Borussia Mönchengladbach

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Brasi schrieb:

      eagle schrieb:

      Jay schrieb:

      PS: Ich mag seine Art nicht, er ist aber unbestritten ein guter Trainer.
      zumindest für 6,5 Jahre
      das reicht ja auch
      allerdings, die Trainer die in den letzten 30 Jahren länger am Stück bei einem Bundesligaverein waren, kannst an zwei Händen abzählen :D
      WM06: Togo-Südkorea
      EURO12: Tschechien-Polen, Dänemark-Deutschland, Irland-Italien
      EURO16: Belgien-Wales, Frankreich-Deutschland
      WM18: Argentinien-Island, Deutschland-Mexiko, Russland-Ägypten, Brasilien-Costa Rica, Nigeria-Argentinien, Serbien-Brasilien
      EURO20: #24 München, AF Budapest, AF Bukarest, VF St. Petersburg, HF1 London, HF2 London
    • podollski92 schrieb:

      Brasi schrieb:

      eagle schrieb:

      Jay schrieb:

      PS: Ich mag seine Art nicht, er ist aber unbestritten ein guter Trainer.
      zumindest für 6,5 Jahre
      das reicht ja auch
      allerdings, die Trainer die in den letzten 30 Jahren länger am Stück bei einem Bundesligaverein waren, kannst an zwei Händen abzählen :D
      Hab ich Mal grad gemacht...ab 1991

      Finke, Streich, Schaaf, Geyer, Klopp (2 x mit Dortmund und Mainz), Lorant, Schäfer. Rehhagel indirekt, war 81-95 in Bremen. Sonst fällt mir keiner ein
    • Quizmeister schrieb:

      podollski92 schrieb:

      Brasi schrieb:

      eagle schrieb:

      Jay schrieb:

      PS: Ich mag seine Art nicht, er ist aber unbestritten ein guter Trainer.
      zumindest für 6,5 Jahre
      das reicht ja auch
      allerdings, die Trainer die in den letzten 30 Jahren länger am Stück bei einem Bundesligaverein waren, kannst an zwei Händen abzählen :D
      Hab ich Mal grad gemacht...ab 1991
      Finke, Streich, Schaaf, Geyer, Klopp (2 x mit Dortmund und Mainz), Lorant, Schäfer. Rehhagel indirekt, war 81-95 in Bremen. Sonst fällt mir keiner ein
      Gute Arbeit :daumen: Wüsste jetzt auf Anhieb auch keinen anderen - habe ich ja ganz gut geschätzt dann mit den zwei Händen :klatsch:
      WM06: Togo-Südkorea
      EURO12: Tschechien-Polen, Dänemark-Deutschland, Irland-Italien
      EURO16: Belgien-Wales, Frankreich-Deutschland
      WM18: Argentinien-Island, Deutschland-Mexiko, Russland-Ägypten, Brasilien-Costa Rica, Nigeria-Argentinien, Serbien-Brasilien
      EURO20: #24 München, AF Budapest, AF Bukarest, VF St. Petersburg, HF1 London, HF2 London
    • borussia schrieb:

      Zumsel schrieb:

      hasardeur79 schrieb:

      Brasi schrieb:

      Norton51 schrieb:

      Brasi schrieb:

      interessant...wenn das stimmt und er erfolgreich ist kommt der ja in 2-3 jahren zu uns
      Das hat doch nichts damit zu tun ob er erfolgreich ist :mrgreen:
      es ist immer gut ein farmteam zu haben...unseres spielt sogar in der gleichen liga. nicht so wie bei den rb amatören...dafür dürfen die sich eben auch borussia nennen, win win situation :mrgreen: :undweg:
      Also weitergeholfen haben ja die wenigsten, die von Gladbach nach Dortmund gewechselt sind. Ist vielleicht auch ein Grund, warum die Erfolge beim selbsternannten Bayernjäger Nummer 1 in den letzten fast 10 Jahren überschaubar geblieben sind. Vielleicht sollte man mal einen Strategiewechsel fahren und sich bei den Amateuren aus Leipzig bedienen. Da scheint es bessere Qualität zu geben. Kohle ist ja in Dortmund ja eh das geringste Problem
      Kannst du das mit dem Bayernjäger mit nen Zitat belegen?Ansonsten 2021 minus10 Jahre: 20112011 Deutscher Meister
      2012 Deutscher Meister*
      *letzter Deutscher Meister, der nicht Bayern München heißt
      Deutscher Pokalsieger
      2013 Champions League Finalist
      2014 Pokalfinalist Niederlage gg Bayern nV
      2015 Pokafinalist Niederlage gg Wob
      Nach Sieg im Halbfinale in München
      2016 Pokalfinalist Niederlage gg Bayern iE
      2017 Deutscher Pokalsieger

      Die Vizemeisterschaften kannst du gern selbst zähen, dazu nahezu immer international dabei.

      Seit 3 Jahren stagniert es eher, ja, aber aktuell steht man im CL Viertelfinale und Pokal Halbfinale gegen einen Zweitligisten, auch das Saisonziel CL-Quali ist noch realisierbar.

      Mit Bayern München kann national - wenn man mal 2011 und 2012 raus nimmt - seit 20 Jahren niemand mehr dauerhaft mithalten. Bayern ist inzwischen auch international wieder eine absolut gefürchtete Spitzenmannschaft. Sie haben Personalkosten, die höher sind als die von Dortmund und Leverkusen zusammen, kannst auch gern Leverkusen durch Leipzig ersetzen. Da gibt es sportlich weltweit kaum Mannschaften, die da mit kommen.

      Wenn dir das hilft, kannst du das alles gern als BVB Misserfolg verbuchen und einen Strategiewechsel empfehlen. Solange aber Spieler wie Haaland, Sancho, Pulisic, Gündogan, Lewandowski oder Aubameyang, die alle internationale Klasse verkörpern oder auf dem Weg dorthin waren, in jungen Jahren den Weg nach und zu Dortmund finden, es eine endlose Warteliste für Dauerkarten bei 55000 verkauften Abos gibt, das Ganze wirtschaftliche offenbar einigermaßen funktioniert, habe ich den Eindruck, dass man eine Nische gefunden hat, in der man sich ganz wohl fühlt.
      Auch für Trainer (Tuchel, Klopp) scheint Dortmund ja eine gute Adresse auf dem Weg in die absolute internationale Spitze zu sein, das gilt sicherlich nicht für jeden Trainer, aber sogar die Trainer der zweiten Mannschaft (Wagner, Wolf, Farke) schaffen es international auf den Trainerstuhl in den ersten Ligen.
      Zum Thema Kohle verhält es sich eigentlich genauso wie in Galdbach: Erfolge und Attraktivität für Sponsoren bringen Geld mit dem man wirtschaften kann. Das klappt mal besser, mal schlechter. Aber geschenkt bekommen es im Profifußball in Deutschland nur wenige Clubs.

      Und in Gladbach so?
      Respekt für Deine aussergewöhnliche Zusammenfassung.
      Nachdem in den 70iger und 80iger Jahren einige Menschen von der Niers an die Isar gewechselt sind, ziehen sie mittlerweile von der B57 in Richtung B1.

      Und wenn dann noch so ein Reuss oder Hazard gegen uns entscheidende Tore schiessen, dann ärgern sich halt die Alt-Internationalen auch schon einmal ein bisschen länger.

      Aki und Susi haben in den letzten Jahren vieles richtig gemacht. Dafür zollten Euch bis März 2020 alle 14 Tage über 80.000 Fans im Stadion ihren Liebesbeweis.

      Ich würde mir halt nur wünschen, wenn ihr Euch künftig in anderen Vereinen bedienen würdet.

      Es gibt doch mittlerweile ein paar ganz ordentlich kickende Werksmannschaften.

      :bier:
      In den 70'iger und 80'iger Jahren gab es ein paar schöne Spiele 12:0, 6:4 und 6:1. Bei dem 6:4 hatten wir einen geruhsamen Saisonabschluss an der Bierbude geplant und dann wurde es ein richtig schöner Fussballnachmittag :winke:
    • tgif6666 schrieb:

      borussia schrieb:

      Zumsel schrieb:

      hasardeur79 schrieb:

      Brasi schrieb:

      Norton51 schrieb:

      Brasi schrieb:

      interessant...wenn das stimmt und er erfolgreich ist kommt der ja in 2-3 jahren zu uns
      Das hat doch nichts damit zu tun ob er erfolgreich ist :mrgreen:
      es ist immer gut ein farmteam zu haben...unseres spielt sogar in der gleichen liga. nicht so wie bei den rb amatören...dafür dürfen die sich eben auch borussia nennen, win win situation :mrgreen: :undweg:
      Also weitergeholfen haben ja die wenigsten, die von Gladbach nach Dortmund gewechselt sind. Ist vielleicht auch ein Grund, warum die Erfolge beim selbsternannten Bayernjäger Nummer 1 in den letzten fast 10 Jahren überschaubar geblieben sind. Vielleicht sollte man mal einen Strategiewechsel fahren und sich bei den Amateuren aus Leipzig bedienen. Da scheint es bessere Qualität zu geben. Kohle ist ja in Dortmund ja eh das geringste Problem
      Kannst du das mit dem Bayernjäger mit nen Zitat belegen?Ansonsten 2021 minus10 Jahre: 20112011 Deutscher Meister2012 Deutscher Meister*
      *letzter Deutscher Meister, der nicht Bayern München heißt
      Deutscher Pokalsieger
      2013 Champions League Finalist
      2014 Pokalfinalist Niederlage gg Bayern nV
      2015 Pokafinalist Niederlage gg Wob
      Nach Sieg im Halbfinale in München
      2016 Pokalfinalist Niederlage gg Bayern iE
      2017 Deutscher Pokalsieger

      Die Vizemeisterschaften kannst du gern selbst zähen, dazu nahezu immer international dabei.

      Seit 3 Jahren stagniert es eher, ja, aber aktuell steht man im CL Viertelfinale und Pokal Halbfinale gegen einen Zweitligisten, auch das Saisonziel CL-Quali ist noch realisierbar.

      Mit Bayern München kann national - wenn man mal 2011 und 2012 raus nimmt - seit 20 Jahren niemand mehr dauerhaft mithalten. Bayern ist inzwischen auch international wieder eine absolut gefürchtete Spitzenmannschaft. Sie haben Personalkosten, die höher sind als die von Dortmund und Leverkusen zusammen, kannst auch gern Leverkusen durch Leipzig ersetzen. Da gibt es sportlich weltweit kaum Mannschaften, die da mit kommen.

      Wenn dir das hilft, kannst du das alles gern als BVB Misserfolg verbuchen und einen Strategiewechsel empfehlen. Solange aber Spieler wie Haaland, Sancho, Pulisic, Gündogan, Lewandowski oder Aubameyang, die alle internationale Klasse verkörpern oder auf dem Weg dorthin waren, in jungen Jahren den Weg nach und zu Dortmund finden, es eine endlose Warteliste für Dauerkarten bei 55000 verkauften Abos gibt, das Ganze wirtschaftliche offenbar einigermaßen funktioniert, habe ich den Eindruck, dass man eine Nische gefunden hat, in der man sich ganz wohl fühlt.
      Auch für Trainer (Tuchel, Klopp) scheint Dortmund ja eine gute Adresse auf dem Weg in die absolute internationale Spitze zu sein, das gilt sicherlich nicht für jeden Trainer, aber sogar die Trainer der zweiten Mannschaft (Wagner, Wolf, Farke) schaffen es international auf den Trainerstuhl in den ersten Ligen.
      Zum Thema Kohle verhält es sich eigentlich genauso wie in Galdbach: Erfolge und Attraktivität für Sponsoren bringen Geld mit dem man wirtschaften kann. Das klappt mal besser, mal schlechter. Aber geschenkt bekommen es im Profifußball in Deutschland nur wenige Clubs.

      Und in Gladbach so?
      Respekt für Deine aussergewöhnliche Zusammenfassung.Nachdem in den 70iger und 80iger Jahren einige Menschen von der Niers an die Isar gewechselt sind, ziehen sie mittlerweile von der B57 in Richtung B1.

      Und wenn dann noch so ein Reuss oder Hazard gegen uns entscheidende Tore schiessen, dann ärgern sich halt die Alt-Internationalen auch schon einmal ein bisschen länger.

      Aki und Susi haben in den letzten Jahren vieles richtig gemacht. Dafür zollten Euch bis März 2020 alle 14 Tage über 80.000 Fans im Stadion ihren Liebesbeweis.

      Ich würde mir halt nur wünschen, wenn ihr Euch künftig in anderen Vereinen bedienen würdet.

      Es gibt doch mittlerweile ein paar ganz ordentlich kickende Werksmannschaften.

      :bier:
      In den 70'iger und 80'iger Jahren gab es ein paar schöne Spiele 12:0, 6:4 und 6:1. Bei dem 6:4 hatten wir einen geruhsamen Saisonabschluss an der Bierbude geplant und dann wurde es ein richtig schöner Fussballnachmittag :winke:
      beim 12:0 war ich live dabei. Statt Freude über das Rekordergebnis konnte ich leider nur noch im Strahl ko..en. :atomrofl:
      borussia: tooorler Nr. 803

      Auch für 2019/2020 sage ich Herzlichen Dank an Kleisbaer, Ml, Monte, Saschku, Eagle, Michel, tgif6666, Tjark, Howie, effzeh, der Marten, zottelthebest, ralfgamer, Durasil, smoso und wmdabeiseier2 für eine tolle Ticket-Unterstützung.

      :daumen: :daumen: :daumen:
    • Glaube ich auch nicht dran.

      Der Typ von Bern wäre die Lösung, die naheliegend ist, Xabi Alonso halt der Name mit der größten Strahlkraft.
      Nach dem Hickhack mit Rose und der Schwächephase jetzt muss Eberl, um nicht Kredit zu verspielen, liefern und wieder eine Euphorie entfachen. Daher würde ich Xabi Alonso noch nicht abschreiben. Aus der BuLi halte ich nur Glasner und Hütter für relevant.
      #FuckVAR

      FC Bayern München - San Francisco 49ers - SC Fortuna Köln
    • 210597 schrieb:

      Aufgrund der frohen Kunde aus Hamburg, nehme ich an?
      ja!

      Es war furchtbar. Vor allem weil einige Tor-Meldungen aus Hamburg bei vielen im Block zunächst als Tor für St. Pauli gewertet wurden. Ein paar Minuten später kam dann mit dem Ergebnis auf der Anzeigetafel die Ernüchterung. Es war einfach nur bitter.
      borussia: tooorler Nr. 803

      Auch für 2019/2020 sage ich Herzlichen Dank an Kleisbaer, Ml, Monte, Saschku, Eagle, Michel, tgif6666, Tjark, Howie, effzeh, der Marten, zottelthebest, ralfgamer, Durasil, smoso und wmdabeiseier2 für eine tolle Ticket-Unterstützung.

      :daumen: :daumen: :daumen:
    • Neu

      hasardeur79 schrieb:

      Trotz der vielen CL Millionen :shock: Was haben denn dann die anderen Bundesligisten so? Und wie soll das dieses Jahr mit der Lizenzierung laufen? Alle durchwinken mit 40 bis 50 Mio Schulden?
      Einfach alle durchwinken. Gar nicht erst fragen.
      Walk on, Walk on...

      Corner taken quickly... Origi!!! :klatsch:
    • Neu

      Norton51 schrieb:

      hasardeur79 schrieb:

      Trotz der vielen CL Millionen :shock: Was haben denn dann die anderen Bundesligisten so? Und wie soll das dieses Jahr mit der Lizenzierung laufen? Alle durchwinken mit 40 bis 50 Mio Schulden?
      Einfach alle durchwinken. Gar nicht erst fragen.
      Also praktisch wie in La Liga :winke:
    • Neu

      hasardeur79 schrieb:

      Trotz der vielen CL Millionen :shock: Was haben denn dann die anderen Bundesligisten so? Und wie soll das dieses Jahr mit der Lizenzierung laufen? Alle durchwinken mit 40 bis 50 Mio Schulden?
      Du darfst nicht vergessen, dass wir diese Saison keine Transfererlöse erwirtschaftet haben. Es fehlten wohl 40-50 Mio, die Diffrenz hat die CL-Summe gemildert.
    • Neu

      Jay schrieb:

      hasardeur79 schrieb:

      Trotz der vielen CL Millionen :shock: Was haben denn dann die anderen Bundesligisten so? Und wie soll das dieses Jahr mit der Lizenzierung laufen? Alle durchwinken mit 40 bis 50 Mio Schulden?
      Du darfst nicht vergessen, dass wir diese Saison keine Transfererlöse erwirtschaftet haben. Es fehlten wohl 40-50 Mio, die Diffrenz hat die CL-Summe gemildert.
      Ihr hättet eurem Trainer mal ne ordentliche Ablöse in den Vertrag schreiben sollen. ;)
      Walk on, Walk on...

      Corner taken quickly... Origi!!! :klatsch: