ANZEIGE

Videobeweis

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Christian schrieb:

      podollski92 schrieb:

      Mein Bild ist ne Millisekunde früher, wo man ganz klar sieht, warum der Fuß von Hernandez kurz darauf am Schienbein von Sabitzer ist: Der schlägt ne Flanke in den Sechzehner wobei er natürlich den Fuß duchschwingt.
      Ich weiß jetzt nicht genau, mit welcher Geschwindigkeit sich ein Fußballerbein beim Schuss bewegt, aber gehen wir mal von 10m/s (36km/h) aus. Dann hat das Bein eine Millisekunde vorher eine um einen Zentimeter veränderte Position.Und da willst du was anderes erkennen als einen Zentimeter "später"? :zweifel:
      Millisekunde natürlich übertrieben ausgedrückt. Im Youtube-Video liegt zwischen meinem Screenshot und dem von Gemüse weniger als eine Sekunde. Habe jetzt aber auch nicht ausgerechnet, mit welcher Verzögerung die Zeitlupe dort arbeitet...

      Tut ja auch nix zur Sache, ich hätte den Elfmeter hier gegeben, auch wenn dem hier über 90% der User nicht zustimmen würden. Kein Problem :winke:

      Bei der zweiten Situation würde ich aber meine Meinung wirklich ändern, da ich -im Gegensatz zum Livespiel- mittlerweile eine brauchbare Perspektive gesehen habe. Dummes und unnötiges Foul von Hernandez, definitiv ein Elfer.
      WM06: Togo-Südkorea
      EURO12: Tschechien-Polen, Dänemark-Deutschland, Irland-Italien
      EURO16: Belgien-Wales, Frankreich-Deutschland
      WM18: Argentinien-Island, Deutschland-Mexiko, Russland-Ägypten, Brasilien-Costa Rica, Nigeria-Argentinien, Serbien-Brasilien
      EURO20: #24 München, AF Budapest, AF Bukarest, VF St. Petersburg, HF1 London, HF2 London
    • Salito0794 schrieb:

      Festlegen möchte ich mich da nicht, aber ich kann da jedenfalls keine (klare) Fehlentscheidung erkennen. Für mich ist der eher noch drin als draußen.
      Im Mai hattest du das bei der deutlich knapperen Situation noch anders rum gesehen :mrgreen:


      Naja, nachdem peksim sich jetzt auf "aus" festgelegt hat, sollte ja (außer ihm) auch dem letzten klar sein, dass der noch drin war :mrgreen:
      Tickets von mir erhalten? Statt WuB gerne eine kleine Spende für einen guten Zweck.

      (Unverbindliche) Vorschläge: Hilfe für Mosambik, Kinderkrebs Frankfurt, Kinder mit geistiger Beeinträchtigung
    • MonsieuL schrieb:

      Salito0794 schrieb:

      Festlegen möchte ich mich da nicht, aber ich kann da jedenfalls keine (klare) Fehlentscheidung erkennen. Für mich ist der eher noch drin als draußen.
      Im Mai hattest du das bei der deutlich knapperen Situation noch anders rum gesehen :mrgreen:

      Naja, nachdem peksim sich jetzt auf "aus" festgelegt hat, sollte ja (außer ihm) auch dem letzten klar sein, dass der noch drin war :mrgreen:
      Der im Mai war ja auch im Aus. Hab ich ja mit eigenen Augen gesehen, war ja genau vor mir, da braucht es keine verzerrte oder zum falschen Zeitpunkt angehaltene Kameraeinstellung :mrgreen:
      Dauerkarte beim geilsten Club der Welt
      Member Liverpool Football Club
      Alles heej is VVV
    • Jay schrieb:

      War der Ball gestern denn aus? (vor der Flanke zum nicht gegebenen HSV Tor)
      Erschwerte Bedingungen, das zu beurteilen, da der Ball in der Luft war und so der Abstand von Lotfußpunkt zur Seitenlinie anhand eines Bilder überhaupt nicht abgeschätzt werden kann.

      Bei der Szene vom vergangenen Wochenende rollte der Ball und der Abstand des Aufstandspunktes zur Seitenlinie war deutlich zu erkennen. Da war halt dann nur die Frage, ob der erkennbare Abstand kleiner ist als der Radius des Balles von ca. 11 cm. Das vermochte im Kölner Keller anhand der Bilder keiner ausschließen und daher wurde das Tor nicht zurückgenommen.
      Heja BvB! (Dauerkarte) :klatsch:
      Meine WM 06: 30 Tixx :smile:
      England-Paraguay, Brasilien-Kroatien, Deutschland-Polen, Argentinien-Serbien & Montenegro,
      Togo-Schweiz, Brasilien-Japan, AF Deutschland-Schweden, AF Brasilien-Ghana,
      VF Deutschland-Argentinien, VF England-Portugal, HF Deutschland-Italien,
      Grosso :cry:

      Meine EM 08: 12 Tixx :smile:

      EM 2016: Mitm Wohnmobil durch Frankeich: D-UKR, AUT-HUN, D-POL, ITA-SWE, ISL-HUN, ENG-SVK, D-NIR, ITA-IRL, AF D
    • Latürnich nicht! :huebscher:

      Habe ich den Videobeweis jetzt richtig verstanden, dass er dazu da ist, einfach dem Linienrichter recht zugeben?

      Hätte er die Fahne nicht gehoben, hätte es gezählt, weil nicht gezeigt werden kann, dass er zweifelsfrei draußen war (wie F95-WOB). So aber zählt das Tor nicht, weil nicht zweifelsfrei im Feld.

      Oder, weil es keine schwerwiegende Fehlentscheidung war?

      Warum endet die Torlinientechnik eigentlich an den Pfosten, technisch ist die Frage drin oder draussen doch eindeutig zu beantworten?

      Fragen über Fragen :confused:
    • Dolly schrieb:

      Habe ich den Videobeweis jetzt richtig verstanden, dass er dazu da ist, einfach dem Linienrichter recht zugeben?

      Ne, komplett falsch.
      Er ist dazu da wenn eindeutige Bilder vorliegen, die Entscheidungen der Offiziellen zu korrigieren.

      Wenn keine klare Situation vorliegt, bleibt die Entscheidung der Offiziellen bestehen.


      Das ist z.B. auch bei Abseits interessant, da wird ja nun häufig laufen gelassen, wenn es eng erscheint. Dennoch wird nach Abschluss der Szene vom Linienrichter die Fahne gehoben, wenn er es persönlich als Abseits beurteilt.
      Ist wichtig, da die Technik auch mal ausfallen kann (Kameras oder Server...)
      WM2006: #14,#24,#28,#57 -> VF Argentinien, #61 -> HF Italien
      EM2012: VF Deutschland Griechenland / Danzig
      WM2014: #64 -> Finale in Rio wir sind Weltmeister :klatsch:
    • eagle schrieb:

      Dolly schrieb:

      Habe ich den Videobeweis jetzt richtig verstanden, dass er dazu da ist, einfach dem Linienrichter recht zugeben?
      Ne, komplett falsch.
      Er ist dazu da wenn eindeutige Bilder vorliegen, die Entscheidungen der Offiziellen zu korrigieren.

      Wenn keine klare Situation vorliegt, bleibt die Entscheidung der Offiziellen bestehen.


      Das ist z.B. auch bei Abseits interessant, da wird ja nun häufig laufen gelassen, wenn es eng erscheint. Dennoch wird nach Abschluss der Szene vom Linienrichter die Fahne gehoben, wenn er es persönlich als Abseits beurteilt.
      Ist wichtig, da die Technik auch mal ausfallen kann (Kameras oder Server...)
      Ich frage dich das ungern ein zweites Mal, aber definiere doch mal bitte das Wort "eindeutig ". :gruebel:
      Ich würde es gern durch "objektiv messbar " ersetzen, anderenfalls ist eine Diskussion relativ wenig zielführend. :zwinker:
      Ohne Kohle-keine Energie !
    • spock schrieb:

      eagle schrieb:

      Dolly schrieb:

      Habe ich den Videobeweis jetzt richtig verstanden, dass er dazu da ist, einfach dem Linienrichter recht zugeben?
      Ne, komplett falsch.Er ist dazu da wenn eindeutige Bilder vorliegen, die Entscheidungen der Offiziellen zu korrigieren.

      Wenn keine klare Situation vorliegt, bleibt die Entscheidung der Offiziellen bestehen.


      Das ist z.B. auch bei Abseits interessant, da wird ja nun häufig laufen gelassen, wenn es eng erscheint. Dennoch wird nach Abschluss der Szene vom Linienrichter die Fahne gehoben, wenn er es persönlich als Abseits beurteilt.
      Ist wichtig, da die Technik auch mal ausfallen kann (Kameras oder Server...)
      Ich frage dich das ungern ein zweites Mal, aber definiere doch mal bitte das Wort "eindeutig ". :gruebel: Ich würde es gern durch "objektiv messbar " ersetzen, anderenfalls ist eine Diskussion relativ wenig zielführend. :zwinker:
      es wurde bereits mehrfach erläutert, auch wenn du es wie üblich konsequent ignorierst :winke:
    • Kartenfahnder schrieb:

      spock schrieb:

      eagle schrieb:

      Dolly schrieb:

      Habe ich den Videobeweis jetzt richtig verstanden, dass er dazu da ist, einfach dem Linienrichter recht zugeben?
      Ne, komplett falsch.Er ist dazu da wenn eindeutige Bilder vorliegen, die Entscheidungen der Offiziellen zu korrigieren.
      Wenn keine klare Situation vorliegt, bleibt die Entscheidung der Offiziellen bestehen.


      Das ist z.B. auch bei Abseits interessant, da wird ja nun häufig laufen gelassen, wenn es eng erscheint. Dennoch wird nach Abschluss der Szene vom Linienrichter die Fahne gehoben, wenn er es persönlich als Abseits beurteilt.
      Ist wichtig, da die Technik auch mal ausfallen kann (Kameras oder Server...)
      Ich frage dich das ungern ein zweites Mal, aber definiere doch mal bitte das Wort "eindeutig ". :gruebel: Ich würde es gern durch "objektiv messbar " ersetzen, anderenfalls ist eine Diskussion relativ wenig zielführend. :zwinker:
      es wurde bereits mehrfach erläutert, auch wenn du es wie üblich konsequent ignorierst :winke:
      Nein, es wurde hier noch nicht erläutert, jedenfalls nicht ohne subjektive Sichtweise. Und solange etwas subjektiv ist, ist es schon mal nicht eindeutig. (Außer wenn Schalke subjektiv scheiss Fußball spielt natürlich. :zwinker: )
      Ohne Kohle-keine Energie !
    • Kartenfahnder schrieb:

      spock schrieb:

      Nein, es wurde hier noch nicht erläutert, jedenfalls nicht ohne subjektive Sichtweise. Und solange etwas subjektiv ist, ist es schon mal nicht eindeutig. (Außer wenn Schalke subjektiv scheiss Fußball spielt natürlich. :zwinker: )
      BoahSpock.... :rolleyes:
      War jetzt nicht so originell wie "scheiss RB"? :gruebel: :gruebel:
      Wer austeilt.... :winke:
      Ohne Kohle-keine Energie !