WM 2022 Qualifikation Europa / UEFA

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jules Rimet schrieb:

      Einsatz stimmt .....
      Das spielerische teilweise auch. Gibraltar steht halt nur hinten drin dann ist es besonders schwer.
      " In my teams, the goalie is the first attacker and the striker the first defender"

      Johan Cruyff

      "A Player only has the Ball for 3 Minutes per Game. What do you do during the 87 Minutes without it? That`s what determines a good player"

      Johan Cruyff
    • Norton51 schrieb:

      Super Konterchancen. Spielen wir bisher leider super unsauber im letzten Drittel.
      absolut - war gerade das x-te Mal wo man mit Tempo 3 gegen 3 oder 3 gegen 4 läuft und es dann verhühnert… :autsch:
      WM06: Togo-Südkorea
      EURO12: Tschechien-Polen, Dänemark-Deutschland, Irland-Italien
      EURO16: Belgien-Wales, Frankreich-Deutschland
      WM18: Argentinien-Island, Deutschland-Mexiko, Russland-Ägypten, Brasilien-Costa Rica, Nigeria-Argentinien, Serbien-Brasilien
      EURO20: Deutschland-Frankreich, Deutschland-Portugal, Deutschland-Ungarn, Niederlande-Tschechien
    • Bin mal sehr auf die Spiele in der NL gespannt, wenn es dann auch gegen Gegner geht, die in jeder Hinsicht ein bisschen mehr bieten können als diese Qualigruppe. Das war wirklich eine biedere Truppe nach der anderen (ja, mir bekannt dass man gegen eine trotzdem verloren hat)
      WM06: Togo-Südkorea
      EURO12: Tschechien-Polen, Dänemark-Deutschland, Irland-Italien
      EURO16: Belgien-Wales, Frankreich-Deutschland
      WM18: Argentinien-Island, Deutschland-Mexiko, Russland-Ägypten, Brasilien-Costa Rica, Nigeria-Argentinien, Serbien-Brasilien
      EURO20: Deutschland-Frankreich, Deutschland-Portugal, Deutschland-Ungarn, Niederlande-Tschechien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von podollski92 ()

    • @peksim übersehe ich irgendwas oder ist die Quali für euch eh nur noch mehr oder weniger ein Warmspielen für die Playoffs? :gruebel:
      Vor euch im Ranking sind die 4 vom Final4, die aber sowieso alle entweder erster oder zweiter werden.
      Dann noch Wales, die tatsächlich eventuell aufs Ranking angewiesen sind, wenn sie hinter den Tschechen einlaufen. Aber dann kommt doch schon ihr und den Platz kann euch keiner mehr nehmen, selbst wenn ihr alle Spiele 0:5 vergeigt…und ob ihr jetzt via NL oder Platz 2 in die Playoffs kommt ist doch relativ egal…
      Bin nur überrascht weil der Kicker irgendwas von „WM-Zug für Österreich bei Pleite in Dänemark schon abgefahren“ schreibt. Würde mich aber nicht wundern wenn die das selbst nicht geblickt haben - machen das ja nur hauptberuflich.
      Klär mich auf :winke:
      WM06: Togo-Südkorea
      EURO12: Tschechien-Polen, Dänemark-Deutschland, Irland-Italien
      EURO16: Belgien-Wales, Frankreich-Deutschland
      WM18: Argentinien-Island, Deutschland-Mexiko, Russland-Ägypten, Brasilien-Costa Rica, Nigeria-Argentinien, Serbien-Brasilien
      EURO20: Deutschland-Frankreich, Deutschland-Portugal, Deutschland-Ungarn, Niederlande-Tschechien
    • peksim schrieb:

      ja, is seit ein paar spielen so, geht nur darum ob foda bleibt
      :rolleyes:
      WM06: Togo-Südkorea
      EURO12: Tschechien-Polen, Dänemark-Deutschland, Irland-Italien
      EURO16: Belgien-Wales, Frankreich-Deutschland
      WM18: Argentinien-Island, Deutschland-Mexiko, Russland-Ägypten, Brasilien-Costa Rica, Nigeria-Argentinien, Serbien-Brasilien
      EURO20: Deutschland-Frankreich, Deutschland-Portugal, Deutschland-Ungarn, Niederlande-Tschechien
    • podollski92 schrieb:


      Bin nur überrascht weil der Kicker irgendwas von „WM-Zug für Österreich bei Pleite in Dänemark schon abgefahren“ schreibt. Würde mich aber nicht wundern wenn die das selbst nicht geblickt haben - machen das ja nur hauptberuflich.
      Klär mich auf :winke:
      beim kicker wundert mich das jetzt doch ein wenig. Bei RTL, Sky & Co. hingegen würde es mich doch sehr überraschen, wenn die die Playoff-Platz-Vergabe korrekt erklären könnten :rolleyes:
    • Lawless3012 schrieb:

      peksim schrieb:

      peksim schrieb:

      Lawless3012 schrieb:

      Also Spanien, Italien, Holland und Portugal könnten ja gut und gerne in den Playoffs landen.

      Und durch den neuen Modus, mit einfachem HF und F (also kein Hin- und Rückspiel) ist man da mit einem schlechten Spiel dann raus. Und Russland/Kroatien, Ukraine oder Polen taugen definitiv als Stolperstein.

      Gerade bei Spanien oder Italien wäre es lustig, nachdem die ja vor ein paar Wochen den Fußball offenbar neu erfunden haben. :huebscher:


      An dieser Stelle sei aber auch noch einmal erwähnt, dass Deutschland mit seiner Quali Gruppen Auslosung mehr Glück als Verstand hatte. :neutral:
      weiß man eigentlich wie heimrecht in den playoffs bestimmt wird? bei der EM hat es so eine halb-regelung gegeben wo die heimteams der ersten runde im voraus klar waren und die zweite wurde dann gezogen, oder so ähnlich :gruebel:
      habs gefunden :winke: editorial.uefa.com/resources/0…eq_20-22_play-offs_en.pdf

      6 gesetzte teams und 6 ungesetzte teams (vermutlich nach FIFA weltrangliste), paarungen werden ausgelost, gestzte teams haben heimrecht. gelost wird auch wer auf wenn im playoff finale trifft und welche paarung hat heimrecht!
      Würde ja bedeuten, dass im Playoff Finale auch zwei "Große" aufeinander treffen könnten.

      Ich hab das Gefühl, das wird richtig interessant im März.
      hab mich hier auch nochmal eingelesen, also ich freu mich schon aufs Playoff-Finale Italien - Spanien
      Meine Highlights: WM2006, EM2008, WM2010, EM2012, WM 2014, EM 2016, WM 2018, Euro-League-Touren 2012/2013 + 2014/2015 mit der Borussia ,Schäfchen zählen auf den Färöer, Champions League Saison 2015/2016
    • Borusse1982 schrieb:

      Lawless3012 schrieb:

      peksim schrieb:

      peksim schrieb:

      Lawless3012 schrieb:

      Also Spanien, Italien, Holland und Portugal könnten ja gut und gerne in den Playoffs landen.

      Und durch den neuen Modus, mit einfachem HF und F (also kein Hin- und Rückspiel) ist man da mit einem schlechten Spiel dann raus. Und Russland/Kroatien, Ukraine oder Polen taugen definitiv als Stolperstein.

      Gerade bei Spanien oder Italien wäre es lustig, nachdem die ja vor ein paar Wochen den Fußball offenbar neu erfunden haben. :huebscher:


      An dieser Stelle sei aber auch noch einmal erwähnt, dass Deutschland mit seiner Quali Gruppen Auslosung mehr Glück als Verstand hatte. :neutral:
      weiß man eigentlich wie heimrecht in den playoffs bestimmt wird? bei der EM hat es so eine halb-regelung gegeben wo die heimteams der ersten runde im voraus klar waren und die zweite wurde dann gezogen, oder so ähnlich :gruebel:
      habs gefunden :winke: editorial.uefa.com/resources/0…eq_20-22_play-offs_en.pdf
      6 gesetzte teams und 6 ungesetzte teams (vermutlich nach FIFA weltrangliste), paarungen werden ausgelost, gestzte teams haben heimrecht. gelost wird auch wer auf wenn im playoff finale trifft und welche paarung hat heimrecht!
      Würde ja bedeuten, dass im Playoff Finale auch zwei "Große" aufeinander treffen könnten.
      Ich hab das Gefühl, das wird richtig interessant im März.
      hab mich hier auch nochmal eingelesen, also ich freu mich schon aufs Playoff-Finale Italien - Spanien
      Die Quali Gruppen einiger Favoriten bleiben jedenfalls spannend.

      Es läuft auf folgende Endspiele um die direkte Quali hinaus: Portugal-Serbien, Niederlande-Norwegen, Italien-Schweiz und Spanien-Schweden. Italien und Spanien werden ihr Spiel wahrscheinlich sogar gewinnen müssen, um Erster zu werden.


      Uns bleibt sowas ja dank des Losglücks erspart. Man stelle sich mal vor, Deutschland müsste am letzten Doppelspieltag unbedingt gegen Schweden oder Schweiz gewinnen. Das wäre für 2-3 user hier Drama pur und sie würden den Spielern bereits jetzt jedes Profiniveau absprechen. :huebscher:
    • Wie wird denn in den Gruppen entschieden? Ich nehme an direkter Vergleich. Aber würde dann auch die Auswärtstorregel zählen (oder wurde das inzwischen abgeschafft)? In dem Falle wäre bei einem 1:1 in Rom die Schweiz vorne. Ansonsten Italien per Torverhältnis.
      4xEM88 + 13xWM90 + 2xEM96 + 2xCopa America 97 + 7xCopa America 99 + 7xEM2000 + 10xWM2002 + 10xEM2004 + 15xWM06 + 7xEM08 + 5xWM 2010 + 6xWM2014 + 3xWM 2018 + 1xEM 2020 = 52xWM +31xEM + 9xCopa America
    • mmsteidl schrieb:

      Wie wird denn in den Gruppen entschieden? Ich nehme an direkter Vergleich. Aber würde dann auch die Auswärtstorregel zählen (oder wurde das inzwischen abgeschafft)? In dem Falle wäre bei einem 1:1 in Rom die Schweiz vorne. Ansonsten Italien per Torverhältnis.
      Hab ich mich auch scho gefragt und damit, ob die FIFA die Auswärtstorregel auch abgeschafft hat oder nur die UEFA? :gruebel:
      IbdLn!
    • @Lawless3012 dazu noch Russland Kroatien im direkten Duell - auch wenn beide sicher nicht Topfavorit auf den Titel sind

      mmsteidl schrieb:

      Wie wird denn in den Gruppen entschieden? Ich nehme an direkter Vergleich. Aber würde dann auch die Auswärtstorregel zählen (oder wurde das inzwischen abgeschafft)? In dem Falle wäre bei einem 1:1 in Rom die Schweiz vorne. Ansonsten Italien per Torverhältnis.
      Also in der Belgien Gruppe sind Wales und Tschechien punktgleich, direkter Vergleich ging an Wales. Die Tschechen stehen aber in der Tabelle vor Wales, von daher wird das erste Kriterium die Tordifferenz sein :winke:
      WM06: Togo-Südkorea
      EURO12: Tschechien-Polen, Dänemark-Deutschland, Irland-Italien
      EURO16: Belgien-Wales, Frankreich-Deutschland
      WM18: Argentinien-Island, Deutschland-Mexiko, Russland-Ägypten, Brasilien-Costa Rica, Nigeria-Argentinien, Serbien-Brasilien
      EURO20: Deutschland-Frankreich, Deutschland-Portugal, Deutschland-Ungarn, Niederlande-Tschechien