NFL in Deutschland

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tobsen schrieb:

      Zurecht, es war wirklich LEGENDÄR gut!

      Was mich genervt hat war zu Beginn das extreme Ausbuhen von Brady, hat sich dann irgendwann aufgelöst und vielleicht war das auch nur in unserem Block so extrem, aber das fand ich sehr bescheiden. Rest vom Spiel war ja dann stimmungstechnisch beidseitig sehr sehr gut, 3rd down Lärm, bei TD Jubel etc.
      Auf der Westseite hatte ich eher das Gefühl, dass lauter gepfiffen wurde als die Seahawks den Ball hatten. Vermutlich waren aber mehr Seahawks in den Blöcken Richtung Seahawks-Bank?

      Bei mir in der Nähe fand ich war bei 3rd Down eher wenig los, waren halt doch viele "neutrale" Fans da. Am lautesten beim Mitsingen zu Musik vom Band.

      Will jetzt aber nicht zu sehr rumnörgeln (meine Kollegen nennen mich schon den Matthias Sammer von unserm Büro) - trotz Niederlage wars Klasse. :klatsch:
      :platzverweis: :pokal:
    • Möchte mich nochmals Explizit bei @eltren und bei @Balatoni bedanken . Mein dad hatte während der Nationalhymne Tränen in den Augen . Für ihn war das ein absolutes Highlight , da er damals in unserer Stadt den ersten Football Club gegründet hat (war meine ich 1986 )

      danke dafür und danke an euch das ich ihm das ermöglichen durfte . Das Forum hier ist unbezahlbar

      Die Geschichte von 2020/2021.
      Untertitel: Wie aus, „Unter der Woche trinke ich nicht“, plötzlich „Bier im Müsli schmeckt gar nicht mal so schlecht“, wurde.
    • hsvkuh schrieb:

      Mega! Und was für krasse Plätze. :eek:
      Ja danke Balatoni . Standen direkt am Feld .

      Was ich schade fand dass die Spieler nach dem Spiel fast alle in der Kabine verschwanden ...aber gut man kann nicht alles haben ;)
      Die Geschichte von 2020/2021.
      Untertitel: Wie aus, „Unter der Woche trinke ich nicht“, plötzlich „Bier im Müsli schmeckt gar nicht mal so schlecht“, wurde.
    • Könnte auch im Oktober wie London sein. Jetzt November wird eine Ausnahme gewesen sein, da es wegen der WM gut gepasst hat.
      Der Rasen muss ja ausgetauscht werden.

      Also kann mir gut vorstellen, das es der letzte Spieltag vor einer Länderspielpause ist und die Eintracht mit einen Auswärtsspiel in die Pause geht.

      Oder zur Länderspielpause und die Eintracht dann mit einem Auswärtsspiel startet. Also die beiden Termine kommen für mich in Frage.
      WM-Finale: 2014 - EM-Finale: 2008, 2016 - CL-Finale: 1997, 2014, 2015, 2016, 2019 - EL-Finale: 2010, 2013, 2016, 2017, 2018, 2022 - DFB-Pokal-Finale: 1988, 2006, 2017, 2018
    • Norton51 schrieb:

      Gegge schrieb:

      Das vor dem Stadion nicht mehr Essens- und Getränkestände da waren ist absolut unverständlich.

      Drinnen waren natürlich Schlangen ohne Ende. Man hat aber gemerkt, dass viele der Zuschauer noch nie in der Arena waren. Paulaner Fantreff war sehr wenig los und viele freie Plätze. Essen und Trinken ging da ohne Anstehen.
      Welcome to the NFL. In den USA gibt es ausserhalb der Stadien da auch nahezu nichts, weil die Amis da auch nichts konsumieren, was sie nicht selbst gegrillt haben. Stichwort Tailgating.
      Ich denke da war halt gestern auch so einiges an Verhaltensweisen der Fans neu für die NFL
      getränke gibt es genug, fast überall, es sei denn landesspezifische gesetze verbieten alkohol, dann halt nur wasser und soda. allerdings sind es keine offiziellen stände sondern zumeist kleinverkäufer. zum essen findet man auch bei meisten stadien etwas, nur halt keine offiziellen stände


      apropo das gestern, hoffe leute verstehen dass das nicht viel mit dem wahren nfl zu tun hat. das war eher party zum ausleben eines in deutschland, warum auch immer, entstandenen hypes und weniger ein regular season spiel wie es sonst ist. war auch ganz anders als nfl in london, zum glück!
      in den usa kann es auch nie im leben passieren dass während eines wichtigen drives der heimteams la-ola läuft, und erst recht nicht dass zwei minuten vorm schluss, während des wichtigsten plays der heimmannschaft an dem vllt. auch die playoffteilnahme hängt, im stadion karaoke gesungen wird. zwar alles cool und legendär für alle die auf dieser hype welle reiten, für die richtigen football fans eher weniger bis überhaupt nicht. geht ein mal nach pittsburgh und probiert während eines plays durch die reihe zu gehen …

      aber …. das war eine coole party und da die heimmannschaft gewonnen hat wird sowohl ihnen als auch nfl alles passen, alle loben großartige stimmung usw… ich frage mich aber was brady gesagt hätte wenn er bei west virginiaaaaaa ne interception geworfen hätte :mrgreen:


      also scheiß drauf, solange man nicht viel mehr als OP bezahlt hat und spaß gehabt hat is alles top. mir gefällt es vor allem dass es nicht diese sterile uk version der nfl geworden ist, sondern eine viel lustigere, autentische mit echtem deutschland touch! das is sicher gut so, und man sollte es auch in kommenden jahren in diese richtung fahren, auch wenn das ganze nicht viel mit dem nfl zu tun hat, wie man es aus den usa kennt. vielleicht entsteht daraus was eigenes … so ne art vom nfl spring break … wer weiß!
      zuhause ist es am schönsten


    • peksim schrieb:


      apropo das gestern, hoffe leute verstehen dass das nicht viel mit dem wahren nfl zu tun hat. das war eher party zum ausleben eines in deutschland, warum auch immer, entstandenen hypes und weniger ein regular season spiel wie es sonst ist. war auch ganz anders als nfl in london, zum glück!
      in den usa kann es auch nie im leben passieren dass während eines wichtigen drives der heimteams la-ola läuft, und erst recht nicht dass zwei minuten vorm schluss, während des wichtigsten plays der heimmannschaft an dem vllt. auch die playoffteilnahme hängt, im stadion karaoke gesungen wird. zwar alles cool und legendär für alle die auf dieser hype welle reiten, für die richtigen football fans eher weniger bis überhaupt nicht. geht ein mal nach pittsburgh und probiert während eines plays durch die reihe zu gehen …

      aber …. das war eine coole party und da die heimmannschaft gewonnen hat wird sowohl ihnen als auch nfl alles passen, alle loben großartige stimmung usw… ich frage mich aber was brady gesagt hätte wenn er bei west virginiaaaaaa ne interception geworfen hätte :mrgreen:


      also scheiß drauf, solange man nicht viel mehr als OP bezahlt hat und spaß gehabt hat is alles top. mir gefällt es vor allem dass es nicht diese sterile uk version der nfl geworden ist, sondern eine viel lustigere, autentische mit echtem deutschland touch! das is sicher gut so, und man sollte es auch in kommenden jahren in diese richtung fahren, auch wenn das ganze nicht viel mit dem nfl zu tun hat, wie man es aus den usa kennt. vielleicht entsteht daraus was eigenes … so ne art vom nfl spring break … wer weiß!
      Dafür, dass du gar nicht da warst, hast du aber ein bemerkenswert klares Bild wie das alles so war.

      Ich finde es ja schade, dass du nicht dabei warst, weil ich glaube du hättest da schon Spaß gehabt und die Buccs haben auch mal wieder gewonnen, kommt ja auch immer seltener vor. :mrgreen:

      Zum Rest frage ich mich, warum dir das so eigentlich wichtig ist, ständig zu betonen, dass es ja gar nicht die wahre NFL war.
      Guess what? Doch war sie, der Brady ist da rumgelaufen, der olle Caroll hat seinen riesigen Kaugummi bearbeitet, es gab ne Kiss Cam, ne Dance Cam, ne Jubel Cam, es wurden Tshirts in die Zuschauer geschossen, die Cheerleader hüpften da sinnlos rum und ne pathetische Hymne wurde auch noch gesungen. Alle nutzlosen Sachen, die die NFL innerhalb des Stadions ausmachen waren da.
      Und ausnahmslos alle hatten da glaube ich gestern im Stadion eine riesige Zeit.

      Ok, ausserhalb Tailgating fehlt natürlich, das ist richtig. Aber es fehlten dafür halt auch die 60 Dollar Parkplätze, das schlechte dünne Bier, die 25 Dollar Nachos sowie die "Fans" die im zweiten Quarter kommen und im dritten gehen und dazwischen nur gelangweilt fressen.

      Speziell dieser country roads Moment, der dich offensichtlich so stört, weil das Stadion da einfach weiter gesungen hat, wird nachhaltig mit diesem Spiel verknüpft bleiben. Das war nämlich ein ganz sensationeller Moment! Der hat mit den Amis vor Ort richtig was gemacht und die sind heute alle (zurecht) begeistert, was die deutschen Zuschauer da gestern abgeliefert haben! Das war nämlich absolut einmalig.

      eine ganz, ganz schöne, besondere Atmosphäre war das! Muss man von aussen mal überhaupt nicht klein labern. :winke:
      Walk on, Walk on...

      Corner taken quickly... Origi!!! :klatsch:
    • freut mich dass es so cool war, ich hatte wirklich keine kraft dafür, vor allem nicht nach dem spiel durch die nacht zurück zu fahren , bin auch immer noch nicht fit. wäre der junior gefahren, wäre ich vllt bzw. wahrscheinlich mitgekommen

      wahre nfl is sowas nicht, weil es halt nicht ist, unabhängig was du sagst, aber wie gesagt, das is jetzt eine große chance für deutschland was ganz großes daraus zu machen. dieses spiel wird extrem positivies feedback in den usa bekommen, und wer weiß, vllt werden teams, anders als mit london, gerne rüber fliegen. das heißt dann auch gute matchups, und nicht jax-hou oder halt tb-sea an dem tag wo schedule gemacht wurde!



      und apropo karaoke singen innerhalb der letzten 2 minuten, da kommen wir nie auf einen gemeinsammen nenner! ihr schwärmt davon und es war vllt auch ne mega leistung aber es is beim football sowas von no-go, genau wie cheerleders und draft beim fussball no-go sind :winke:
      zuhause ist es am schönsten
    • Dravil schrieb:

      Wär natürlich wieder nen Top Team, dass bei uns spielt. Ich denke aber auch, wie oben schon geschrieben wurde, dass die NFL es sich nicht nehmen lassen wird hier Top-Matchups zu präsentieren.
      Das glaube/hoffe ich auch. Ich würde auch gerne wissen wie es mit den Einschaltquoten am Sonntag aussah. Insbesondere ob es eine signifikante Verschiebung von Zuschauerzahlen gab bei weg von der BuLi hin zur NFL Ja mir ist bewusst dass das Spiel im FreeTV lief.
      ¯\_(ツ)_/¯