Fortuna Düsseldorf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • :winke::winke:11freunde.de - Ace da musste hin:mrgreen:

      Mittwoch den 29.08.2007 14:02
      Soundtrack eines Endspiels
      [IMG:http://www.11freunde.de/img/x.gif]
      Ein Experiment der besonderen Art findet am 9. September in der Trinkhalle statt. Der denkwürdigste Abend in der Geschichte des Fußballs in Düsseldorf erhält nach mehr als 28 Jahren seinen eigenen Soundtrack. Und das live und vor Publikum

      [IMG:http://www.11freunde.de/img/artikel/104037_big.jpg] Im bewegten Leben der Fortuna steht der 16. Mai 1979 für einen der größten Tage in der Vereinsgeschichte. Zugleich aber steht dieses Datum auch für eine der schwärzesten Stunden des Klubs. Denn an jenem Mittwoch schickte sich Fortuna im St.Jakob-Stadion von Basel an, europäische Fußballgeschichte zu schreiben. Doch der ganz große Wurf blieb den Fortunen trotz einer großartigen Leistung verwehrt. Die Tore von Rexach (103.) und Hans Krankl (111.) sorgten in der Verlängerung für den unglücklichen K.O. der aufopferungsvoll kämpfenden Fortunen. Wolfgang Seels Anschlusstreffer zum 3:4 war der letzte Treffer eines denkwürdigen Spiels.



      if(typeof(adlink_randomnumber)=="undefined"){var adlink_randomnumber=Math.floor(Math.random()*10000000000)} document.write('');


      Mit Rolf Springer, Peter Thoms (Helge Schneider Band) und Frank Michaelis treten nun drei gestandene Jazz-Musiker an, um diese Leistung zu würdigen. Als "Trio Celluloid" vertonten sie bereits Stummfilmklassiker wie "Nosferatu" und Buster Keatons "Der General". Doch jetzt wartet die finale Herausforderung: Während sich auf der Leinwand des Flingeraner Wohnzimmers das Drama von Basel in Ausschnitten wiederholt, verleihen sie der Geschichte des Spiels mit ihren genial improvisierten Soundcollagen eine neue Dimension. Ein Bayern-Fan, wem da nicht Ohren und Herz aufgehen!

      9. September
      Eintritt: 5 Euro
      Trinkhalle
      Ackerstrasse 144
      40233 Düsseldorf

      Mehr Infos unter www.trinkhalle-duesseldorf.de
    • so kann es weitergehen ... mehr als ordentliche Kulisse und Spitzenreiter mit 6-0 Toren und 16 Punkten aus 6 Spielen ... Forza Fortuna :klatsch:






      Knapp, aber verdient
      Mit einem knappen 1:0 Erfolg gegen die Zweitvertretung des Hamburger SV bleibt die Fortuna nicht nur Spitzenreiter der Regionalliga Nord, sondern auch Niederlagen- und gegentorlos. Eine tolle Bilanz, die offenbar auch Selbstvertrauen gibt. Denn über weite Strecken beherrschten die Düsseldorfer die Partie, einzig die Chancenausbeute blieb, wie zuvor in den anderen Partien auch, mangelhaft. So mussten die über 11.000 Zuschauer bis zur 84.ten Minute warten, ehe „Lumpi“ Lambertz den Siegtreffer erzielen konnte.

      Cheftrainer Uwe Weidemann vertraute der siegreichen Elf vom vergangenen Wochenende. Die Partie begann lebendig, die Hamburger, immerhin bis zum vergangenen Wochenende ebenfalls gegentorlos, hielten zunächst gut mit, dennoch hatten die Fortunen die ersten Chancen. Ein Angriff über links mit Hergesell und dem heute überragenden Marco Christ landete bei Kapitän Lambertz, doch die Kugel war zu ungenau für eine vernünftige Verwertung (7.). Auch beim nächsten Angriff war Lambertz, wie bei fast allen Offensivhandlungen, beteiligt, doch seinen Sololauf auf der linken Seite konnte Cebe nicht platziert genug auf das Hamburger Tor bringen, es blieb zunächst beim 0:0. Nach etwa 20 Minuten übernahmen die Platzherren das Spiel komplett, Hamburg zeigte wenig nach vorne, das Mittelfeld wurde dominiert von der Achse Christ-Lambertz-Anfang, doch es kam nicht viel zählbares heraus. Der Gegner kam lediglich zu einer einzigen Torchance und das war ein Freistoß, aus über 30 Metern, der knapp am Kasten von Torhüter Melka vorbei ging. Sonst hatte der Düsseldorfer Schlussmann nichts zu tun. Sein bisher einziger Fehler, so munkelt man scherzhaft, wäre, dass er die beiden Elfmeter gegen Berlin und Wuppertal nicht festgehalten hätte. Bis zur Pause blieb es beim 0:0.
      Nach dem Seitenwechsel wurden die Bemühungen der Gastgeber noch weiter intensiviert, toll anzusehen, wie die Fortuna neunzig Minuten auf Sieg spielte. Vor allem ab der 70.Minute wurde der Druck auf das Hamburger Tor so groß, dass es einfach irgendwann knallen musste. So erwies sich dann die Einwechslung von Kastrati als goldrichtig, denn er bereitete mit einem schönen Ableger auf Lambertz das verdiente 1:0 vor. Lumpi erwischte den Ball aus 18 Metern traumhaft und die Kugel ging genau ins lange Eck des bis dahin vernagelten Hamburger Tores. Der ebenfalls eingewechselte Hampel hätte dann Sekunden vor dem Ende sogar noch das 2:0 gegen seine Ex-Kollegen nachschieben können, doch er scheiterte alleine am starken Hamburger Keeper Höcker. So blieb es, und da waren sich beide Trainer am Ende einig, beim verdienten 1:0 und somit der Tabellenführung. Da stört es eigentlich niemanden, dass das Tor von beiden Übungsleitern als Sonntagsschuss bezeichnet wurde. Anschließend gab es dann noch eine weitere positive Nachricht, denn Fortuna verpflichtete gestern kurz vor Ende der Transferperiode den belgischen Nationalspieler Olivier de Kock, der die ohnehin schon starke Abwehr noch weiter verstärken soll.


      1:0 Lambertz 84'
      Zuschauer: 11.263
    • 05.09.2007 10:57 Junioren-Bundesliga
      Drei Spiele Sperre für Fitim Fazliu

      Fitim Fazliu vom B-Junioren-Bundesligisten Fortuna Düsseldorf wurde am 5. September 2007 vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) im Einzelrichter-Verfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen eines unsportlichen Verhaltens mit einer Sperre von drei Meisterschaftsspielen der B-Junioren-Bundesliga belegt.
      Darüber hinaus ist Fazliu bis zum Ablauf der Sperre auch für alle anderen Meisterschaftsspiele seines jeweiligen Vereins gesperrt.
      Der Spieler beziehungsweise der Verein haben dem Urteil bereits zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.
      Fazliu war bei der Partie der B-Junioren-Bundesliga, Staffel West, zwischen Alemannia Aachen und Fortuna Düsseldorf am 2. September in der 35. Minute von Schiedsrichter Nikolaus Athanassiadis (Frechen) des Feldes verwiesen worden.

      quelle: dfb.de
      Fußball-WM 2014 in Brasilien Viertelfinale bis Finale
      An Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit.
    • Spargo schrieb:

      05.09.2007 10:57 Junioren-Bundesliga
      Drei Spiele Sperre für Fitim Fazliu

      Fitim Fazliu vom B-Junioren-Bundesligisten Fortuna Düsseldorf wurde am 5. September 2007 vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) im Einzelrichter-Verfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen eines unsportlichen Verhaltens mit einer Sperre von drei Meisterschaftsspielen der B-Junioren-Bundesliga belegt.
      Darüber hinaus ist Fazliu bis zum Ablauf der Sperre auch für alle anderen Meisterschaftsspiele seines jeweiligen Vereins gesperrt.
      Der Spieler beziehungsweise der Verein haben dem Urteil bereits zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.
      Fazliu war bei der Partie der B-Junioren-Bundesliga, Staffel West, zwischen Alemannia Aachen und Fortuna Düsseldorf am 2. September in der 35. Minute von Schiedsrichter Nikolaus Athanassiadis (Frechen) des Feldes verwiesen worden.

      quelle: dfb.de


      :gruebel: is datt Aces Sohn, oder warum sollte das interessant sein:neutral:

      wer das liest und brasi heißt, ist doof :winke:
    • gandalf schrieb:

      :gruebel: is datt Aces Sohn, oder warum sollte das interessant sein:neutral:
      Geht doch um Tuna und das iss doch der Tuna-Thread. Das dich das nicht interessiert iss mir klar.:rolleyes:
      :gruebel:Hast du eigentlich Langeweile oder warum schaust du in den Tuna-Thread?:mrgreen:
      Fußball-WM 2014 in Brasilien Viertelfinale bis Finale
      An Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit.
    • Spargo schrieb:

      Geht doch um Tuna und das iss doch der Tuna-Thread. Das dich das nicht interessiert iss mir klar.:rolleyes:
      :gruebel:Hast du eigentlich Langeweile oder warum schaust du in den Tuna-Thread?:mrgreen:


      Fahnda is nich da, da muss ja einer den Sauladen hier kontrollieren:mrgreen:

      bin ja nur verwundert, ich werd dann ma die Ergebnisse von Bayerns Minis suchen und veröffentlichen:mrgreen: :winke:

      wer das liest und brasi heißt, ist doof :winke:
    • gandalf schrieb:

      :gruebel: is datt Aces Sohn, oder warum sollte das interessant sein:neutral:


      ich hätte meinen sohn bestimmt ne anderen namen gegeben :mrgreen:

      Spargo schrieb:

      Geht doch um Tuna und das iss doch der Tuna-Thread. Das dich das nicht interessiert iss mir klar.:rolleyes:
      :gruebel:Hast du eigentlich Langeweile oder warum schaust du in den Tuna-Thread?:mrgreen:


      danke spargo für die info, datt wäre mir doch sonst glatt durch die lappen gegangen... :huebscher:


      so, und außer "viel glück für heute abend" will ich hier heute nix mehr hören :mrgreen::winke:
      :klatsch: FOR :klatsch: TU :klatsch: NA :klatsch:
    • gandalf schrieb:

      Genau, viel Glück und Scheiß RWE :klatsch::klatsch: :mrgreen:


      aceknox schrieb:

      :klatsch::klatsch::klatsch:


      Habt ihr zwei heute auf nem Supermannheft geschlafen? :gruebel:

      Mit Essen spielt man nicht! :mrgreen::mrgreen:

      GW
      [SIZE="1"][COLOR="SeaGreen"]Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Borussia Mönchengladbach wieder Meister werden muss.[/COLOR]
      Mit [COLOR="Red"]Essen[/COLOR] spielt man nicht!
      [/SIZE]
    • gandalf schrieb:

      Dein Essen wird schlecht :winke: :mrgreen:


      Mein Essen wir gerade erst zubereitet. Da fällt halt ne Menge Müll an.

      Aber wenn es nach 38 Spieltagen heiß ist kann es der 2.Liga serviert werden.

      Und die wird sich daran ganz schön den Mund verbrennen.

      :mrgreen::mrgreen:

      Gruß Watson
      [SIZE="1"][COLOR="SeaGreen"]Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Borussia Mönchengladbach wieder Meister werden muss.[/COLOR]
      Mit [COLOR="Red"]Essen[/COLOR] spielt man nicht!
      [/SIZE]
    • Langenfeld-Hopper schrieb:

      also ich find RWE im Abstiegskampf ganz interessant :mrgreen:


      Der nächste der einen Teller Müsli zu viel gegessen hat. ;);):mrgreen::mrgreen:

      Naja, solange du heute für uns bist. :winke:

      GW
      [SIZE="1"][COLOR="SeaGreen"]Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Borussia Mönchengladbach wieder Meister werden muss.[/COLOR]
      Mit [COLOR="Red"]Essen[/COLOR] spielt man nicht!
      [/SIZE]
    • Watson schrieb:

      Mein Essen wir gerade erst zubereitet. Da fällt halt ne Menge Müll an.

      Aber wenn es nach 38 Spieltagen heiß ist kann es der 2.Liga serviert werden.

      Und die wird sich daran ganz schön den Mund verbrennen.

      :mrgreen::mrgreen:

      Gruß Watson


      ich glaub heut abend kühlt dein Essen merklich ab:mrgreen:

      Und jetzt Braun, schweich :mrgreen: :winke:

      wer das liest und brasi heißt, ist doof :winke: