WM 2018 Geld zurück

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Biertown schrieb:

      PM2006 schrieb:

      Fragt mal @saschku, wo er seine KK immer nutzt. Die wird auch regelmäßig gesperrt. :mrgreen:
      Abbuchungen um 23:58 Uhr und 00:01 Uhr :mrgreen:
      ah, hat das 1. stell dich ein knapp 3 minuten gedauert. das ist bestimmt länger als bei den meisten anderen usern hier. und dann noch kraft für eine 2. runde. das ist bei den meisten hier wahrscheinlich unmöglich :mrgreen:
      :!: Ich bin ein typ der auch mal aneckt, so wie che guevara oder james bond :!:
    • Brasi schrieb:

      Biertown schrieb:

      PM2006 schrieb:

      Fragt mal @saschku, wo er seine KK immer nutzt. Die wird auch regelmäßig gesperrt. :mrgreen:
      Abbuchungen um 23:58 Uhr und 00:01 Uhr :mrgreen:
      ah, hat das 1. stell dich ein knapp 3 minuten gedauert. das ist bestimmt länger als bei den meisten anderen usern hier. und dann noch kraft für eine 2. runde. das ist bei den meisten hier wahrscheinlich unmöglich :mrgreen:
      :lachen:
    • Jules Rimet schrieb:

      bodo-rudwaleit schrieb:

      Die Betrugsdezernentin von Visa sagte, dass es sich um einen Betrug in Russland handeln müsse,
      wo beide Karten samt Pin "ausgelesen" wurden. Letzten Endes liegt der Schaden bei ca 2 T€.
      Hmmmm , scheint aber ein Phänomen zu sein , das nur PMA Rückzahlungs- Karten betrifft oder irre ich mich
      Ne, der Betrug fand in Russland vor Ort am Bankautomaten statt. Da ich im Gegensatz zu den KK-Jongleuren hier nur 2 Kreditkarten besitze, sind das dieselben, mit denen ich auch meine ganzen teilweise erfolgreichen PMA-Accounts bespielt habe.
    • Gegge schrieb:

      Mal ne Frage in die Runde:

      Warte auch noch auf Kohle von der lieben Fifa. Meine KK wurde während des Russland-Trips gesperrt da angeblich bei einer Zahlung dort irgendwo die Karte kopiert wurde und ich hab zwischenzeitlich eine neue bekommen (mit neuer KK-Nummer). Wenn die Fifa jetzt das Geld zurück überweisen will wird das nicht funktionieren. Sollte ja dann eine Mail bekommen, oder?
      Wurde schon 9872348569207342980896 mal beantwortet, jetzt noch einmal mehr: Eine Gutschrift auf einer gesperrten KK ist noch einige Monate danach problemlos möglich und wird dann auf die Ersatzkarte (um)gebucht.
      WM2006: 8, 26, 31, 45, 54, 57, 59, 61, 62, 64
      WM2010: 64
      WM2014: 1, 49, 58, 60, 61, 62, 64
      WM2018: 1, 2, 5, 11, 51, 56, 61, 62, 64
      EM2012: 1, 9, 13, 21, 30, 31
      EM2016: 1, 2, 6, 10, 12, 14, 16, 18, 19, 24, 30, 39, 41, 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51

      CL-Finale: 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018
      EL-Finale: 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018

      Neid ist die höchste Form der Anerkennung. Grüße an meinen größten Neider.
    • tefano schrieb:

      Leipziger schrieb:

      Das mit dem DFB ist genauso Unsinn wie eine vermeintliche Frage nach dem neuen Ablaufdatum. Wie an mehreren Stellen hier im Forum nachzulesen ist, können Rückerstattungen problemlos auf eine abgelaufene KK gezahlt und zugeordnet werden. Das weiß auch die FIFA. Ich würde mir die Mail ja nochmal ganz genau ansehen :shock:
      Sieht für mich jetzt nicht wie Unsinn aus.Das mit dem DFB ist genauso Unsinn wie eine vermeintliche Frage nach dem neuen Ablaufdatum. Wie an mehreren Stellen hier im Forum nachzulesen ist, können Rückerstattungen problemlos auf eine abgelaufene KK gezahlt und zugeordnet werden. Das weiß auch die FIFA. Ich würde mir die Mail ja nochmal ganz genau ansehen :shock: .
      Sieht für mich jetzt nicht wie Unsinn aus.
      Ich habe diese obskure mail mit dem Absender "enquiries@2018fwctc.com" auch erhalten, dazu am Wochenende noch einen Anruf von denen. Ich trau der Sache aber immer noch nicht, zumal eine Rückerststattung auf eine abgelaufene KK (meine ist im Juli abgelaufen) ja möglich ist.
      Hat denn inzwischen jemand auf diese mail geantwortet und ist die Rückerstattung daraufhin erfolgt oder hat es danach unberechtigte Abbuchungen von der KK gegeben.
      MaW: Kann man der e-mail-Adrtesse trauen?
      Dabke für sachdienliche Antworten.
      tooor user Nr. 575
    • PM2006 schrieb:

      Gegge schrieb:

      Mal ne Frage in die Runde:

      Warte auch noch auf Kohle von der lieben Fifa. Meine KK wurde während des Russland-Trips gesperrt da angeblich bei einer Zahlung dort irgendwo die Karte kopiert wurde und ich hab zwischenzeitlich eine neue bekommen (mit neuer KK-Nummer). Wenn die Fifa jetzt das Geld zurück überweisen will wird das nicht funktionieren. Sollte ja dann eine Mail bekommen, oder?
      Wurde schon 9872348569207342980896 mal beantwortet, jetzt noch einmal mehr: Eine Gutschrift auf einer gesperrten KK ist noch einige Monate danach problemlos möglich und wird dann auf die Ersatzkarte (um)gebucht.
      Das it der Auszahlung trotz gesperrter KK funktioniert. Würde aber auch mal das Konto immer wieder checken. Bei mir wurde in solchen Fällen noch nie auf die neue KK umgebucht sondern direkt aufs Girokonto ausgezahlt. Hat dann auch länger gedauert mit der Gutschrift.
      EM 2016: 10.06. bis 17.06.: 7 Tage 8 Spiele :klatsch: .
      AF Lille,Paris, HF Lyon, HF Marseille und Paris. :daumen: :bier:
    • winatwo1 schrieb:

      tefano schrieb:

      Leipziger schrieb:

      Das mit dem DFB ist genauso Unsinn wie eine vermeintliche Frage nach dem neuen Ablaufdatum. Wie an mehreren Stellen hier im Forum nachzulesen ist, können Rückerstattungen problemlos auf eine abgelaufene KK gezahlt und zugeordnet werden. Das weiß auch die FIFA. Ich würde mir die Mail ja nochmal ganz genau ansehen :shock:
      Sieht für mich jetzt nicht wie Unsinn aus.Das mit dem DFB ist genauso Unsinn wie eine vermeintliche Frage nach dem neuen Ablaufdatum. Wie an mehreren Stellen hier im Forum nachzulesen ist, können Rückerstattungen problemlos auf eine abgelaufene KK gezahlt und zugeordnet werden. Das weiß auch die FIFA. Ich würde mir die Mail ja nochmal ganz genau ansehen :shock: . Sieht für mich jetzt nicht wie Unsinn aus.
      Ich habe diese obskure mail mit dem Absender "enquiries@2018fwctc.com" auch erhalten, dazu am Wochenende noch einen Anruf von denen. Ich trau der Sache aber immer noch nicht, zumal eine Rückerststattung auf eine abgelaufene KK (meine ist im Juli abgelaufen) ja möglich ist.Hat denn inzwischen jemand auf diese mail geantwortet und ist die Rückerstattung daraufhin erfolgt oder hat es danach unberechtigte Abbuchungen von der KK gegeben.
      MaW: Kann man der e-mail-Adrtesse trauen?
      Dabke für sachdienliche Antworten.
      Diese Mail kam auch an mich. Ich habe dann dort angerufen und alles geklärt da ich nicht auf die Mail antworten konnte. Innerhalb von 3 Tagen war dann das Geld auf meiner Mastercard gutgeschrieben. Ablaufdatum war im März diesen Jahres. Gutschriften auf abgelaufene Kreditkarten funktioniert auf jeden Fall. Wurde hier ja auch schon öfters geschrieben.
      WM 2018 vom 15.06 - 21.06 # 7, 11 , 12, 15, 19 und vom 10.07-16.07. # 61, 62, 64 :klatsch:
    • thomas72 schrieb:

      winatwo1 schrieb:

      tefano schrieb:

      Leipziger schrieb:

      Das mit dem DFB ist genauso Unsinn wie eine vermeintliche Frage nach dem neuen Ablaufdatum. Wie an mehreren Stellen hier im Forum nachzulesen ist, können Rückerstattungen problemlos auf eine abgelaufene KK gezahlt und zugeordnet werden. Das weiß auch die FIFA. Ich würde mir die Mail ja nochmal ganz genau ansehen :shock:
      Sieht für mich jetzt nicht wie Unsinn aus.Das mit dem DFB ist genauso Unsinn wie eine vermeintliche Frage nach dem neuen Ablaufdatum. Wie an mehreren Stellen hier im Forum nachzulesen ist, können Rückerstattungen problemlos auf eine abgelaufene KK gezahlt und zugeordnet werden. Das weiß auch die FIFA. Ich würde mir die Mail ja nochmal ganz genau ansehen :shock: . Sieht für mich jetzt nicht wie Unsinn aus.
      Ich habe diese obskure mail mit dem Absender "enquiries@2018fwctc.com" auch erhalten, dazu am Wochenende noch einen Anruf von denen. Ich trau der Sache aber immer noch nicht, zumal eine Rückerststattung auf eine abgelaufene KK (meine ist im Juli abgelaufen) ja möglich ist.Hat denn inzwischen jemand auf diese mail geantwortet und ist die Rückerstattung daraufhin erfolgt oder hat es danach unberechtigte Abbuchungen von der KK gegeben.MaW: Kann man der e-mail-Adrtesse trauen?
      Dabke für sachdienliche Antworten.
      Diese Mail kam auch an mich. Ich habe dann dort angerufen und alles geklärt da ich nicht auf die Mail antworten konnte. Innerhalb von 3 Tagen war dann das Geld auf meiner Mastercard gutgeschrieben. Ablaufdatum war im März diesen Jahres. Gutschriften auf abgelaufene Kreditkarten funktioniert auf jeden Fall. Wurde hier ja auch schon öfters geschrieben.
      Die mails mit dem Absender "enquiries@2018fwctc.com scheinen korrekt zu sein. Ebenfalls neues Ablaufdatum der neuen KK gemailt und Kohle wurde 4 Tage später auf KK zurückgebucht. Alles paletti.