Videobeweis

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tobsen schrieb:

      Das ist ja ok das mit der Absicht, aber bei Müller war es 100% auch keine Absicht. Wie gesagt einfach keine durchgängige Regelauslegung und das ist einfach nur Bullshit
      Müller schaut die Ganze Zeit auf den Ball und dreht sich erst nach dem Schuß zum Tor und winkelt den Arm an.
      Das war deutlich "fahrlässiger" als die anderen Szenen.

      Hier sieht der Stuttgarter den Mainzer nicht und steigt mit dem Arm hoch (kommt ohne Gegenspieler oft so vor). Und der Manzer köpft zufällig den Ball Richtung Eckfahne genau auf die Hand des Verteidigers. Der vergrössert also die Körperfläche um einen Einwurf in einen Eckball zu verwandeln.
      WM2006: #14,#24,#28,#57 -> VF Argentinien, #61 -> HF Italien
      EM2012: VF Deutschland Griechenland / Danzig
      WM2014: #64 -> Finale in Rio wir sind Weltmeister :klatsch:
    • eagle schrieb:

      Tobsen schrieb:

      Das ist ja ok das mit der Absicht, aber bei Müller war es 100% auch keine Absicht. Wie gesagt einfach keine durchgängige Regelauslegung und das ist einfach nur Bullshit
      Müller schaut die Ganze Zeit auf den Ball und dreht sich erst nach dem Schuß zum Tor und winkelt den Arm an.Das war deutlich "fahrlässiger" als die anderen Szenen.

      Hier sieht der Stuttgarter den Mainzer nicht und steigt mit dem Arm hoch (kommt ohne Gegenspieler oft so vor). Und der Manzer köpft zufällig den Ball Richtung Eckfahne genau auf die Hand des Verteidigers. Der vergrössert also die Körperfläche um einen Einwurf in einen Eckball zu verwandeln.
      Aber du stimmst mir zu das es ähnliche Szenen schon oft gab und es dafür auch schon oft Elfmeter gab oder...
    • Tobsen schrieb:

      MonsieuL schrieb:

      Tobsen schrieb:

      sorry falls das schon gepostet wurde, ich finds einfach nur :platzverweis:


      Die offizielle Einschätzung der Schiedsrichterkommission des DFB lautet folgendermaßen: "Der Video-Assistent hat in dieser Situation zurecht nicht eingegriffen, denn er soll nur eingreifen, wenn die Entscheidung klar und offensichtlich falsch ist. Im vorliegenden Fall grätscht der Hoffenheimer Abwehrspieler von der Seite in den Zweikampf mit dem Bayern-Spieler und trifft nicht den Ball. Der Bayern-Spieler lupft den Ball über den Abwehrspieler und springt dann über ihn. Der Abwehrspieler zieht bei seinem Tackling noch kurz das Bein hoch und verändert seine Körperposition durch eine Drehung. Dabei kommt es zum Kontakt mit dem Bayern-Spieler. Diesen Vorgang als Foul zu bewerten ist eine Interpretationsfrage, die beim Schiedsrichter bleibt. Die Diskussionen zu diesem Fall reichen auch von "Schwalbe" über "natürliche Kollision" bis "fahrlässiges Abwehrverhalten mit Zufallbringen des Gegners". Die Entscheidung ist daher in der Diskussion durchaus als "umstritten" einzuordnen, aber nicht als "klar und offensichtlich falsch".
      Die Einschätzung ist doch völlig korrekt, auch wenn die Bayern-hasser das natürlich nicht wahr haben wollen :mrgreen:
      Sorry aber das ist völliger Käse, das war nichts anderes als eine Schwalbe. Punkt.
      Eben grade klarer Handelfer aus meiner Sicht für Mainz, trotz VAR Prüfung aber keiner...die Handregel werd ich nie verstehen. Warum wird Müller das Tor genommen am Freitag und das hier ist kein Elfer?!
      Natürlich ist das völliger Käse, das wollen die Bayern-fans natürlich nur nicht wahr haben :zwinker:
    • Tobsen schrieb:

      eagle schrieb:

      Tobsen schrieb:

      Das ist ja ok das mit der Absicht, aber bei Müller war es 100% auch keine Absicht. Wie gesagt einfach keine durchgängige Regelauslegung und das ist einfach nur Bullshit
      Müller schaut die Ganze Zeit auf den Ball und dreht sich erst nach dem Schuß zum Tor und winkelt den Arm an.Das war deutlich "fahrlässiger" als die anderen Szenen.
      Hier sieht der Stuttgarter den Mainzer nicht und steigt mit dem Arm hoch (kommt ohne Gegenspieler oft so vor). Und der Manzer köpft zufällig den Ball Richtung Eckfahne genau auf die Hand des Verteidigers. Der vergrössert also die Körperfläche um einen Einwurf in einen Eckball zu verwandeln.
      Aber du stimmst mir zu das es ähnliche Szenen schon oft gab und es dafür auch schon oft Elfmeter gab oder...
      wenn da ein Bezug Richtung Tor war sicher
      Hier war es klar weg vom Tor
      WM2006: #14,#24,#28,#57 -> VF Argentinien, #61 -> HF Italien
      EM2012: VF Deutschland Griechenland / Danzig
      WM2014: #64 -> Finale in Rio wir sind Weltmeister :klatsch:
    • MarkusID schrieb:

      Tobsen schrieb:

      MonsieuL schrieb:

      Tobsen schrieb:

      sorry falls das schon gepostet wurde, ich finds einfach nur :platzverweis:


      Die offizielle Einschätzung der Schiedsrichterkommission des DFB lautet folgendermaßen: "Der Video-Assistent hat in dieser Situation zurecht nicht eingegriffen, denn er soll nur eingreifen, wenn die Entscheidung klar und offensichtlich falsch ist. Im vorliegenden Fall grätscht der Hoffenheimer Abwehrspieler von der Seite in den Zweikampf mit dem Bayern-Spieler und trifft nicht den Ball. Der Bayern-Spieler lupft den Ball über den Abwehrspieler und springt dann über ihn. Der Abwehrspieler zieht bei seinem Tackling noch kurz das Bein hoch und verändert seine Körperposition durch eine Drehung. Dabei kommt es zum Kontakt mit dem Bayern-Spieler. Diesen Vorgang als Foul zu bewerten ist eine Interpretationsfrage, die beim Schiedsrichter bleibt. Die Diskussionen zu diesem Fall reichen auch von "Schwalbe" über "natürliche Kollision" bis "fahrlässiges Abwehrverhalten mit Zufallbringen des Gegners". Die Entscheidung ist daher in der Diskussion durchaus als "umstritten" einzuordnen, aber nicht als "klar und offensichtlich falsch".
      Die Einschätzung ist doch völlig korrekt, auch wenn die Bayern-hasser das natürlich nicht wahr haben wollen :mrgreen:
      Sorry aber das ist völliger Käse, das war nichts anderes als eine Schwalbe. Punkt.Eben grade klarer Handelfer aus meiner Sicht für Mainz, trotz VAR Prüfung aber keiner...die Handregel werd ich nie verstehen. Warum wird Müller das Tor genommen am Freitag und das hier ist kein Elfer?!
      Natürlich ist das völliger Käse, das wollen die Bayern-fans natürlich nur nicht wahr haben :zwinker:
      Bitte keine Verallgemeinerungen. Menschen aus dem Saarland sind oft durcheinander. Das ist durch die Nähe zu Frankreich begründet. :)
      Meine Livesporterlebnisse, mein Blog:
      Neu! Rugby World Cup 2015 Viertelfinale + Halbfinale

      livesportfan.de


      Walk on, Walk on...

      25.05.2013
      Ich hab geträumt von dir, von unser Wembleynacht, wir ham den Cup gewonnen, den Thron erklommen, der Arjen hats gemacht! :klatsch: :klatsch: :klatsch:
    • Beim BvB-Spiel hat mit der VAR ganz gut gefallen. :rolleyes:
      Heja BvB! (Dauerkarte) :klatsch:
      Meine WM 06: 30 Tixx :smile:
      England-Paraguay, Brasilien-Kroatien, Deutschland-Polen, Argentinien-Serbien & Montenegro,
      Togo-Schweiz, Brasilien-Japan, AF Deutschland-Schweden, AF Brasilien-Ghana,
      VF Deutschland-Argentinien, VF England-Portugal, HF Deutschland-Italien,
      Grosso :cry:

      Meine EM 08: 12 Tixx :smile:

      EM 2016: Mitm Wohnmobil durch Frankeich: D-UKR, AUT-HUN, D-POL, ITA-SWE, ISL-HUN, ENG-SVK, D-NIR, ITA-IRL, AF D