Standard zufrieden gibt . Aber das ist ein Quantensprung . Das ist in dem kleinen Zirkel da unten nicht zu stemmen , vor allem nicht logistisch . Wie soll man Fans aus 48 Nationen da hinbekommen und unterbringen ? Oder es wird eine WM ohne WM - Flair , ohne Fans , ohne alles .Oman , Kuweit und Iran wären die einzigen Länder , wo es aufgrund der islamischen Glaubensrichtung ansatzweise funktionieren könnte. Über Land liegen KSA / VAE dazwischen . Die kriegen allesamt nicht mal ne 32er WM gebacken . Innerhalb der nächsten 2 1/2 Monate müßte alles in Sack und Tüten sein , ich glaub Anfang Juni ist der Kongress. Bis dahin muß das WM- Quali-Format stehen .Ich glaube , das ist ne Nebelkerze für seine Wiederwahl .
      also die Emirate haben schon andere Dinge in 3 Jahren gebaut, ich glaube das unterschätzt du.
      Du argumentierst immer mit den Fans aus den vielen Ländern. Das ist halt der Unterschied: ich glaube die Fans und ihre Bedürfnisse sind der Fifa bei der Entscheidung scheiss egal.

      Es geht nur um die Stadien. Die restliche Infrastruktur inklusive Hotels haben die Emirate doch bereits en masse
      Kann ich so bestätigen.
      Kuwait hat sein International Stadium vor ein paar Jahren nochmal renoviert - das ist bestimmt WM-tauglich. Im Oman sind die Stadien schon etwas älter, bzw. die Neuen sind alle etwas klein. Ich weiß nicht, in wie weit man da innerhalb der 2 Jahre modernisieren kann. In UAE gibt es genug WM-taugliche Stadien.
      Zur Not wird halt neu gebaut. Hier in UAE wurde z.B. das Hazza bin Zayed Stadium mit 25k Plätzen innerhalb von 2.5 Jahren gebaut. 2017 und 2018 wurde dort u.a. die FIFA-Klub-Weltmeisterschaft und letztens auch der Asiencup ausgetragen

      Ich halte die Chancen auch für gering aber an den Stadien wird es nicht scheitern. Eher daran, dass man sich am Ende eben nicht politisch einig wird.
    • fevon schrieb:

      Norton51 schrieb:

      Jules Rimet schrieb:

      Norton51 schrieb:

      Aber es passiert definitiv, so viel steht für mich jetzt fest
      Da hab ich noch meine Zweifel . 2 zusätzliche Länder sollen jetzt in 3 Jahren ne WM Hütte zaubern . Kann natürlich sein , daß man sich mit weniger Standard zufrieden gibt . Aber das ist ein Quantensprung . Das ist in dem kleinen Zirkel da unten nicht zu stemmen , vor allem nicht logistisch . Wie soll man Fans aus 48 Nationen da hinbekommen und unterbringen ? Oder es wird eine WM ohne WM - Flair , ohne Fans , ohne alles .Oman , Kuweit und Iran wären die einzigen Länder , wo es aufgrund der islamischen Glaubensrichtung ansatzweise funktionieren könnte. Über Land liegen KSA / VAE dazwischen . Die kriegen allesamt nicht mal ne 32er WM gebacken . Innerhalb der nächsten 2 1/2 Monate müßte alles in Sack und Tüten sein , ich glaub Anfang Juni ist der Kongress. Bis dahin muß das WM- Quali-Format stehen .Ich glaube , das ist ne Nebelkerze für seine Wiederwahl .
      also die Emirate haben schon andere Dinge in 3 Jahren gebaut, ich glaube das unterschätzt du.Du argumentierst immer mit den Fans aus den vielen Ländern. Das ist halt der Unterschied: ich glaube die Fans und ihre Bedürfnisse sind der Fifa bei der Entscheidung scheiss egal.

      Es geht nur um die Stadien. Die restliche Infrastruktur inklusive Hotels haben die Emirate doch bereits en masse
      Kann ich so bestätigen.Kuwait hat sein International Stadium vor ein paar Jahren nochmal renoviert - das ist bestimmt WM-tauglich. Im Oman sind die Stadien schon etwas älter, bzw. die Neuen sind alle etwas klein. Ich weiß nicht, in wie weit man da innerhalb der 2 Jahre modernisieren kann. In UAE gibt es genug WM-taugliche Stadien.
      Zur Not wird halt neu gebaut. Hier in UAE wurde z.B. das Hazza bin Zayed Stadium mit 25k Plätzen innerhalb von 2.5 Jahren gebaut. 2017 und 2018 wurde dort u.a. die FIFA-Klub-Weltmeisterschaft und letztens auch der Asiencup ausgetragen

      Ich halte die Chancen auch für gering aber an den Stadien wird es nicht scheitern. Eher daran, dass man sich am Ende eben nicht politisch einig wird.
      Ja, seh ich auch so. Für Qatar wäre das eine massive Niederlage, wenn man die Erzfeinde beteiligen müsste.
      Meine Livesporterlebnisse, mein Blog:
      Neu! Rugby World Cup 2015 Viertelfinale + Halbfinale

      livesportfan.de


      Walk on, Walk on...

      25.05.2013
      Ich hab geträumt von dir, von unser Wembleynacht, wir ham den Cup gewonnen, den Thron erklommen, der Arjen hats gemacht! :klatsch: :klatsch: :klatsch:
    • fevon schrieb:

      Norton51 schrieb:

      Jules Rimet schrieb:

      Norton51 schrieb:

      Aber es passiert definitiv, so viel steht für mich jetzt fest
      Da hab ich noch meine Zweifel . 2 zusätzliche Länder sollen jetzt in 3 Jahren ne WM Hütte zaubern . Kann natürlich sein , daß man sich mit weniger Standard zufrieden gibt . Aber das ist ein Quantensprung . Das ist in dem kleinen Zirkel da unten nicht zu stemmen , vor allem nicht logistisch . Wie soll man Fans aus 48 Nationen da hinbekommen und unterbringen ? Oder es wird eine WM ohne WM - Flair , ohne Fans , ohne alles .Oman , Kuweit und Iran wären die einzigen Länder , wo es aufgrund der islamischen Glaubensrichtung ansatzweise funktionieren könnte. Über Land liegen KSA / VAE dazwischen . Die kriegen allesamt nicht mal ne 32er WM gebacken . Innerhalb der nächsten 2 1/2 Monate müßte alles in Sack und Tüten sein , ich glaub Anfang Juni ist der Kongress. Bis dahin muß das WM- Quali-Format stehen .Ich glaube , das ist ne Nebelkerze für seine Wiederwahl .
      also die Emirate haben schon andere Dinge in 3 Jahren gebaut, ich glaube das unterschätzt du.Du argumentierst immer mit den Fans aus den vielen Ländern. Das ist halt der Unterschied: ich glaube die Fans und ihre Bedürfnisse sind der Fifa bei der Entscheidung scheiss egal.

      Es geht nur um die Stadien. Die restliche Infrastruktur inklusive Hotels haben die Emirate doch bereits en masse
      Kann ich so bestätigen.Kuwait hat sein International Stadium vor ein paar Jahren nochmal renoviert - das ist bestimmt WM-tauglich. Im Oman sind die Stadien schon etwas älter, bzw. die Neuen sind alle etwas klein. Ich weiß nicht, in wie weit man da innerhalb der 2 Jahre modernisieren kann. In UAE gibt es genug WM-taugliche Stadien.
      Zur Not wird halt neu gebaut. Hier in UAE wurde z.B. das Hazza bin Zayed Stadium mit 25k Plätzen innerhalb von 2.5 Jahren gebaut. 2017 und 2018 wurde dort u.a. die FIFA-Klub-Weltmeisterschaft und letztens auch der Asiencup ausgetragen

      Ich halte die Chancen auch für gering aber an den Stadien wird es nicht scheitern. Eher daran, dass man sich am Ende eben nicht politisch einig wird.

      Es werden einfach viele Kreuzfahrtschiffe anreisen und so sind die Unterkünfte für Tausende gesichert. Ausserdem müssen die Leute irgendwo den Alkohol pressen. Ich glaube es wird einfach ne riesige Party und die Spiele wie Usbekistan gg Angola kann man dann so auch verkraften :)
    • spock schrieb:

      Dschorgo schrieb:

      Jules Rimet schrieb:

      :autsch: :autsch: :autsch: :autsch: :autsch: :autsch: :autsch: :autsch: :autsch: :autsch: :autsch: :autsch: :autsch: :autsch: :autsch: :autsch: :autsch: :autsch:

      kicker.de/news/fussball/intlig…2-mit-48-teilnehmern.html



      Kann natürlich auch ne Nebelkerze sein , nach dem Motto : Wir wollten ja , aber haben niemanden gefunden , der diesen Quatsch mitmacht
      Sollte das passieren/Realität werden, ist der Fußball „gestorben“..Bald spielen Ungarn - Usbekistan in der Gruppe E
      um 12h Ortszeit vor 3.000 Zuschauern, weil die geldgierigen Herren der Fußball Mafia einzig den Profit „sehen“ und der Sport an sich die Bedeutung verloren hat.. :atomrofl:
      und selbst dann wird es genug Leute geben, die sich solchen Unsinn anschauen. Musst ja nur mal nachschlagen, was hier z.B. für die EM 2016 alles für Tickets gesucht wurden.. :rolleyes: :winke:
      Gibt ja auch Leute die sich Gibraltar gegen Lichtenstein oder ähnliches anschauen und dorthin fahren.. Das sind Qualifikationsspiele.....dann doch eher ein Endrundenspiel mit Ungarn - Usbekistan.
      " In my teams, the goalie is the first attacker and the striker the first defender"

      Johan Cruyff

      "A Player only has the Ball for 3 Minutes per Game. What do you do during the 87 Minutes without it? That`s what determines a good player"

      Johan Cruyff
    • Neu

      sox13 schrieb:

      rob077 schrieb:

      Jules Rimet schrieb:

      Wollen mal sehen , was so die nächsten 3 Monate läuft , bis dahin müssen ja Nägel mit Köpfen gemacht sein . Ich wünsche mir nochmal ne 32erWM .
      also 64 mannschaften :autsch:
      Dann komm ich vlt. doch noch mal nach Teheran oder Isfahan. Visa und Züge umsonst, da bin ich dabei. :klatsch:
      Isfahan ist absolut geil! Wenn es da noch Bier geben würde....
      "Der Druck am Ball determiniert das kollektive Verhalten." D. Tedesco
    • Neu

      spock schrieb:

      sox13 schrieb:

      rob077 schrieb:

      Jules Rimet schrieb:

      Wollen mal sehen , was so die nächsten 3 Monate läuft , bis dahin müssen ja Nägel mit Köpfen gemacht sein . Ich wünsche mir nochmal ne 32erWM .
      also 64 mannschaften :autsch:
      Dann komm ich vlt. doch noch mal nach Teheran oder Isfahan. Visa und Züge umsonst, da bin ich dabei. :klatsch:
      Isfahan ist absolut geil! Wenn es da noch Bier geben würde....
      Das mit dem Bier schafft die FIFA auch noch :winke:
    • Neu

      Robben1 schrieb:

      spock schrieb:

      Dschorgo schrieb:

      Jules Rimet schrieb:

      :autsch: :autsch: :autsch: :autsch: :autsch: :autsch: :autsch: :autsch: :autsch: :autsch: :autsch: :autsch: :autsch: :autsch: :autsch: :autsch: :autsch: :autsch:

      kicker.de/news/fussball/intlig…2-mit-48-teilnehmern.html



      Kann natürlich auch ne Nebelkerze sein , nach dem Motto : Wir wollten ja , aber haben niemanden gefunden , der diesen Quatsch mitmacht
      Sollte das passieren/Realität werden, ist der Fußball „gestorben“..Bald spielen Ungarn - Usbekistan in der Gruppe Eum 12h Ortszeit vor 3.000 Zuschauern, weil die geldgierigen Herren der Fußball Mafia einzig den Profit „sehen“ und der Sport an sich die Bedeutung verloren hat.. :atomrofl:
      und selbst dann wird es genug Leute geben, die sich solchen Unsinn anschauen. Musst ja nur mal nachschlagen, was hier z.B. für die EM 2016 alles für Tickets gesucht wurden.. :rolleyes: :winke:
      Gibt ja auch Leute die sich Gibraltar gegen Lichtenstein oder ähnliches anschauen und dorthin fahren.. Das sind Qualifikationsspiele.....dann doch eher ein Endrundenspiel mit Ungarn - Usbekistan.
      Es geht da eher um die Partie in der WM
      zwischen den Ländern. Für die jeweiligen Teams ne super Sache keine Frage, jedoch verliert das Turnier an Spannung (siehe WM 2016)...

      Für die Quali Spiele Gibraltar - Liechtenstein ist noch top. Kann nur die 1. Liga von Gibtaltar empfehlen :klatsch: :winke:
    • Neu

      julio.alemao schrieb:

      Es werden einfach viele Kreuzfahrtschiffe anreisen und so sind die Unterkünfte für Tausende gesichert. Ausserdem müssen die Leute irgendwo den Alkohol pressen. Ich glaube es wird einfach ne riesige Party und die Spiele wie Usbekistan gg Angola kann man dann so auch verkraften :)

      :winke: wird so sein und ist bei den Kataris schon in Planung. Neuer Hafen wurde auch kürzlich eröffnet.
      AFDFCH :beifall:
    • Neu

      spock schrieb:

      sox13 schrieb:

      rob077 schrieb:

      Jules Rimet schrieb:

      Wollen mal sehen , was so die nächsten 3 Monate läuft , bis dahin müssen ja Nägel mit Köpfen gemacht sein . Ich wünsche mir nochmal ne 32erWM .
      also 64 mannschaften :autsch:
      Dann komm ich vlt. doch noch mal nach Teheran oder Isfahan. Visa und Züge umsonst, da bin ich dabei. :klatsch:
      Isfahan ist absolut geil! Wenn es da noch Bier geben würde....
      dafür gibt es doch dieses Shiraz dachte ich...
    • Neu

      Dschorgo schrieb:

      Es geht da eher um die Partie in der WMzwischen den Ländern. Für die jeweiligen Teams ne super Sache keine Frage, jedoch verliert das Turnier an Spannung (siehe WM 2016)...

      Für die Quali Spiele Gibraltar - Liechtenstein ist noch top. Kann nur die 1. Liga von Gibtaltar empfehlen :klatsch: :winke:

      Vorrunde kann man dann knicken. Dafür hast Du eine KO Runde mehr. Und das dritte Vorrundenspiel hat beim bisherigen Modus oft auch nur statistische Bedeutung gehabt.

      32er WM finde ich auch besser, glaube aber auf keinen Fall, dass das Turnier durch eine Aufblähung tot ist. Wird in der Vorrunde viele langweilige Spiele geben, die man sich dann halt nicht anschaut. :winke:
      WM 2018: #3 POR-ESP, #13 BEL-PAN
      EM 2016: #4 ENG-RUS, #10 BEL-ITA, #12 POR-ISL
      EM 2012: #5 ESP-ITA, #14 ESP-IRL
      WM 2010: #7 GER-AUS, #9 NED-DEN, #17 RSA-URU, #20 ARG-KOR
      WM 2006: ARG-CIV, CRC-ECU, PAR-T&T, GER-ITA
      EM 2000: GER-ENG
    • Neu

      Werderstrand schrieb:

      Dschorgo schrieb:

      Es geht da eher um die Partie in der WMzwischen den Ländern. Für die jeweiligen Teams ne super Sache keine Frage, jedoch verliert das Turnier an Spannung (siehe WM 2016)...

      Für die Quali Spiele Gibraltar - Liechtenstein ist noch top. Kann nur die 1. Liga von Gibtaltar empfehlen :klatsch: :winke:
      Vorrunde kann man dann knicken. Dafür hast Du eine KO Runde mehr. Und das dritte Vorrundenspiel hat beim bisherigen Modus oft auch nur statistische Bedeutung gehabt.

      32er WM finde ich auch besser, glaube aber auf keinen Fall, dass das Turnier durch eine Aufblähung tot ist. Wird in der Vorrunde viele langweilige Spiele geben, die man sich dann halt nicht anschaut. :winke:
      noch viel zu lernen du hast, aber echt viel!
      zuhause ist es am schönsten
    • Neu

      Werderstrand schrieb:

      Dschorgo schrieb:

      Es geht da eher um die Partie in der WMzwischen den Ländern. Für die jeweiligen Teams ne super Sache keine Frage, jedoch verliert das Turnier an Spannung (siehe WM 2016)...

      Für die Quali Spiele Gibraltar - Liechtenstein ist noch top. Kann nur die 1. Liga von Gibtaltar empfehlen :klatsch: :winke:
      Vorrunde kann man dann knicken. Dafür hast Du eine KO Runde mehr. Und das dritte Vorrundenspiel hat beim bisherigen Modus oft auch nur statistische Bedeutung gehabt.

      32er WM finde ich auch besser, glaube aber auf keinen Fall, dass das Turnier durch eine Aufblähung tot ist. Wird in der Vorrunde viele langweilige Spiele geben, die man sich dann halt nicht anschaut. :winke:
      P.S.: Werde mir diese Katar Nummer auf keinen Fall geben, egal ob 32er oder 48er Modus. Reizt mich vom Reiseziel einfach 0,0 und ist von hinten bis vorne tatsächlich ein FIFA Tiefpunkt. Freue mich dann auf Mexiko 2026.
      WM 2018: #3 POR-ESP, #13 BEL-PAN
      EM 2016: #4 ENG-RUS, #10 BEL-ITA, #12 POR-ISL
      EM 2012: #5 ESP-ITA, #14 ESP-IRL
      WM 2010: #7 GER-AUS, #9 NED-DEN, #17 RSA-URU, #20 ARG-KOR
      WM 2006: ARG-CIV, CRC-ECU, PAR-T&T, GER-ITA
      EM 2000: GER-ENG
    • Neu

      Werderstrand schrieb:

      Werderstrand schrieb:

      Dschorgo schrieb:

      Es geht da eher um die Partie in der WMzwischen den Ländern. Für die jeweiligen Teams ne super Sache keine Frage, jedoch verliert das Turnier an Spannung (siehe WM 2016)...

      Für die Quali Spiele Gibraltar - Liechtenstein ist noch top. Kann nur die 1. Liga von Gibtaltar empfehlen :klatsch: :winke:
      Vorrunde kann man dann knicken. Dafür hast Du eine KO Runde mehr. Und das dritte Vorrundenspiel hat beim bisherigen Modus oft auch nur statistische Bedeutung gehabt.
      32er WM finde ich auch besser, glaube aber auf keinen Fall, dass das Turnier durch eine Aufblähung tot ist. Wird in der Vorrunde viele langweilige Spiele geben, die man sich dann halt nicht anschaut. :winke:
      P.S.: Werde mir diese Katar Nummer auf keinen Fall geben, egal ob 32er oder 48er Modus. Reizt mich vom Reiseziel einfach 0,0 und ist von hinten bis vorne tatsächlich ein FIFA Tiefpunkt. Freue mich dann auf Mexiko 2026.
      Mexiko und Kanada 2026 wird Weltklasse.
      "Der Druck am Ball determiniert das kollektive Verhalten." D. Tedesco
    • Neu

      spock schrieb:

      Werderstrand schrieb:

      Werderstrand schrieb:

      Dschorgo schrieb:

      Es geht da eher um die Partie in der WMzwischen den Ländern. Für die jeweiligen Teams ne super Sache keine Frage, jedoch verliert das Turnier an Spannung (siehe WM 2016)...

      Für die Quali Spiele Gibraltar - Liechtenstein ist noch top. Kann nur die 1. Liga von Gibtaltar empfehlen :klatsch: :winke:
      Vorrunde kann man dann knicken. Dafür hast Du eine KO Runde mehr. Und das dritte Vorrundenspiel hat beim bisherigen Modus oft auch nur statistische Bedeutung gehabt.32er WM finde ich auch besser, glaube aber auf keinen Fall, dass das Turnier durch eine Aufblähung tot ist. Wird in der Vorrunde viele langweilige Spiele geben, die man sich dann halt nicht anschaut. :winke:
      P.S.: Werde mir diese Katar Nummer auf keinen Fall geben, egal ob 32er oder 48er Modus. Reizt mich vom Reiseziel einfach 0,0 und ist von hinten bis vorne tatsächlich ein FIFA Tiefpunkt. Freue mich dann auf Mexiko 2026.
      Mexiko und Kanada 2026 wird Weltklasse.
      kanada ist das fussball land :huebscher: