Fussball ohne Fans

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fussball ohne Fans

      mir is klar dass es hier viele diehard fussball fans gibt die schon zum frühstück jede art von fussball schauen können und ohne den gar nicht können, aber mir ist nach diesen 6 monaten der pandemie absolut klar geworden dass fussball ohne fans null sinn macht. null!

      hab nen satz gehört, "fusball ohne fans ist wie tanzen ohne musik", ich würde sogar sagen wie tanzen mit durchschlagbohrer und alarmanlage in hintergrund! es passt vllt zum dienstagstermin mit freunden am gemieteten schulplatz, sonst nirgends

      die ganze scheinheiligkeit der großen vereine kommt oben drauf und existenzprobleme der kleineren tun natürlich weh aber profifussball ohne fans mag in irgendwinem orwell buch ne berechtigung haben, im realen leben nicht. wirkt steril und sinnlos und ist nur zum hervorheben der schlimmsten eigenschaften des profisports da!
      ok, lassen wir sie spielen um arbeitsplätze zu erhalten, aber mehr als nur das isses wieder auch nicht. klar kann man zuschauen wenn man nix geacheiteres zu tun hat, aber kann man das wirklich genießen? bayern fans können sich mit irgendeinem virtuellen tripple alles bunt malen, die anderen finden auch sicher irgendwelche ausreden warum sowas gut ist wenn sie danach lang genug suchen, ich finde es einfach unerträglich und scheiße!

      und dann redet man noch über eine mögliche EM ohne fans .... im ernst? hab sowas lächerliches hier bei tooor.de nicht erwartet! so nen scheiß kann sich nicht ein mal einer mit IQ von 45 wünschen!! also schon die mehrheit hier. ne EM ist fest der freude und zusammenkunft wo nebenbei auch gekickt wird, ne EM ohne fans wäre nur ein mittel um UEFA konten noch mehr zu füllen, ansonsten gar nix!

      sport ohne fans geht vllt in US sport wo zuschauer da sind, mit ganz wenigen ausnahmen, um ne wurst zu essen und bestenfalls 3x defense zu schreien bevor sie 5 min vorm schlus zu ihrem auto eilen um abreisestau zu entkommen, oder bei tontaubenschiessen wo es noch nie einen fan gegeben hat, aber nicht im ernst beim fussi??

      augen auf oder zu :winke:
      zuhause ist es am schönsten
    • peksim schrieb:

      ...........
      und dann redet man noch über eine mögliche EM ohne fans .... im ernst? hab sowas lächerliches hier bei tooor.de nicht erwartet! so nen scheiß kann sich nicht ein mal einer mit IQ von 45 wünschen!! also schon die mehrheit hier. ne EM ist fest der freude und zusammenkunft wo nebenbei auch gekickt wird, ne EM ohne fans wäre nur ein mittel um UEFA konten noch mehr zu füllen, ansonsten gar nix!

      ......
      Wo genau hat sich das jemand gewünscht? :gruebel:


      Ansonsten warte ich natürlich noch auf ne Umgrage mit 10 unterschiedlichen Varianten von alles scheiße als Antwortmöglichkeiten :winke:
    • peksim schrieb:



      sport ohne fans geht vllt in US sport wo zuschauer da sind, mit ganz wenigen ausnahmen, um ne wurst zu essen und bestenfalls 3x defense zu schreien bevor sie 5 min vorm schlus zu ihrem auto eilen um abreisestau zu entkommen, oder bei tontaubenschiessen wo es noch nie einen fan gegeben hat, aber nicht im ernst beim fussi??

      augen auf oder zu :winke:
      und wie isses bei unserer paradedisziplin, dem synchronturmspringen?
      - Dieser Qualitätspost wurde gesendet von meinem C64 -


      youtube.com/watch?v=RqPywdlxMo0
    • Ja. Pek hat restlos recht aus meiner Sicht.
      Das gibt so alles keinen Sinn.

      Wie Tanzen ohne Musik, sagst du? Das hatte ich mal im Rahmen der Ruhr Triennale. War seltsam aber cool.

      Fußball so wie er jetzt ist? Da fällt mir nix ein was die Absurdität und die restlose Entbehrlichkeit des aktuellen Theaters beschreiben könnte.

      Es waren sensationelle Zeiten, insbesondere seit 2006. Aber ich glaube, nun kommt etwas anderes.

      Seid umarmt.
      :winke:
    • Ich persönlich empfinde das ganze befremdlich wie sich das entwickelt hat. Der Fussball war in den letzten Monaten bei mir ganz weit weg. Schon komisch wie sich die Dinge verändern können.
      Dann kam das mit meiner Uschi und der schweren Verletzung und nochmals wurden die Prioritäten anders.
      WM 2018 vom 15.06 - 21.06 # 7, 11 , 12, 15, 19 und vom 10.07-16.07. # 61, 62, 64 :klatsch:
      EM 2020 # 3,7,10, 12, 24, 36, 49, 50, 51 :klatsch:
    • Ist ja nun keine ganz neue Erkenntnis: Fussball ist die schönste NEBENsache der Welt! Ist ja irgendwie auch ganz beruhigend, dass die eigene Welt nicht ganz aus den Fugen gerät, nur weil paar Millionäre nicht mehr gegen eine Kunstoffblase treten.

      Allerdings trifft das ganze von pek geschriebene ja nur auf den Profi-Fußball zu. Eigenes Kicken, Kreisliga, Jugendfussball, etc. ist natürlich was ganz anderes und mit (wenig) oder ohne Zuschauer bereichernd.
      WM 2006: #1 #3 #16 #20 #23 #24 #29 #30 #44 #49 #51 #53 #55 #57 #59 #61 #62. Vom Feeling her hatte ich ein gutes Gefühl! EM 08+12+16: 16 Spiele, wenig erfolgreich. Olympia 2012: 10 Tage, 24 Sessions. Gigantisch! WM 2014: #29 #39 #45 #52 #56 #58 #60 #61 #62 #64. Weltmeister! WM 2018: #27 #61 #62 #64. EM 2020: #12 #24 #36 #40 #41 #49 #50 #51
    • Howie schrieb:

      Ist ja nun keine ganz neue Erkenntnis: Fussball ist die schönste NEBENsache der Welt! Ist ja irgendwie auch ganz beruhigend, dass die eigene Welt nicht ganz aus den Fugen gerät, nur weil paar Millionäre nicht mehr gegen eine Kunstoffblase treten.

      Allerdings trifft das ganze von pek geschriebene ja nur auf den Profi-Fußball zu. Eigenes Kicken, Kreisliga, Jugendfussball, etc. ist natürlich was ganz anderes und mit (wenig) oder ohne Zuschauer bereichernd.
      Ja klar.
      Aber das trifft es für mich immer noch nicht ganz.
      Wenn mir das Schicksal vor nem Jahr an die Tür geklopft hätte und mir eröffnet hätte, ey Pez, sorry, aber dunkle Mächte haben entschieden: Du darfst nie wieder zum Fußball gucken. Das hätte mich echt sauer gemacht.
      Heute würde ich sagen, meinetwegen, wenn‘s denn sein muss. Geh ich halt Wandern mit pezine.

      :winke:
    • grover schrieb:

      Ich schätze die Sache vollkommen anders ein. Ich finde die letzten Wochen und Monate haben gezeigt, dass Fußball ohne Fans (oder mit wenigen Zuschauern) sehr wohl funktioniert. :winke:
      die haben gezeigt dass man diverse wettbewerbe mit notplan durchziehen kann, mMn mehr nicht. vltl bist dabei aber auch zu stark auf BL/CL endphase fokusiert,

      das was gerade in der CL/EL quali passieet ist fast schon lächerlich, und ich bin mir sicher dass noch einiges auf uns zukommt, was mit dem fussball wie wir ihn kennen nicht viel zu tun hat. ich glaube auch dass wir erst am anfang davon stehen. reden wir in einem jahr darüber :winke:
      zuhause ist es am schönsten
    • peksim schrieb:

      grover schrieb:

      Ich schätze die Sache vollkommen anders ein. Ich finde die letzten Wochen und Monate haben gezeigt, dass Fußball ohne Fans (oder mit wenigen Zuschauern) sehr wohl funktioniert. :winke:
      die haben gezeigt dass man diverse wettbewerbe mit notplan durchziehen kann, mMn mehr nicht. vltl bist dabei aber auch zu stark auf BL/CL endphase fokusiert,
      das was gerade in der CL/EL quali passieet ist fast schon lächerlich, und ich bin mir sicher dass noch einiges auf uns zukommt, was mit dem fussball wie wir ihn kennen nicht viel zu tun hat. ich glaube auch dass wir erst am anfang davon stehen. reden wir in einem jahr darüber :winke:
      Damit wir uns nicht missverstehen, für mich persönlich fühlt sich das ganz schlimm an und ich finde (Profi)Fußball ohne Fans furchtbar.

      Ich stelle aber in meinem Umfeld fest, dass viele das ein wenig anders sehen. Wenn du mal überlegst wie viele Menschen sich stark für Fußball interessieren und sich begeistern können (nicht nur in Deutschland) und dann schaust wie gering hiervon der Anteil der Stadiongänger ist, dann musst du als erstes wie ich finde zur Kenntnis nehmen, dass Fußball nun einmal in erster Linie ein TV-Event oder TV-Sport ist und die Fans im Stadion nur die Folklore drumherum darstellen.Das mag man als Stadiongänger frustirerend finden, es ist aber die Realität.

      Ich kenne einige Leute, die fanden die Geisterspiele vorm TV doof, es fehlte denen was. Die Lösung war dann bei einigen dieser beschissene, künstliche Stadionsound, andere haben in der Kneipe geschaut, da ist der Ton häufig entweder ganz aus oder die Nebengeräusche sind so laut, dass man vom TV Sound ohnehin nix mitbekommt. Schwupp fanden diese Leute Fußball am TV wieder okay weil sie keinen großen Unterschied zu früher mehr bemerkt haben. Zudem gewöhnt man sich mit der Zeit sowieso an an vieles.

      Fußball muss vorm TV funtionieren, das ist das einzige das zählt und bekommst du im Zweifelsfall auch ohne "richtige Fans" hin.

      Aus diesem Grund befürchte ich, dass auf Sicht die Interessen der Kurven eine immer geringere Rolle spielen werden, da sie vermeintlich gar nicht so wichtig für das Event sind wie sie selbst glauben.
      Luftabong
    • grover schrieb:

      Die Lösung war dann bei einigen dieser beschissene, künstliche Stadionsound
      Also ich find das klasse. Ich würde das z.B. bei Bayernspielen auch weiterhin verwenden, wenn wieder Fans im Stadion sind, sofern es dann noch angeboten wird :huebscher: :mrgreen:
      Tickets von mir erhalten? Statt WuB gerne eine kleine Spende für einen guten Zweck.
      (Unverbindliche) Vorschläge: Hilfe für Mosambik, Kinderkrebs Frankfurt, Kinder mit geistiger Beeinträchtigung
    • Ich finde Grover und Pek haben beide Recht.

      Ich erlebe auch Menschen im Umfeld, die das so sehen wie die von denen Grover sprach. Waren halt noch nie total eng am Fußball dran, selten im Stadion, die stört das nicht groß so lange der ball im TV rollt.

      Pek hat aber auch Recht: Ohne Fans ist das letztendlich einfach komplett sinnlos. Komplett sinnlos.
      Ich persönlich hätte auch niemals gedacht, dass es mir mal so egal werden könnte, wie es die letzten Monate war. Von ein paar Ausnahmen abgesehen. Hätte ich vor der Pandemie als komplett ausgeschlossen erachtet. Das ist aus meiner Sicht jedenfalls am Ende weit weniger wichtig, als wir uns immer alle gerne eingeredet haben.

      In jedem Fall wird das Auswirkungen auf mein Verhalten nach der Pandemie haben. Ich glaube es wird alles kleiner, regionaler, weniger und unaufgeregter werden.
      Walk on, Walk on...

      Corner taken quickly... Origi!!! :klatsch:
    • Als die Sache abgesagt wurde und in den Lockdown ging , hatte ich gemeint , ok , jetzt steht der Frühling vor der Tür , es ist genug Arbeit draußen .
      Dann kam die Sonne höher , ok , die Hauptarbeit ist getan , jetzt genießen wir mal das Bier in der Sonne und grillen an .
      Als die Sonne im Zenit stand dachte ich , boah , was für Steaks , als ich aus dem Pool kam und.......die EM war mir da schon aus dem Sinn .

      Man hat sich damit angefreundet , nicht Woche für Woche von einem Spiel zum nächsten gejagt zu werden . Und es war eine neue Erfahrung , mal seine eigene Peripherie kennen zu lernen , wie schön eigentlich die Region ist . Nie im Leben habe ich den Wochenenden so entspannt entgegengeschaut.

      Ich hoffe auch noch ein wenig auf eine EM mit Zuschauern 2021, aber so richtig wichtig ist mir der Driß auch nicht mehr , obwohl ich noch mit Tickets für mich und vielen anderen Verrückten vollhänge.

      Ein wenig Schadenfreude hab ich allerdings für die ganzen Kommerzbuden , die ihre nächsten Generationen an N11 Trikots mangels Interesse nicht an ihre Kunden bringen können und an die Ticketbanden , Gogos und Subhubs , deren Geschäftsmodell mal so richtig mit Fragezeichen beworfen wird.
      Letztere haben sicherlich noch genug Speck auf den Rippen , aber die Trittbrettfahrer haben sicher schon das eine oder andere Ödem.

      Ob ich mich noch jemals so begeistern lassen werde , weiß ich nicht . Wollte immer noch mal zu einer WM und 2024 die EM in Leipzig und Berlin mit voller Lunge mitnehmen , aber ich bin froh , die gute alte Zeit ,und vor allem mit Euch miterlebt zu haben .

      Wird sicher noch ne Weile dauern , daß es mal wieder so wird wie es war. Aber sowas wie Belo und Rio kommt nie wieder...zumindest nicht mehr in meinem Leben

      ----------------------------------------------------------------------------

      Euro 2020 #12 #24 #51

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jules Rimet ()