ANZEIGE

Videobeweis

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Spiele in Dortmund gestern und in Bochum heute zeigen doch die gesamte Absurdität dieses Videobeweises. Da wird gestern ein klarer Elfemter nicht gegeben, dafür aber eine Entscheidung des Schiedsrichters (kein Abseits) als klare Fehlentscheidung überstimmt, obwohl es keine Linie und damit keinen Beleg dafür gibt. Heute wird dann ein Elfmeter für Bochum nach Videobeweis gegeben, bei dem ein Spieler vorher mehr als deutlich im Abseits steht. Dafür ein Tor der Karlsruher anerkannt, obwohl ein Spieler deutlich im Blickfeld des Torwarts steht, während die exakt gleiche Situation gestern aberkannt wird. Bei allen Vorteilen die dieser Videobeweis bringen mag, die Umsetzung ist auch nach fast 2,5 Jahren immer noch eine solche Katastrophe, die nicht mehr auf eine gewisse Phase der Einführung zurückzuführen ist, sondern nur noch den Schluss zulässt, dass entweder der Videobeweis an sich oder mindestens die Umsetung in Deutschland absolut katastrophal ist und umgehend abgeschafft gehört.
    • fctunnel schrieb:

      Lustige Situation gerade bei Holzbein Kiel. Habe es nur in der Kicker App gelesen, muss ich mir nachher mal im Fernsehen anschauen.
      Ist echt kurios die Situation. Waren viele Fragezeichen über den Köpfen der Spieler! :zwinker:
      WM 2006: 6, 40, 50, 57,
      EURO 2008: 12, 16, 20, 23, 28,
      EURO 2012: 2, 4, 6, 9, 17, 25, 26, 30, 31,
      EURO 2016: 2, 7, 10, 12, 38, 41, 43, 49, 50, 51,
      WM 2018: 7, 11, 15, 19, 25, 27,
    • Dann muss man die Regel präzisieren, denn die Szene heute ist ja sicherlich nicht im Sinne der Regel.

      So war's heute witzig, gleichzeitig aber auch lächerlich.
      EM 2020: #33, #39
      WM 2018: #3 POR-ESP, #13 BEL-PAN
      EM 2016: #4 ENG-RUS, #10 BEL-ITA, #12 POR-ISL
      EM 2012: #5 ESP-ITA, #14 ESP-IRL
      WM 2010: #7 GER-AUS, #9 NED-DEN, #17 RSA-URU, #20 ARG-KOR
      WM 2006: ARG-CIV, CRC-ECU, PAR-T&T, GER-ITA
      EM 2000: GER-ENG
    • VAR at its best mal wieder

      Typischerweise natürlich auch in Mainz... :kotz:

      Da braucht man keine Woche warten bis genau sowas wieder als Handspiel gepfiffen wird...nur heute halt ausnahmsweise mal nicht
      WM06: Togo-Südkorea
      EURO12: Tschechien-Polen, Dänemark-Deutschland, Irland-Italien
      EURO16: Belgien-Wales, Frankreich-Deutschland
      WM18: Argentinien-Island, Deutschland-Mexiko, Russland-Ägypten, Brasilien-Costa Rica, Nigeria-Argentinien, Serbien-Brasilien
      EURO20: #24 München, AF Budapest, AF Bukarest, VF St. Petersburg, HF1 London, HF2 London
    • Werderstrand schrieb:

      Dann muss man die Regel präzisieren, denn die Szene heute ist ja sicherlich nicht im Sinne der Regel.

      So war's heute witzig, gleichzeitig aber auch lächerlich.
      Selbstverständlich war das im Sinne der Regel, dort ist sowas sogar klar und eindeutig formuliert. Nur weil es sehr selten vorkommt muss man es ja dennoch pfeifen.
      Ohne Kohle-keine Energie !
    • spock schrieb:

      Werderstrand schrieb:

      Dann muss man die Regel präzisieren, denn die Szene heute ist ja sicherlich nicht im Sinne der Regel.

      So war's heute witzig, gleichzeitig aber auch lächerlich.
      Selbstverständlich war das im Sinne der Regel, dort ist sowas sogar klar und eindeutig formuliert. Nur weil es sehr selten vorkommt muss man es ja dennoch pfeifen.
      :schraube:

      Der Schiri hat absolut regelkonform gehandelt, wenn du aber ernsthaft meinst, die Regel wäre für genau so eine Situaton geschaffen wordem, dann ist dir echt nicht mehr zu helfen.
      Luftabong
    • grover schrieb:

      spock schrieb:

      Werderstrand schrieb:

      Dann muss man die Regel präzisieren, denn die Szene heute ist ja sicherlich nicht im Sinne der Regel.

      So war's heute witzig, gleichzeitig aber auch lächerlich.
      Selbstverständlich war das im Sinne der Regel, dort ist sowas sogar klar und eindeutig formuliert. Nur weil es sehr selten vorkommt muss man es ja dennoch pfeifen.
      :schraube:
      Der Schiri hat absolut regelkonform gehandelt, wenn du aber ernsthaft meinst, die Regel wäre für genau so eine Situaton geschaffen wordem, dann ist dir echt nicht mehr zu helfen.
      Nein, das meine ich nicht, sondern im "
      Sinne der Regel " heisst ja, dass die Regel exakt angewandt wurde.
      Und da sind wir ja uns wohl offensichtlich einig.

      Warum reagierst du eigentlich in letzter Zeit derart aggressiv auf relativ normale Beiträge/Meinungen? :rolleyes:
      Ohne Kohle-keine Energie !
    • spock schrieb:

      grover schrieb:

      spock schrieb:

      Werderstrand schrieb:

      Dann muss man die Regel präzisieren, denn die Szene heute ist ja sicherlich nicht im Sinne der Regel.

      So war's heute witzig, gleichzeitig aber auch lächerlich.
      Selbstverständlich war das im Sinne der Regel, dort ist sowas sogar klar und eindeutig formuliert. Nur weil es sehr selten vorkommt muss man es ja dennoch pfeifen.
      :schraube: Der Schiri hat absolut regelkonform gehandelt, wenn du aber ernsthaft meinst, die Regel wäre für genau so eine Situaton geschaffen wordem, dann ist dir echt nicht mehr zu helfen.
      Nein, das meine ich nicht, sondern im "Sinne der Regel " heisst ja, dass die Regel exakt angewandt wurde.
      Und da sind wir ja uns wohl offensichtlich einig.

      Warum reagierst du eigentlich in letzter Zeit derart aggressiv auf relativ normale Beiträge/Meinungen? :rolleyes:
      In meinem Sprachgebrauch und offensichtlich auch in Grovers heißt im "Sinne der Regel" welche Intention mit der Regel verbunden ist. Sollte eigentlich klar sein, wenn man nicht gerade zwanghaft nach einem Contra sucht.
      EM 2020: #33, #39
      WM 2018: #3 POR-ESP, #13 BEL-PAN
      EM 2016: #4 ENG-RUS, #10 BEL-ITA, #12 POR-ISL
      EM 2012: #5 ESP-ITA, #14 ESP-IRL
      WM 2010: #7 GER-AUS, #9 NED-DEN, #17 RSA-URU, #20 ARG-KOR
      WM 2006: ARG-CIV, CRC-ECU, PAR-T&T, GER-ITA
      EM 2000: GER-ENG
    • Werderstrand schrieb:

      spock schrieb:

      grover schrieb:

      spock schrieb:

      Werderstrand schrieb:

      Dann muss man die Regel präzisieren, denn die Szene heute ist ja sicherlich nicht im Sinne der Regel.

      So war's heute witzig, gleichzeitig aber auch lächerlich.
      Selbstverständlich war das im Sinne der Regel, dort ist sowas sogar klar und eindeutig formuliert. Nur weil es sehr selten vorkommt muss man es ja dennoch pfeifen.
      :schraube: Der Schiri hat absolut regelkonform gehandelt, wenn du aber ernsthaft meinst, die Regel wäre für genau so eine Situaton geschaffen wordem, dann ist dir echt nicht mehr zu helfen.
      Nein, das meine ich nicht, sondern im "Sinne der Regel " heisst ja, dass die Regel exakt angewandt wurde.Und da sind wir ja uns wohl offensichtlich einig.

      Warum reagierst du eigentlich in letzter Zeit derart aggressiv auf relativ normale Beiträge/Meinungen? :rolleyes:
      In meinem Sprachgebrauch und offensichtlich auch in Grovers heißt im "Sinne der Regel" welche Intention mit der Regel verbunden ist. Sollte eigentlich klar sein, wenn man nicht gerade zwanghaft nach einem Contra sucht.
      so isses
      Luftabong
    • Werderstrand schrieb:

      spock schrieb:

      grover schrieb:

      spock schrieb:

      Werderstrand schrieb:

      Dann muss man die Regel präzisieren, denn die Szene heute ist ja sicherlich nicht im Sinne der Regel.

      So war's heute witzig, gleichzeitig aber auch lächerlich.
      Selbstverständlich war das im Sinne der Regel, dort ist sowas sogar klar und eindeutig formuliert. Nur weil es sehr selten vorkommt muss man es ja dennoch pfeifen.
      :schraube: Der Schiri hat absolut regelkonform gehandelt, wenn du aber ernsthaft meinst, die Regel wäre für genau so eine Situaton geschaffen wordem, dann ist dir echt nicht mehr zu helfen.
      Nein, das meine ich nicht, sondern im "Sinne der Regel " heisst ja, dass die Regel exakt angewandt wurde.Und da sind wir ja uns wohl offensichtlich einig.

      Warum reagierst du eigentlich in letzter Zeit derart aggressiv auf relativ normale Beiträge/Meinungen? :rolleyes:
      In meinem Sprachgebrauch und offensichtlich auch in Grovers heißt im "Sinne der Regel" welche Intention mit der Regel verbunden ist. Sollte eigentlich klar sein, wenn man nicht gerade zwanghaft nach einem Contra sucht.

      Schon mal überlegt, dass in der Regel explizit Elfmeter als Konsequenz hinterlegt ist?
      Warum also sollte DAS nun nicht im Sinne der Regel sein?

      Manchmal sollten die Regeln gelesen und auch im Sinne der Regeln genau so wie sie geschrieben sind angewandt werden!
      Die Regel ist exakt für diesen Fall geschrieben.

      Im Sinne des Sports ist eine ganz andere Diskussion.
      WM2006: #14,#24,#28,#57 -> VF Argentinien, #61 -> HF Italien
      EM2012: VF Deutschland Griechenland / Danzig
      WM2014: #64 -> Finale in Rio wir sind Weltmeister :klatsch:
    • taufbrief schrieb:

      podollski92 schrieb:

      VAR at its best mal wieder

      Typischerweise natürlich auch in Mainz... :kotz:

      Da braucht man keine Woche warten bis genau sowas wieder als Handspiel gepfiffen wird...nur heute halt ausnahmsweise mal nicht
      will nicht wissen wenn das den Bayern so passiert wäre
      so kannst du dir halt den Käse mit den vor jeder Saison neu definierten Handregeln auch sparen (angelegt, Arm zu hoch, Absicht oder nicht, unnatürlich, vergrößerte Körperfläche, Spielsituation...you name it)
      Neuer Vorschlag:
      Immer wenn der Ball im Strafraum an die Hand geht, wird das Spiel kurz gestoppt und es gibt einen „Münzwurf presented by Firma XY“...danach geht das Spiel entweder mit oder ohne Handelfmeter weiter.
      Wäre sicherlich nicht die schlechtere Variante, auch wenn sich Montag wieder irgendein DFB-Heini hinstellt und erklärt warum es gerade in dieser Situation kein strafbares Handspiel war und alles korrekt entschieden wurde :rolleyes:
      WM06: Togo-Südkorea
      EURO12: Tschechien-Polen, Dänemark-Deutschland, Irland-Italien
      EURO16: Belgien-Wales, Frankreich-Deutschland
      WM18: Argentinien-Island, Deutschland-Mexiko, Russland-Ägypten, Brasilien-Costa Rica, Nigeria-Argentinien, Serbien-Brasilien
      EURO20: #24 München, AF Budapest, AF Bukarest, VF St. Petersburg, HF1 London, HF2 London
    • grover schrieb:

      spock schrieb:

      Werderstrand schrieb:

      Dann muss man die Regel präzisieren, denn die Szene heute ist ja sicherlich nicht im Sinne der Regel.

      So war's heute witzig, gleichzeitig aber auch lächerlich.
      Selbstverständlich war das im Sinne der Regel, dort ist sowas sogar klar und eindeutig formuliert. Nur weil es sehr selten vorkommt muss man es ja dennoch pfeifen.
      :schraube:
      Der Schiri hat absolut regelkonform gehandelt, wenn du aber ernsthaft meinst, die Regel wäre für genau so eine Situaton geschaffen wordem, dann ist dir echt nicht mehr zu helfen.
      youtube.com/watch?v=HqcG2_xlsWo

      seit wann gibt es diese Regel - 2012 anscheinend noch nicht
      Tooor User Nr.2315