Eintracht Frankfurt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jay schrieb:

      Ist doch albern. Idioten gibt es dort und hier. Jede Szene hat eine gewisse Anzahl von Typen, die nach Krawall suchen. Und jetzt alles auf die Franzosen zu schieben ist einfach. Wenn man mal kurz an die WM 98 und eonen gewissen Herrn Nivel zurück denkt, weiß man, dass die Aggressoren auch aus Deutschland kommen.
      :daumen:

      Wäre es in beiden Duellen nicht gegen Teams aus Frankreich sondern eben Italien, Kroatien, Polen oder so gegangen, hätte es diesen Aufschrei auch gegeben :winke:
      EM 2020+1: #12, #24, #36


      Mitglied beim FC Bayern München


      Mögen hätt ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut.
    • Jay schrieb:

      Ist doch albern. Idioten gibt es dort und hier. Jede Szene hat eine gewisse Anzahl von Typen, die nach Krawall suchen. Und jetzt alles auf die Franzosen zu schieben ist einfach. Wenn man mal kurz an die WM 98 und eonen gewissen Herrn Nivel zurück denkt, weiß man, dass die Aggressoren auch aus Deutschland kommen.
      In dem Text wird nicht alles auf die Franzosen geschoben.
      Es ist aber Fakt, dass es dort gewaltige Probleme gibt, diese anfangen und man sich oftmals wehren muss(te).
      Come on FC!
    • Dschorgo schrieb:

      Jay schrieb:

      Ist doch albern. Idioten gibt es dort und hier. Jede Szene hat eine gewisse Anzahl von Typen, die nach Krawall suchen. Und jetzt alles auf die Franzosen zu schieben ist einfach. Wenn man mal kurz an die WM 98 und eonen gewissen Herrn Nivel zurück denkt, weiß man, dass die Aggressoren auch aus Deutschland kommen.
      In dem Text wird nicht alles auf die Franzosen geschoben. Es ist aber Fakt, dass es dort gewaltige Probleme gibt, diese anfangen und man sich oftmals wehren muss(te).
      Dass es in jeder Szene eine gewisse Anzahl gibt, bestreitet wahrscheinlich auch niemand. In Marseille standen aber unterhalb vom Gästeblock mindestens 200 Leute die 0 Interesse am Spiel hatten, dauerhaft gestikuliert hatten und nur damit beschäftigt waren, Sachen in den Gästeblock zu werfen. Neben Böllern und Raketen habe ich jetzt noch von Batterien und Rasierklingen (festgeklebt an Münzen) gelesen, selbst aber nicht gesehen, keine Ahnung ob es stimmt. Es herrschte aber generell eine hohe Grundaggressivität, überall.

      Egal wo man mit den Bussen langgefahren ist, wilde Pöblereien, Kopf-ab-Gesten, werfen von Gegenständen usw., das selbe auf dem Weg zur Fanzone.

      Die Gruppen an Einheimischen die Montag Nacht unterwegs waren, hatten z.B. die Gürtel auch eher nicht an der Jeans an, sondern direkt in der Hand. Wenn man sich dazu noch einige Videos anschaut, insbesondere gegen PAOK und Feynerood (u.a. mit Paintballwaffen in den Gästemob schießen beim laufen in der Stadt), erscheint mir die Ambition schon relativ klar, einfach nur den/die Gegner verletzten, scheiß egal wen und wie, auch schwere Verletzungen werden gerne in Kauf genommen.
      Dass es sicher auch in Frankfurt, Köln usw. Leute gibt, die diesbezüglich eine kleine bzw. kaum eine Hemmschwelle haben, ist tendenziell nicht von der Hand zu weisen, aber nicht mal ansatzweise in diesem Ausmaße und mit so einer Brutalität und asozialen Mitteln.

      In Frankreich wird es (insbesondere in Marseille, Nizza kenne ich jetzt nicht wirklich) einfach ein gesellschaftliches Problem sein, dass man immer versucht, den Gegner/Fremden zu schaden.
      Man kann machen was man will, wird idR sowieso nicht bestraft, Cops und Ordner sind nur zum Schützen der Gäste da und nicht um sich mit den Tätern zu beschäftigen, denn dazu reicht wahrscheinlich die Kapazität nicht. Nicht umsonst gibt es auch Vororte in Marseille, wo der Staat komplett versagt hat und die Polizei sich schon nicht mehr hintraut.

      Bleibt nur zu hoffen, dass insbesondere der Schwerverletzte und auch alle weiteren, die körperlichen (oder auch seelischen) Schaden davon getragen haben, schnellstmöglich wieder auf die Beine kommen und von diesen Erfahrungen nicht nachhaltig geschädigt werden.
    • Jay schrieb:

      Ist doch albern. Idioten gibt es dort und hier. Jede Szene hat eine gewisse Anzahl von Typen, die nach Krawall suchen. Und jetzt alles auf die Franzosen zu schieben ist einfach. Wenn man mal kurz an die WM 98 und eonen gewissen Herrn Nivel zurück denkt, weiß man, dass die Aggressoren auch aus Deutschland kommen.
      Albern....Du bist offensichtlich nicht vor Ort gewesen. Ich habe in Europa noch nie solche Massen an gewalttätigen und total hemmungslosen Chaoten gesehen. Die haben, auch außerhalb des Stadions, die Polizei und Armee attackiert, mit Leuchtraketen beschossen und mit Steinen & Böllern beworfen.

      Nach Spielende hatten wir beim Warten auf das Einsteigen in die Transferbusse (die Polizei brauchte ca. 1 Stunde um den Abfahrtsweg zu sichern, sprich halbwegs freizukämpfen) mit 3 Polizisten gesprochen. Die meinten, dass das ein ganz "normaler" Abend gewesen wäre und es vor allem bei den Spielen gegen Nizza & PSG viel heißer zugeht.....

      Nach Ankunft des TGV aus Frankfurt war ich erstaunt, dass die am Bahnhof wartende Polizei angeboten hat, Gästefans zu den jeweiligen Hotels zu bringen. Nach Spielende auf dem Fußweg vom Transferbus Stopp zu unserem Hotel - auch da hatte die Polizei angeboten Gruppen bis zu den Hotels zu begleiten, sobald sie nicht mehr mit der Abwehr von Chaoten beschäftigt wären - sind wir wohl von einem "Späher" angesprochen worden, woher wir den kämen etc. Nach dem Gespräch hat er dann telefoniert........da wir nur noch 200-300m zu unserem Hotel hatten, haben wir allerdings und wohl gottlob nicht mehr mitbekommen, wen er angerufen hat.
    • eagle schrieb:

      der RP Artikel scheint zumindest in Teilen den Kernpunkt zu treffen.
      Bzgl. Südfrankreich.

      denn wenn ich das richtig im Kopf habe, war unser EL Spiel in Bordeaux ein grosses Fest, gemeinsam mit den Einheimischen. Da gab es keinerlei Vorkommnisse trotz 12000 Frankfurtern inkl. organisierter Szene.
      Habe ich in Bordeaux auch so empfunden, wo wir damals vier Tage völlig entspannt verbracht haben.

      Man kam den Einheimischen teils sehr nahe im Besten Sinne. :biggrin:
    • irgendwie komisch so ein normales Auswärtsspiel ohne Nebengeräusche…

      das war wieder ein Spiel wie man es sich wünscht. Das Feld kontrollieren, zum richtigen Zeitpunkt zustechen und hinten eigentlich nichts zulassen.
      Passt


      Und das Kamada nicht verlängern will, wird auch nachvollziehbar.
      Er ist in dem Spiel der überragende Frankfurter und taucht überall in den Berichten unter ferner liefen auf. Wie schon mehrfach diese Saison, ist ja nicht umsonst Top Schütze und Top Vorbereiter, aber es wird (wurde) immer nur über Götze geschrieben.
      Finde es sehr traurig. Zumal er genau dies schon im Frühjahr zu der Frage bzgl. Verlängerung sagte. Gute Leistungen finden für seine Person keine Anerkennung.
    • Gibt's denn irgendne Info, wann die UEFA was verlauten lässt? In 2Wochen ist ja schon das nächste cl-heimspiel....
      WM 2006: 53
      EM 2012: 20,25,26,30,31
      WM 2014: 1,3,11,13,19
      EM 2016: 1,16,18,21,39,41,43,49,50
      WM 2018: 7,11,61,62,64
      EM 2020: 5,12,23,34,44,46,49,50,51 und vielleicht 10
      EM 2020+1: 5,12,27,36,46
      WM 2022: 33,36,37,40,41,44,48,49,50,51,52,53,54,55,(56),64
    • hens schrieb:

      Gibt's denn irgendne Info, wann die UEFA was verlauten lässt? In 2Wochen ist ja schon das nächste cl-heimspiel....
      Reschke hat im Heimspiel gesagt, dass die Eintracht bis gestern Abend eine Stellungnahme abgeben musste und Ende dieser/Anfang nächster Woche eine Entscheidung kommt.

      Er meinte auch, dass es oftmals so war, dass Vorfälle auswärts mit Auswärtsstrafen sanktioniert wurden, aber dies auch keine Vorschrift ist. Könnte also auch sein, dass die Bewährung daheim bestehen bleibt und es auswärts ne Strafe gibt.
    • Dschorgo schrieb:

      Da habt ihr aber mal wieder richtig Sahne!

      Ich dachte die SGE hatte Bewährung international?
      wie was wo? Gibt's News?
      WM 2006: 53
      EM 2012: 20,25,26,30,31
      WM 2014: 1,3,11,13,19
      EM 2016: 1,16,18,21,39,41,43,49,50
      WM 2018: 7,11,61,62,64
      EM 2020: 5,12,23,34,44,46,49,50,51 und vielleicht 10
      EM 2020+1: 5,12,27,36,46
      WM 2022: 33,36,37,40,41,44,48,49,50,51,52,53,54,55,(56),64
    • Dschorgo schrieb:

      Da habt ihr aber mal wieder richtig Sahne!

      Ich dachte die SGE hatte Bewährung international?
      Verstehe ich im Vergleich zu unserer Strafe auch nicht wirklich… :confused:
      WM06: Togo-Südkorea
      EURO12: Tschechien-Polen, Dänemark-Deutschland, Irland-Italien
      EURO16: Belgien-Wales, Frankreich-Deutschland
      WM18: Argentinien-Island, Deutschland-Mexiko, Russland-Ägypten, Brasilien-Costa Rica, Nigeria-Argentinien, Serbien-Brasilien
      EURO20: Deutschland-Frankreich, Deutschland-Portugal, Deutschland-Ungarn, Niederlande-Tschechien