Stuttgart 21??? Watt steckt dahinter...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Stuttgart 21??? Watt steckt dahinter...

      Hi Leute,

      die ganze Thematik ist irgendwie an mir vorbei gelaufen.
      Durch die Ausschreitungen der letzten Wochen hab ich das ganze Thema ein wenig ins Auge genommen, der Hintergrund ist mir aber unklar.

      Es wurde/wird ein neuer sehr teurer bahnhof gebaut. Das Planverfahren läuft seit 10 Jahren. Jeder weiß Bescheid. Das Ding wird teuer. Und jetzt sind auf einmal alle dagegen? :gruebel: Vasteh ich nich.:neutral:

      Bitte um ernstgemeinte Zuschriften.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jay ()

    • Ticketchef2006 schrieb:

      richtig so ...:klatsch: ganz klar zu sehen wie der beamte angegriffen wurde das war notwehr die frau wollte den beamten umbringen mindestens aber schwer verletzten :mrgreen::huebscher:

      YouTube - sueddeutsche - "Stuttgarter Polizei schlägt Frau"


      In der Presse ist dann gerne immer ne Einzelaktion, die das gesamte in irgendein Licht rückt. Am Ende stellt sich aber immer die Frage, was war vorher und wie wurden Einsätze angedroht.

      Ich will keinen Polizisten noch Bürger in Schutz nehmen. Ich wills nur verstehen. Und deshalb wär schön, wenn man mir die Vorgeschichte zu dem Donnerstag mal erkläreb kann. An den 20 Bäumen im Park wirds doch nicht liegen, oder?:gruebel:
    • Das getue der 21 Gegner geht mir dermaßen auf die Nerven...
      Gestern bei Spiegel TV kam auch eine Bericht darüber, da saßen 15-16 Jährige auf Polizeieinsatzwägen, will mir jetzt jemand sagen das die auch nur annähernd verstehen worum es bei diesem Projekt geht?!
      Ich behaupte mal 75% der Leute die bei diesen Protesten dabei sind, machen aus den falschen Gründen mit.(Eventprotestler, Hauptsachewasdagegenhaber etc.)
      Wenn ich dann noch sehe wie sich dieser Grünenchef Özdemir jetzt den Menschen anbidert, könnte ich kotzen.
    • m.klhosse schrieb:

      Das getue der 21 Gegner geht mir dermaßen auf die Nerven...
      Gestern bei Spiegel TV kam auch eine Bericht darüber, da saßen 15-16 Jährige auf Polizeieinsatzwägen, will mir jetzt jemand sagen das die auch nur annähernd verstehen worum es bei diesem Projekt geht?!
      Ich behaupte mal 75% der Leute die bei diesen Protesten dabei sind, machen aus den falschen Gründen mit.(Eventprotestler, Hauptsachewasdagegenhaber etc.)
      Wenn ich dann noch sehe wie sich dieser Grünenchef Özdemir jetzt den Menschen anbidert, könnte ich kotzen.


      Genauso siehts aus. Habe das schonmal geschrieben: nach 16 Jahren politischer und juristischer Entscheidungsfindungen muss auch mal das Ergebnis anerkannt werden. Der grüne Populismus ist hier völlig daneben!:mad:
      "Es geht mir immer mehr auf die Nerven, dass immer über alles und jeden protestiert wird. Wir sind zu sehr eine Protestgesellschaft geworden." Robin Dutt
    • Hey JayGee, genau vor dem Problem stand ich auch :winke: die schlagen sich die Köppe ein und ich weiß eigentlich nur, das das irgendwie um einen Bahnhof geht :gruebel:

      Diese interaktive Grafik des Stern ist mE ein super Einstieg um mal grundsätzlich zu verstehen, was die da eigentlich planen: interaktive Grafik - Stuttgart21 (Hinweis: 3 Registerreiter: Umbau/Streckennetz/Zahlen)
      Son, when you participate in sporting events, it's not whether you win or lose... it's how drunk you get. (Homer J. Simpson)
    • spock schrieb:

      Genauso siehts aus. Habe das schonmal geschrieben: nach 16 Jahren politischer und juristischer Entscheidungsfindungen muss auch mal das Ergebnis anerkannt werden. Der grüne Populismus ist hier völlig daneben!:mad:


      genau, versteh ich auch nicht warum wir jetzt alle Hitler scheiße finden, der war doch auch gewählt:winke:

      wer das liest und brasi heißt, ist doof :winke:
    • muschi schrieb:

      Hey JayGee, genau vor dem Problem stand ich auch :winke: die schlagen sich die Köppe ein und ich weiß eigentlich nur, das das irgendwie um einen Bahnhof geht :gruebel:

      erinnert mich doppelt an fussball:
      1.
      da schlagen sie sich teilweise auch die köpfe ein und es geht nur ums spiel ....
      2.
      wie heute ist ne wm in deutschland ... dann schau ich doch mal wo ich heute karten herbekomme es geht ja heute auch los

      :huebscher::mrgreen:

      kannst 1000 jahre was lang planen die meisten merken es erst wenn es los geht und beschäftigen sich dann damit :huebscher::winke:
      Fußball Fußball Fußball




    • Ticketchef2006 schrieb:

      erinnert mich doppelt an fussball:
      1.
      da schlagen sie sich teilweise auch die köpfe ein und es geht nur ums spiel ....
      2.
      wie heute ist ne wm in deutschland ... dann schau ich doch mal wo ich heute karten herbekomme es geht ja heute auch los

      :huebscher::mrgreen:

      kannst 1000 jahre was lang planen die meisten merken es erst wenn es los geht und beschäftigen sich dann damit :huebscher::winke:


      Weils die meisten auch nicht betrifft.

      Und irgendwie kommt es mir so vor, als hätt m.khlosse nicht unrecht, das wie bein Fussi auch viele Eventler dort auftauchen. Kann mir doch keiner erzählen, dass die Jugendlichen da von allein drauf kommen, auf nen Wasserwerfer zu klettern.
    • m.klhosse schrieb:

      Ach komm, was soll denn das für ein sinnloses Argument, du vergleichst sozusagen Stuttgart 21 mit dem 3. Reich:rolleyes:


      nee, sinnlos ist das Argument, dass man eine Entscheidung, die vor 10 jahren getroffen wurde, aber noch nicht wirklich begonnen wurde, nun als unumstößlich hinstellt:winke::rolleyes:

      2009 prognostizierte Kosten nur für den Bahnhof von 4,1 Milliarden werden sowieso niemals einzuhalten sein und ob eine Summe in Richtung von 6mios nur für einen "Bahnhof" auch nur irgendwie zu rechtfertigen sind, darüber kann und muss man sicherlich streiten, übrigens ging es zu Beginn der Planungen um Kosten von 2,4 milliarden für das gesamtprojekt, also inkl. der Bahntrassen und Tunnels;)
      Jetzt ist man wohl bei wahrscheinlich knapp 10milliarden fürs Gesamtprojekt:winke:

      da kann man schon einmal ins Grübeln kommen.

      wer das liest und brasi heißt, ist doof :winke:
    • gandalf schrieb:

      genau, versteh ich auch nicht warum wir jetzt alle Hitler scheiße finden, der war doch auch gewählt:winke:


      Sehr guter Vergleich!:autsch:

      Aber wenn es grundverschiedene Meinungen gibt, gibt es in der Demokratie einen klaren Weg der Entscheidungsfindung.
      Dass man den Weg der Entscheidungsfindung hinterfragen kann (z.B mehr Volksentscheide wie in vielen anderen Ländern üblich etc.), ist ja normal-aber gegenwärtige sollte wir unsere demokratisches System so akzeptieren, wie es ist.
      Wo kämen wir hin, wenn jetzt jede Partei ihre Ziele durch Anzetteln außerparlamentarischen Widerstandes durchzusetzen versucht??? :shock:
      "Es geht mir immer mehr auf die Nerven, dass immer über alles und jeden protestiert wird. Wir sind zu sehr eine Protestgesellschaft geworden." Robin Dutt
    • JayGee schrieb:

      Weils die meisten auch nicht betrifft.

      Und irgendwie kommt es mir so vor, als hätt m.khlosse nicht unrecht, das wie bein Fussi auch viele Eventler dort auftauchen. Kann mir doch keiner erzählen, dass die Jugendlichen da von allein drauf kommen, auf nen Wasserwerfer zu klettern.


      Das perverse find ich auch noch, dass die Aktivisten kleine Kinder auf die Straße schicken und Flugblätter verteilen lassen. Als dass die kleinen Kinder schon wissen was sie da machen:autsch:
      Außerdem wäre die Empörung rießen groß, wenn das zum Beispiel die Befürworter des S21-Projektes machen würden:winke:

      Mittlerweile gibt es schon Morddrohungen gegenüber Beteiligten Personen. Sowas nenn ich nicht friedlich demonstrieren:rolleyes::winke:
      :klatsch: 13.07.2014 Maracana ich war dabei :klatsch:
    • JayGee schrieb:

      Weils die meisten auch nicht betrifft.

      Und irgendwie kommt es mir so vor, als hätt m.khlosse nicht unrecht, das wie bein Fussi auch viele Eventler dort auftauchen. Kann mir doch keiner erzählen, dass die Jugendlichen da von allein drauf kommen, auf nen Wasserwerfer zu klettern.



      ne, dat sin linke, eventies, ewig gestrige, ökos un wat weiß ich noch...un da werden schön noch en paar jugendliche, die von titten un blasen keine ahnung haben dazu genutzt noch en paar randale anzuzetteln...

      un wie klosse bereits sagte, dieser grüne gündüglü oder wie der heißt , geht gar nit
      - Dieser Qualitätspost wurde gesendet von meinem C64 -