FC Barcelona

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • MarkusID schrieb:

      Ich bin jetzt schon das Dritte Mal über einen Artikel gestolpert, wo drin steht, dass Laporta Messi zurück holen will.
      Weiß man, ob da was dran ist!?
      Laporta haut natürlich verbal schon immer gerne einen raus :rolleyes:

      Ob das realistisch ist? Keine Ahnung, das muss Spock beantworten.
      Theoretisch könnte Messi jetzt für ein Gehalt von 3 Mark 50 bei Barca unterschreiben (vorausgesetzt PSG lässt ihn gehen) oder? :gruebel:

      War das nicht letztes Jahr das Problem, dass er sein Gehalt nicht so weit hätte reduzieren können, um bei Barca zu bleiben, weil es da eine Regel gab, dass das Gehalt mindestens 50% vom Gehalt aus dem vorherigen Vertrag betragen darf?

      Ok, man merkt: sehr viel Halbwissen, aber vllt weiß es ja jemand besser :biggrin:
      WM06: Togo-Südkorea
      EURO12: Tschechien-Polen, Dänemark-Deutschland, Irland-Italien
      EURO16: Belgien-Wales, Frankreich-Deutschland
      WM18: Argentinien-Island, Deutschland-Mexiko, Russland-Ägypten, Brasilien-Costa Rica, Nigeria-Argentinien, Serbien-Brasilien
      EURO20: Deutschland-Frankreich, Deutschland-Portugal, Deutschland-Ungarn, Niederlande-Tschechien
    • podollski92 schrieb:

      MarkusID schrieb:

      Ich bin jetzt schon das Dritte Mal über einen Artikel gestolpert, wo drin steht, dass Laporta Messi zurück holen will.
      Weiß man, ob da was dran ist!?
      Laporta haut natürlich verbal schon immer gerne einen raus :rolleyes:
      1. Ob das realistisch ist? Keine Ahnung, das muss Spock beantworten.
      Theoretisch könnte Messi jetzt für ein Gehalt von 3 Mark 50 bei Barca unterschreiben (vorausgesetzt PSG lässt ihn gehen) oder? :gruebel:

      War das nicht letztes Jahr das Problem, dass er sein Gehalt nicht so weit hätte reduzieren können, um bei Barca zu bleiben, weil es da eine Regel gab, dass das Gehalt mindestens 50% vom Gehalt aus dem vorherigen Vertrag betragen darf?

      Ok, man merkt: sehr viel Halbwissen, aber vllt weiß es ja jemand besser :biggrin:
      der war wirklich gut :huebscher:
      Walk on, Walk on...

      Corner taken quickly... Origi!!! :klatsch:
    • Zumsel schrieb:

      Norton51 schrieb:

      wie Barcelona ja gerade bei der Holland Fraktion lernt: nur weil Barca die Spieler gerne los werden möchte, wollen die halt noch lange nicht weg. Verdienen doch auch alle super. das wird bei Ter Stegen nicht anders sein. Bin mal gespannt wie sie die alle los werden
      Das nennt man in Dortmund das Nico Schulz-Syndrom. :biggrin:
      :mrgreen:
      Walk on, Walk on...

      Corner taken quickly... Origi!!! :klatsch:
    • Neu

      Zumsel schrieb:

      Norton51 schrieb:

      wie Barcelona ja gerade bei der Holland Fraktion lernt: nur weil Barca die Spieler gerne los werden möchte, wollen die halt noch lange nicht weg. Verdienen doch auch alle super. das wird bei Ter Stegen nicht anders sein. Bin mal gespannt wie sie die alle los werden
      Das nennt man in Dortmund das Nico Schulz-Syndrom. :biggrin:
      Dachte auf das Phänomen hatte der Reviernachbar mit Jermaine Jones schon das Patent drauf :gruebel:
    • Neu

      Mingueza zu Celta, Riqui Puig wahrscheinlich zu LA Galaxy und Pjanic zu deutlichem Gehaltsverzicht bereit.
      Nur für den unwahrscheinlichen Fall, dass die eine oder andere positive Nachricht zum Kader in der deutschen Presse durchruscht... :zwinker:
      "Wenn jemand anderes ein Problem damit hat, dann ist das nicht mein Problem." Claus-Dieter Wollitz


      STOLZES MITGLIED DES FC ENERGIE COTTBUS
    • Neu

      DesertWolf schrieb:

      Zumsel schrieb:

      Norton51 schrieb:

      wie Barcelona ja gerade bei der Holland Fraktion lernt: nur weil Barca die Spieler gerne los werden möchte, wollen die halt noch lange nicht weg. Verdienen doch auch alle super. das wird bei Ter Stegen nicht anders sein. Bin mal gespannt wie sie die alle los werden
      Das nennt man in Dortmund das Nico Schulz-Syndrom. :biggrin:
      Dachte auf das Phänomen hatte der Reviernachbar mit Jermaine Jones schon das Patent drauf :gruebel:
      bekam der mehr als Albert Streit?
    • Neu

      Tolle News. :biggrin:
      Auch dieser Verkauf wurde schon lange auf der Mitgliederversammlung beschlossen.

      Einfach den letzten Beschlus nachlesen, da steht was von 25% der TV-Rechte und 49,9% von BLM. Schwarz auf Weiss. Verkauft sind davon die 25% TV-Rechte und die Hälfte des BLM-Anteils von 49,9. Fehlt also noch die andere Hälfte. Alles easy. Alter Wein in neuen Schläuchen, aber Hauptsache Schlagzeilen.
      "Wenn jemand anderes ein Problem damit hat, dann ist das nicht mein Problem." Claus-Dieter Wollitz


      STOLZES MITGLIED DES FC ENERGIE COTTBUS
    • Neu

      ORF schrieb:

      Allerdings habe Sixth Street nur 517 Millionen gezahlt, die restlichen 150 Millionen habe Barca selbst beigesteuert, indem der Verein einer gemeinsam mit Sixth Street gegründeten Tochtergesellschaft die eigenen TV-Rechte ab 2048 verkauft habe. Die Liga wolle aber nur Einnahmen von 517 Millionen Euro akzeptieren.

      Also, die haben schon jetzt auch über die nächsten 25 Jahre hinaus die TV-Rechte verkauft :huebscher:
      Ich würde da jetzt nochmal Peter Zwegat drüberschauen lassen, der kann wahrscheinlich schneller sagen, wann die Bombe hochgeht :popcorn: :atomrofl:

    • Neu

      spock schrieb:

      Tolle News. :biggrin:
      Auch dieser Verkauf wurde schon lange auf der Mitgliederversammlung beschlossen.

      Einfach den letzten Beschlus nachlesen, da steht was von 25% der TV-Rechte und 49,9% von BLM. Schwarz auf Weiss. Verkauft sind davon die 25% TV-Rechte und die Hälfte des BLM-Anteils von 49,9. Fehlt also noch die andere Hälfte. Alles easy. Alter Wein in neuen Schläuchen, aber Hauptsache Schlagzeilen.

      Jetzt hab ich es :idee:

      Barca muss wegen Lizenzabzug, vier, fünf Ligen weit zwangsabsteigen, bekommt natürlich in der Gurkenliga kaum TV-Einnahmen und wird dann (u.a.) von dir gelobt, dass sie vorher mit dem "genialen" Deal die dann wertlosen TV-Rechte noch rechtzeitig teuer verhökert haben. :beifall:

      Kohle wäre dann aber trotzdem keine mehr da :mrgreen:

    • Neu

      wmdabeiseier2 schrieb:

      ORF schrieb:

      Allerdings habe Sixth Street nur 517 Millionen gezahlt, die restlichen 150 Millionen habe Barca selbst beigesteuert, indem der Verein einer gemeinsam mit Sixth Street gegründeten Tochtergesellschaft die eigenen TV-Rechte ab 2048 verkauft habe. Die Liga wolle aber nur Einnahmen von 517 Millionen Euro akzeptieren.
      Also, die haben schon jetzt auch über die nächsten 25 Jahre hinaus die TV-Rechte verkauft :huebscher:
      Ich würde da jetzt nochmal Peter Zwegat drüberschauen lassen, der kann wahrscheinlich schneller sagen, wann die Bombe hochgeht :popcorn: :atomrofl:
      Genau, und der Rest der Liga (außer Real und Athletic) hat einen Anteil TV-Rechte an CVC für die nächsten 50(!!) Jahre verkauft. :huebscher:

      Wie gesagt, Bashing ist immer gut, aber dann bitte einfach mal den Blick auf die Konkurrenz. Gerade bei den TV-Rechten steht Barca mit der Summe erheblich besser da als Minimum 17 Teams aus La Liga! Auch wenn die deutsche Presse diesen Teil sehr gern unterschlägt (zumindest im Kontext, gegoogelt ist das natürlich in Nullkommanix :mrgreen: ).
      "Wenn jemand anderes ein Problem damit hat, dann ist das nicht mein Problem." Claus-Dieter Wollitz


      STOLZES MITGLIED DES FC ENERGIE COTTBUS
    • Neu

      wmdabeiseier2 schrieb:

      ORF schrieb:

      Allerdings habe Sixth Street nur 517 Millionen gezahlt, die restlichen 150 Millionen habe Barca selbst beigesteuert, indem der Verein einer gemeinsam mit Sixth Street gegründeten Tochtergesellschaft die eigenen TV-Rechte ab 2048 verkauft habe. Die Liga wolle aber nur Einnahmen von 517 Millionen Euro akzeptieren.
      Also, die haben schon jetzt auch über die nächsten 25 Jahre hinaus die TV-Rechte verkauft :huebscher:
      Ich würde da jetzt nochmal Peter Zwegat drüberschauen lassen, der kann wahrscheinlich schneller sagen, wann die Bombe hochgeht :popcorn: :atomrofl:
      hier lässt nur Ketzer ne Bombe platzen :winke:
      - Dieser Qualitätspost wurde gesendet von meinem C64 -


    • Neu

      Wie verblendet muss man bei dem Verein sein, um nicht einzugestehen, dass es kein Club mehr ist, sondern ein schlechtes Geschäft, wo die Stadt und der Staat künstlich alles erhält. Bleibt der Erfolg aus, redet bald keiner mehr über die Löcher stopfen. Die Vereinskultur ist jetzt schon kaputt und am Boden. Das ist kein Sport mehr, dass ist wirtschaftlich kriminell.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von billyboy ()

    • Neu

      billyboy schrieb:

      Wie verblendet muss man bei dem Verein sein, um nicht einzugestehen, dass es kein Club mehr ist, sondern ein schlechtes Geschäft, wo die Stadt und der Staat künstlich alles erhält. Bleibt der Erfolg aus, redet bald keiner mehr über die Löcher stopfen. Die Vereinskutur ist jetzt schon kaputt und am Boden. Das ist kein Sport mehr, dass ist Wirtschaftskriminalität.
      Du hättest auf Nachfrage eine Quelle, wo der spanische Staat "künstlich etwas erhält"? Also für den Fall dass es nicht pure Polemik sein sollte (bin etwas unsicher diesbezüglich). :rolleyes: :winke:
      Wer sich etwas im Metier auskennt weiß übrigens ganz genau, dass der spanische Staat gegenwärtig alles andere tut, als eine Institution, die schon zu Franco-Zeiten für katalanische Interessen und Freiheit eingetreten ist und dies auch jetzt noch (im Rahmen der Gesetze) fortsetzt(, in irgendeiner Form zu unterstützen. Aber nur am Rande.

      Zum Sportlichen: gestern 60.000 bei Lewandowski-Vorstellung- hätte ich nie erwartet! Sensationell. Das haben andere nicht wenn nebenbei noch gekickt wird.
      "Wenn jemand anderes ein Problem damit hat, dann ist das nicht mein Problem." Claus-Dieter Wollitz


      STOLZES MITGLIED DES FC ENERGIE COTTBUS
    • Neu

      Ich habe gestern einen interessanten Hintergrundbericht über die finanzielle situation bei Barca gelesen. Hinter Paywall, deshalb kann ich ihn nicht verlinken.

      Spannend war da zB die Recherche eines Journalisten, dass Barca sich mit der UEFA getroffen hat, weil sie ihre Teinahmerechte an der Champions League (!) nach vorne verpfänden wollten. Der Barcavertreter war dann wohl irritiert als die UEFA das abgelehnt hat. Mit der Begründung dass barca das gar nicht könnte, weil ja gar nicht sicher ist, dass sie sich dafür sportlich qualifizieren. :huebscher:
      Walk on, Walk on...

      Corner taken quickly... Origi!!! :klatsch: